Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Logitech Z-560 = Müll?

+A -A
Autor
Beitrag
Gummiente
Stammgast
#1 erstellt: 25. Jun 2004, 17:48
Sind meine PC Speaker Müll?, bzw. wie sehen das die Leute die viel Ahnung haben. Kann ich mit diesem System auch "gut" Musik hören, also nach eurer Meinung. Ich hatte leider noch nie die Möglichkeit andere LS porbe zu hören.
Mir gefällt das System gut, aber vielleicht auch nur weil ich mich dran gewöhnt habe, und nix besseres kenne.
Rollei
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2004, 17:58
Hi,

ist halt wie immer im Leben. Dem einen reichen die eigenen Lautsprecher. Andere würden Sie wahrscheinlich noch nicht mal in der Küche zum musikhören beim Kaffeekochen einsetzen.
Kommt halt immer drauf an, was für Ansprüche man hat.


Gruss

Rollei
Gummiente
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jun 2004, 18:19
Naja ich hör halt gern Rock/Metal, also Iron Maiden, Iced Earth, Hammerfall, etc. Und ich finde die Höhen sind irgendwie zu stark. Troz Sub. Aber ich bin halt Schüler und hab net so viel Geld, und zu der zeit wo ich die kauft habe, war es die besten wos fürn PC gab.
reven
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Jun 2004, 18:32
ich bin au schueler und hab jetzt ein jahr gespart und mir n sua geiles sys gekauft.
FL = 2 HECO (240euro)
SUB = Infinity (700euro)
reciever = yamaha V1400RDS (600euro)

Ok ich muss sagen das ich auch noch etwas geld von meinen eldern dazu bekommen hab ... aber fuer mich gilt lieber einmal gescheit .... ich kann das zeug auch noch in 5 jahren verwednen als jedes jahr was neues
Gummiente
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jun 2004, 19:25
Wow, net schlecht. Was hörst du für Musik?
reven
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Jun 2004, 21:32
also ich hoeher alles moegliche an Musik von Pop ueber Klassik bis rock aber hauptsaechlich hoer ich Mteallica/Nickelback/Creed/Yes oder Enya/stuecke von Howard Shore.

Wobei es bei mir dnan schon auf die MP3s drauf an kommt. Da merkt man schon den Unterschied zwischen 128 und 256. (ich kompremiere sie lieber mit AAC 256) Auch ist natuerlich auch der DA-Wandler des Versaterkers sicherlich besser als normale Soundkarten alla Creative.


Naja ich weiss das ein gutes sound System seinen Preis hat.(mein verrueckter Vater hat ein System im Wonzimmer steht was sicherlich gesamt ueber 20000euro gekostet. Unter anderem z.B. die digital boxen und cd spieler von T+A).

Und gans am anfang wollte ich mir auch so ein system wie du kaufen (damals eins von creative) aber dann hab ich mir das doch nochmal richtig ueberlegt.
Dann dachte ich mir aber vileicht am Anfang nur einen Verstaerker und dann spar ich wieder bischen und dann kauf ich mir bessere Front Boxen usw...

Aber wenn man sich halt so ein Komplett System kauft, erfeullt diese Sicherlich einen gans guten Zweck aber wenn man dann spaeter mal was besseres will dann muss man alles neu kaufen.

Fuer dich wenn du mehr musik hoerst sollte auch eigtlich noch die kleinere Yamaha variante reichen und auch ein etwas kleinere sub. (mein zimmer ist doch 5,5*6 Meter gross[weiss nicht wie es bei dir ausieht]). Aber hier hast du dann auch im gegensatz zu einem Komplett System die moeglichkeit nach und nach mal wieder eine Komponente zu verbessern.

wenn du noch weiter Fragen hast dann stell sie einfach ich werd dir Versuchen so gut wies geht weiter zu helfen.

Chris


P.S. Wichtig ist vor jedem Kauf hoer dir die boxen an und vergleiche. Auch solltest du unbedingt Preise vergleichen, denn mein SUB (den ich fuer 600 bekommen habe; War ein austellungsteuck in dem Laden) kostet z.B. Beim Saturn stolze 1199 Euro.

P.P.s. Wenn du aber auf musik nicht gans so viel wert legst aber Filme und Spiele mit Dolby sehen/hoehren und spielen willst dan n solltest du dich mal nahc Teufel Anlagen erkundigen, diese haben eigtlich auch einiges Drauf.
Mr_Hahn
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 26. Jun 2004, 10:03
Also ich bin auch Schüler und habe mir vor kurzer Zeit mein Surround System zusammengestellt!

Receiver: Centrum Titan 500
http://www.netonnet.de/item.asp?iid=49933#
(keine Marke aber trotzdem sehr viel dampf)

Boxen: Magnat Symbol 6100 A
http://www.magnat.de/heimkino/symbol_serie/6100_a.php
(das ist schon recht ordentlich)

Also ich höre Slipknot, Linkin Park, Limp Bizkit, Metallica, etc. und ich finde diese Zusammenstellung echt geil und bin sehr beeindruckt!
Gummiente
Stammgast
#8 erstellt: 26. Jun 2004, 12:08
Na auf Filme leg ich überhaupt keinen Wert auf Filme, die schau ich am TV an. Ich hör eigentlich nur Musik, aber bei mir sollte mal ne neue Soundkarte rein, ich hab nur Onboard. Vielleicht kauf ich mir ne Audigy 2 ZS, muss mal überlegen.
reven
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Jun 2004, 12:16
genau darauf kommtsd nun an ... denn wenn du nen verstaerker kaufst kannst digital aus deiner sound karte raus gehn und die qualitaet is besser als bei jeder audigy, aber wenn du doch bei fertigen boxen systemen bleiben willst solltest du auf jeden fall dir ne karte von terratec oder creative holen.
Uliminator
Stammgast
#10 erstellt: 26. Jun 2004, 12:18
Also zum Musik hören ist das Logitech imho total die falsche Wahl. Ich hatte mir ursprünglich auch überlegt das zu kaufen, habe mich dann aber - zum Glück - umentschieden.
Ich will dir dein System nicht schlecht reden, ich persönlich finde aber, dass der Bass des Logitech viel zu Omnipräsent ist und alles in Brei verschwinden lässt. Das System hat mE nur 2 Verwendungszwecke in denen es überzeugen kann: Der BEtrieb als PC Surroundsystem und für 5.1 DVDs.

In eine hochwertige Anlage würde ich es auf keinen Fall mit aufnehmen. Es kommt aber auf den Anspruch an: meinem Freund zB reicht es vollkommen - ich dagegen könnte es nicht lange mit Freude anhören.
Gummiente
Stammgast
#11 erstellt: 26. Jun 2004, 12:45
@ reven: wenn ich den verstärker digital anschlißen will, wo muss ich das kabel an meiner Soundkarte anschließen? soweit ich weiß, hab ich kein digital ausgang? Oder verwechsle ich jetzt total etwas?
reven
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 26. Jun 2004, 12:50
also es kommt aufs mainboard an. (welches hast du denn? )

Aber normaler weise ist bei jeder onboard karte ein optischer digital ausgang dabei (wie bei mir hab auch onboard).

manchmal ist er aber nicht direkt hinten bei denn andern anschluessen sondern so eina art "PCI" karte also.

Bild 1 :

Bild 2:
http://www.bodnara.co.kr/review/preview/03mbd/bh7/spdif.jpg


[Beitrag von reven am 26. Jun 2004, 12:56 bearbeitet]
Gummiente
Stammgast
#13 erstellt: 26. Jun 2004, 12:58
Ich hab ein MSI KT-3 Ultra, ist ein bisschen älter, Sockel A, KT333. Aber ich hab hier was gefunden. Hat mir mal ein Bekannter mitgebracht. Ist einer von den vier ein Digital ausgang?
Ich hab grad ein Bild gemacht und hochgeladen:
http://www.tom.bhc-atn.de/digital
Und nochmal die Link Adresse: http://www.tom.bhc-atn.de/digital

In den schwarzen "Löchern" waren noch so kleine Steckerchen, die sind zum Schutz da oder?


[Beitrag von Gummiente am 26. Jun 2004, 13:01 bearbeitet]
Uliminator
Stammgast
#14 erstellt: 26. Jun 2004, 14:19
Jeder auf dem SPDIF Out steht ist Digital. Die mit den Deckeln sind optisch, die Cinch Stecker Elektrisch.
Zum Verbinden brauchst du TOS Link Kabel oder Cinch.
Gummiente
Stammgast
#15 erstellt: 26. Jun 2004, 16:59
Achso die gelben Chinch ähnlichen Stecker mit einem Chinchkabel am AUX eingang vom verstärker anschließen, und die Sache is gegessen?
Uliminator
Stammgast
#16 erstellt: 27. Jun 2004, 09:01
Ich weiss etz nicht welche Eingänge das Logitech hat: Aber im Prinzip sollte es das sein. Aber da steht sicher Digital IN dabei - wenn das draufsteht sollte es eigentlich klappen.
Gummiente
Stammgast
#17 erstellt: 27. Jun 2004, 13:11
Nene ich würde den digital ausgang nicht am Logitech anschließen sondern an einem vollverstärker wie dem yamaha ax 396/496/596. dazu bräuchte ich dann nur ein (hochwertiges) Cinch Kabel. das eine ende am gelben SPDIF Ausgang der Soundkarte anschließen und das andere ende am aux eingang des verstärkers. Und wenns nicht klappt, nehm ich ne ganz normale 3,5 mm Klinke.
Uliminator
Stammgast
#18 erstellt: 27. Jun 2004, 18:18
Das geht. Gute Kabel gibts bei www.reichelt.de Suchwort Clicktronic.
Gummiente
Stammgast
#19 erstellt: 29. Jun 2004, 13:40
Also Danke Uliminator, aber bei reichelt hab ich nix gefunden aber ich neheme mal an du meinst diese Kabel
http://www.dcscable....6_62&products_id=188

Also Danke für eure Hilfe, ich werde schon was finden um einen Vollverstärker an meinem PC anzuschließen.
Uliminator
Stammgast
#20 erstellt: 29. Jun 2004, 17:26
Ja, die mein ich - gibts bei reichelt tatsächlich ned unter meinem Stichwort.
Aber mit dem klappts:
"HC 90"
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Logitech Z-560 Subwoofer
KurruMurru am 18.09.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2003  –  3 Beiträge
Logitech Z-560
scraby am 01.11.2003  –  Letzte Antwort am 04.11.2003  –  2 Beiträge
Problem mit Logitech Z-560
Gummiente am 25.06.2004  –  Letzte Antwort am 26.06.2004  –  6 Beiträge
logitech z-560 ersatzteile/steuergrät
subwoofer1703 am 15.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  5 Beiträge
logitech Z 560 - ein lautsprecher leiser
Tobue am 08.07.2003  –  Letzte Antwort am 10.07.2003  –  2 Beiträge
Logitech Z-560 laute störungen aus den Speakern
boba23 am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  2 Beiträge
Gitter vom Z-560
Gummiente am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 15.07.2004  –  5 Beiträge
Subwoofer meines Z-560 verhält sich seit einiger Zeit merkwürdig
Phantas am 19.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  2 Beiträge
Logitech Z-680 oder syrincs M3-220 ???
P4R4N014 am 28.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  4 Beiträge
Logitech Z-2300 oder Logitech Z-5500 ?
lance123 am 02.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Yamaha
  • Magnat
  • Centrum

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.413