Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Externe Sondkarte oder doch nicht

+A -A
Autor
Beitrag
papagei200
Neuling
#1 erstellt: 21. Okt 2009, 16:59
Hallo,

ich bin neu hier und habe es mit der Suchen-Funktion versucht; falls das Thema schon erschöpfend abgehandelt sein sollte, seid bitte und lieb und postet einen link.


Also:

Bis vor einiger Zeit habe ich meinen alten Computer zum Aufnehmen von Radiosendungen benutzt, die ich dann morgens auf dem Weg zur Arbeit mit meinem mobilplayer gehört habe. Benutzt habe ich ein Programm, dass No. 23 Recorder heißt und das Signal von der Soundkarte abgreift. Höre ich Musik über den PC, der meine Musikanlage ist, geschieht dies, indem ich meinen KHV 3Move in die USB - Buchse einstöpsle und den DAC, der eingebaut ist als externe Soundkarte benutze (wobei der noch kein Jahr alte 3Move bereits am Lautstärkeregler in Stellung 5 vor 12 ganz erhebliches Rauschen einstreut, wodurch er in dieser Lautstärkestellung schlicht unbrauchbar ist, soweit btw OT).

Jetzt habe ich einen neuen flüsterleisen Silent-PC mit Vista (der vorherige war mit XP ausgelifert worden) und da das Maschinchen neu war, habe ich die ersten Wochen dies und das ausprobiert, jedenfalls keine Radiosendungen mitgeschnitten.

Nunmehr habe ich den No. 23 Recorder installiert und was sagt er mir (wohlgemerkt ohne Anschluss des DAC und neu gebootet, um da nichts durcheinanderzubringen)? - Ihre Soundkarte unterstützt keine Aufnahmen, das Programm wird geschlossen! Ich habe noch ein paar ähnliche Programme ausprobiert, aber das ist wohl bei der billigen onboard-Soundkarte tatsächlich so (ich dachte erst, es läge an den Vista-Einstellungen, aber auch auf Rechtsklick erscheint kein interner Steromixer oder ein ähnliches Aufnahmegerät, welches aktiviert werden könnte).

Nun könnte ich sicherlich eine interne Soundkarte einbauen lassen. Aber: Ich selbst bin für so etwas eindeutig zu blöde, lass ich es beim örtlichen Händler machen, muss ich alles abbauen, den Tower hinschleppen und verliere meine Garantie (ich weiß, juristisch fragwürdig, dass man das versiegelte Gehäuse nicht öffnen darf, aber ich habe keine Lust es darauf ankommen zu lassen und Ärger zu produzieren). Schick ich den PC zum Produzenten, trage ich erstens die Versandkosten und stehe ein paar Wochen ohne PC da, für mich schlicht nicht hinnehmbar.

Deshalb hatte ich überlegt, eine externe Karte anzuschaffen.

1. blöde Frage: Haben diese Soundkarten eine Aufnahmefunktion oder auch nicht immer. Steht zu erwarten, dass das Recorder-Programm Schwierigkeiten bekommt, weil das Signal ja über USB laufen muss?

2. blöde Frage: Wie schon beschrieben, begeistert mich die Verarbeitungsqualität des 3Move (einen Wackelkontakt im Batteriefach hatte er auch schon) nicht wirklich. Wenn ich etwas mehr Geld ausgebe, bekomme ich dann eine Karte die mir DAC und Kopfhörerverstärker ersetzen kann (oder auch nur den DAC bei einer vernünftigen Anschlussmöglichkeit eines KHVs - wobei diese Lösung vermutlich zu teuer würde, vielmehr als 400 Teuronen möchte ich nicht ausgeben)

3. Vielleicht gibt es ja für das Recording-Problem auch einen Software-Trick, etwa Treiber von Drittanbietern oder etwas derartiges?

(Mainboard: ASUSTeK Computer INC. M3N78-EM Rev X.0x
Chipsatz: Nvidia nForce/GeForce 8200MG mGPU)


Gruß
Henning


[Beitrag von papagei200 am 21. Okt 2009, 17:13 bearbeitet]
papagei200
Neuling
#2 erstellt: 22. Okt 2009, 08:01
Ok, zu meiner Frage 2 findet sich bei längerem Lesen im Forum ja etwas.......

meine Frage 1 versteht bitte nicht falsch. Natürlich weiß ich, dass es externe Karten gibt, mit denen man aufnehmen kann (Mikrofonaufnahmen kann ich mit meiner on board auch machen (jedenfalls habe ich einen Mikroeingang, probiert habe ich es noch nicht)

aber ich weiß halt nicht, bei welcher Karte man z.B. einen Radiostream über die Soundkarte abgreifen und aufnehmen kann (bei Windows XP hieß das glaube ich "Stereomixer" oder so ähnlich). Ich weiß auch nicht, ob mein aktuelles Problem damit zu tun hat, dass der on board chip es hardwaremäßig nicht kann oder ob nur der Treiber so progarmmiert ist, dass er es nicht können soll

Gruß
Henning


[Beitrag von papagei200 am 22. Okt 2009, 08:02 bearbeitet]
papagei200
Neuling
#3 erstellt: 22. Okt 2009, 08:15
Und noch eine Ergänzung:

Hier im Forum kommt die Asus Xonar Essence sehr gut weg (ok, die ist intern, aber vielleicht riskier ich´s mit der Garantie doch)

Hat da vielleicht jemand schon mal verglichen - KHV der Karte gegen externe KHV mit DAC - Lösung aus dem Nicht-Hochpreisbereich (also z.B mein Move oder etwas Vergleichbares)

Und wie sieht es mit meinem speziellen Aufnahmeproblem aus?

Gruß
Henning
Bemi92
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Okt 2009, 08:29
Hmm, ich weiß jetzt nich genau, was "3Move" ist. Aber wenn ich das richtig verstanden habe, dann möchtest du ja einfach nur Radiostreams aus dem Internet aufnehmen. Dafür sollte es eigentlich Tools geben, die das direkt ohne Umweg über eine Soundkarte können. Einfach mal in Softwaresammlungen wie z.B. bei Chip.de nachschauen

Was das Aufrüsten des PCs mit einer internen Soundkarte angeht, würd ich vorher mal einen Blick ins Innere des PCs riskieren. Das erwähnte Board ist im µATX Format, d.h. die Steckplätze für Erweiterungkarten sind stark begrenzt, u.U. sogar durch z.B. die Grafikkarte verdeckt.
papagei200
Neuling
#5 erstellt: 22. Okt 2009, 09:56
Hallo Bemi,

zum Mitschneiden der Streams über Soundkarte gibt es jede Menge tools, die aber eben aufgrund der Hardware-/Softwarekonfiguration nicht mehr laufen.

Die tools, die wohl direkt vom Internet aufnehmen scheinen eher nicht geeignet. Ich kenne da nur solche, bei denen man ein Genre oder einen Künstler eingibt und eine Mindestqualität und die dann die Festplatte zumüllen. Mir geht es um Wortbeiträge bzw. Dokumentationen von Kultursendern. Wenn es also ein Programm ermöglicht, dass ich damit unter Umgehung der Soundkarte eingeben kann, dass ich die nächsten 75 Minuten Bayern 3, Deutschlandradio Kultur oder DRS 2 (oder auch den Klassiksender von BBC ) aufgenommen haben möchte, würde mir das bei dem derzeitigen Grundproblem erstmal helfen.

Ich dachte halt nur, weil ich mit dem sound des Corda Move am DAC sehr zufrieden bin, mit der Verarbeitungsqualität aber überhaupt nicht, dass ich mit einer anderen, nach wie vor bevorzugt externen Karte, beide Baustellen bearbeiten könnte.

Zum corda 3Move siehe hier: http://www.meier-audio.homepage.t-online.de/

Gruß
Henning

PS: Wenn es wirklich auf einen Einbau hinausläuft, müsste ich eh den Händler konsultieren. 2 linke Hände und ich könnte eh nicht beurteilen, ob es passt oder nicht. Einen USB oder FireWire-Stecker bekomme sogar ich ohne weiteres platziert


[Beitrag von papagei200 am 22. Okt 2009, 10:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PCI-Hi-endige-Sondkarte
Igel60 am 13.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  31 Beiträge
welche sondkarte zu Concept D 500 THX System
terrablack am 15.09.2011  –  Letzte Antwort am 15.09.2011  –  8 Beiträge
Sondkarte defekt oder LS defekt ?
luckystrike1307 am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 25.10.2007  –  4 Beiträge
Externe Soundkarte beim Laptop?
InspectorGadget am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  4 Beiträge
Externe Simpel-Stereo-Soundkarte
relaxo am 19.08.2006  –  Letzte Antwort am 20.08.2006  –  8 Beiträge
Externe Soundkarte
Garfield360 am 23.11.2007  –  Letzte Antwort am 27.11.2007  –  10 Beiträge
Externe Soundkarten
Paesc am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  31 Beiträge
Externe Soundkarte
Dragon20 am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 13.07.2009  –  10 Beiträge
Externe Sound-Karte für Notebook?
marsman am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  4 Beiträge
externe Soundcard oder neuer Verstärker?
lkui am 17.07.2006  –  Letzte Antwort am 17.07.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitgliedfotochili
  • Gesamtzahl an Themen1.345.267
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.178