Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wird das digitale Audiosignal in Soundkarten / Soundchips irrtümlicherweise bearbeitet?

+A -A
Autor
Beitrag
chris974
Stammgast
#1 erstellt: 09. Feb 2010, 06:03
hallo zusammen,
vor einigen jahren hieß es noch, dass nur hochwertige soundkarten wie die z.B. juli ein digitales audiosignal unbearbeitet über den digitalen audio ausgang ausgeben.


Das heißt insbesondere, daß die Audiodaten, die von den Anwendungen geliefert werden, nicht nachbearbeitet werden.
Das schaffen sonst nur "professionelle" Karten im mittleren und oberen Preissegment (>100 Euro). Die Treiber bzw. die Hardware herkömmlicher Consumer-Karten (Creative etc.) verkrüppeln mehr oder weniger das Signal.

Zitat aus dem Thread " nightingale pro 6 + digital expansion"

war diese damalige meinung korrekt, ist es heut immer noch so?
ich bilde mir ein ähnliches auch mal in der audio oder stereoplay gelesen zu haben, 100% sicher bin ich mir aber nicht mehr. diese meinung hat sich in meinem kopf aber verfestigt.


wie könnte man dies überprüfen?

wie sieht es bei den heute erhältlichen consumer geräten wie TVs mit digitalem ausgang aus?


ich hatte mir damals die in dem o.g. thread beschriebene nighingale pro 6 um eine unverfälschte ausgabe zu erhalten.


schöne grüße


[Beitrag von chris974 am 09. Feb 2010, 06:05 bearbeitet]
nordinvent
Inventar
#2 erstellt: 09. Feb 2010, 10:22
Hallo,

aus Erfahrung kann ich dir sagen,
in den meisten ConsumerGeräten werden Signale "leider" durch alle mögliche Signalaufbereitende Prozessoren und Schaltungen,
durchgeführt und i.d.R. negativ beeinflusst.

Nicht ohne Grund klingen Verstärker, AVR, CD Player usw. unterschiedlich.

Gruß Micha
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarten Einbau
Senselessways am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  21 Beiträge
Externe Soundkarten
Paesc am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  31 Beiträge
Sind Usb-Soundkarte richtige Soundkarten?
Langnese_Vogel am 01.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.09.2008  –  3 Beiträge
Onboard-Soundkarten in Notebooks
Platten-Spieler am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  3 Beiträge
Soundkarten-Frage
LosTioz am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  7 Beiträge
2 soundkarten mit unterschiedlichen sound?
_:der_neue:_ am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  16 Beiträge
Audiosignal nicht in der Mitte
RockfordFosgate am 11.07.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  3 Beiträge
digitale Frequenzweichen
wus am 09.05.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  3 Beiträge
2 Soundkarten in PC zusammenschalten?
pascal105 am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  8 Beiträge
Eingangsspannung bei Soundkarten - Standardwerte?
Quintalchronos am 07.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.440