Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


soundkarten frage

+A -A
Autor
Beitrag
Sunshine_live
Stammgast
#1 erstellt: 12. Mrz 2006, 22:31
hallo
ich habe vor mir für meinen pc eine neue sounkarte zu kaufen
preis bis 50 euro
hab mich jetzt eigentlich zur creative audigy 2 entschlossen
weiß jemand wo ich die günstig beziehen kann (unter 50 euros)

und kennt jemand vllt noch andere attraktive soundkarten um die 50 euros

wird hauptsächlich zum musik höhren genutzt und wird digital sowie analog verbunden


da habe ich noch eine frage
analog würde ja von 3,5 klinke auf chinch und dann zum verstärker (yamaha av 6.1)
wo muss ich die da anschliesen?
will aber eigendtlich nur in stereo höhren also ist es ja dan digital besser oder???
und wenn ich raumklang haben will kann ich doch einfach am verstärker auf pro logic 2 oder so umstellen oder nicht???
mfg ssl
-resu-
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2006, 09:44
Hallo,
ich würd´ dir diese hier empfehlen:

TerraTec Aureon 7.1 Dolby Digital

Gibt´s ab etwa 45 Euro.
Terratec hat, für den Stereo-Bereich, die weit besseren Karten.

Verbindung an den Reciever solltest du in jedem Fall digital machen.
So umgehst du Rauschen/Brummschleifen und hast die beste Ton-Qualität.

Gruss
Frank
irchel
Inventar
#3 erstellt: 13. Mrz 2006, 16:22
Stimmt. Für den Preis.

Die Hercules Fortissimo 4 könnte auch noch erwähnt werden, ist auch ganz toll. (wohl etwa das selbe wie die Aureon, nicht schlechter).

richtig abgehen tut (obwohl nie selbst gehört, aber sie MUSS absolut geilst tönen):

http://www.geekstuff..._id=&products_id=327

naja, bisschen teurer.

Alle die Karten haben übrigens den selben Soundprozessor, aber unterschiedliche Analogsektionen. Was man natürlich hört.
-resu-
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2006, 16:36

irchel schrieb:
Stimmt. Für den Preis.

Die Hercules Fortissimo 4 könnte auch noch erwähnt werden, ist auch ganz toll. (wohl etwa das selbe wie die Aureon, nicht schlechter).

richtig abgehen tut (obwohl nie selbst gehört, aber sie MUSS absolut geilst tönen):

http://www.geekstuff..._id=&products_id=327

naja, bisschen teurer.

Alle die Karten haben übrigens den selben Soundprozessor, aber unterschiedliche Analogsektionen. Was man natürlich hört.


Hi,
ist ja schön, dass die Onkyo mittlerweile mal ein EU-Händler hat.
Weiss jemand wo die sitzen / von wo aus versendet wird?
Und was kostet Versand?
Homepage ist Deutsch - aber die Firma nicht ... verwirrend

Die Onkyo hab ich auch schon ewig im Blick...
Wenn Versand und Zoll (??) nicht allzu hoch sind, wäre die Karte ja schon interesant.

Gruss
Frank
Sunshine_live
Stammgast
#5 erstellt: 14. Mrz 2006, 15:54
also gut danke für den tipp
nur wiso less ich dan hir ab und zu das analog verkabeln besser sei zum musik höhren??
oder hab ich da was falsch verstanden

auf jeden fall vielen dank
irchel
Inventar
#6 erstellt: 14. Mrz 2006, 17:06
schon eher falsch, ja.

natürlich klingt eine Onkyo an einer guten Endstufe besser als dein AVR mit einem digitalen Eingang.
ghosthifi
Stammgast
#7 erstellt: 14. Mrz 2006, 17:43
da häng ich mich gleich mal an

welche Karte ist günstig und hat auch bei 44KHz ein gutes Signal? Diese ganzen Creative Karten wandeln das erstmal x mal um, kann man mit RMAA nachmessen

zumindest bei meiner SB Live ist das schlimm, IMD bis zu 2% verzerrt

P.S. wieso saugen dir hier jeden Tag im Büro, das nervt
ghosthifi
Stammgast
#8 erstellt: 14. Mrz 2006, 22:39
was ich jetzt so gelesen habe scheinen diese Karten brauchbar

Audigy 2 ZS: bietet viel fürs Geld, Treiber naja evtl. kX driver nehmen, die Apps am besten nicht installieren, keine genormten Buchsen für Digital, EAX HD gut für Games

Audigy 4 bulk: besser die 2 ZS nehmen da selbe Chips

HDA Digital X-Mystique 7.1: DD Live Feature sehr interessant aber Klangqualität fällt zurück (CMI)

TerraTec Aureon 7.1 Dolby Digital: günstig aber Platine hat nicht grad hochwertige Bauteile, Klangqualität?

Guillemot / Hercules Gamesurround Fortissimo IV 7.1: sehr gute Qualität mit Envy24HT und günstig zu haben inkl. optischer Ausgang

M-Audio 5.1 bzw. 7.1 : guter Klang aber fürs gebotene nicht billig

E-MU 0404: excellente Stereoqualität und gute 24Bit Ergebnisse aber teuer
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundkarten-Frage
LosTioz am 11.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  7 Beiträge
Huhuu.-... Eine Frage zu Soundkarten
CheckDaMB am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 05.01.2004  –  4 Beiträge
Soundkarten Qualität
NuTSkuL am 23.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  16 Beiträge
SOUNDKARTEN
MOKEL am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 23.11.2008  –  5 Beiträge
2 soundkarten mit unterschiedlichen sound?
_:der_neue:_ am 03.03.2012  –  Letzte Antwort am 17.03.2012  –  16 Beiträge
Soundkarte für Digital und Analog
popschutz am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  2 Beiträge
Analog oder Digital
staierwatz am 13.06.2007  –  Letzte Antwort am 13.06.2007  –  4 Beiträge
Terratec Soundkarten
salzsäure am 27.08.2003  –  Letzte Antwort am 30.08.2003  –  6 Beiträge
Digital & Analog gleichzeitig möglich?
tyr43l am 22.12.2007  –  Letzte Antwort am 23.12.2007  –  9 Beiträge
Soundkarten Einbau
Senselessways am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hannspree

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedstevmaster126
  • Gesamtzahl an Themen1.345.421
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.133