MD -> PC Probleme ! Bitte um Hilfe !

+A -A
Autor
Beitrag
cremme
Neuling
#1 erstellt: 02. Aug 2004, 22:57
Hi to all !
Versuche nun schon seit geraumer Zeit von meinem Sony MZ-N10 eigens aufgenommene Musik auf meine Festplatte zu kopieren. Leider bekomme ich von der mitgelieferten Software (Sonicstage) immer wieder das Symbol angezeigt, dass dies aus urheberrechtlichen Gründen nicht erlaubt ist. Jeder trotzdem unternommene Versuch wird mit einer Error-Meldung quittiert. Dies bringt mich noch um meinen Verstand
Falls sich also in diesem Bereich jemand auskennt BITTE melden !!!
Falls sich herausstellen sollte, dass die Richtung MD->PC wirklich nicht funktioniert, gibt es eine andere Möglichkeit (z.B. Record-Eingang am Motherboard o.ä.) die Mukke evtl. auch 1:1 zu kopieren ?
Allerbesten Dank jetzt schon mal vorab !
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 03. Aug 2004, 14:10
So ist es: Kopierschutz.

Du kannst analog vom Kopfhörerausgang oder Line-Out an den Line-In der Soundkarte gehen.

Gruss
Jochen
heavysteve
Stammgast
#3 erstellt: 03. Aug 2004, 16:53
Hi there,
wenn Dein MD-Player einen Optical Out hat und Deine Soundkarte einen Optical In, dann funzt es auf jeden Fall
mit dem Steinberg Wavelab.

Gruss SteveO
arrowhead
Stammgast
#4 erstellt: 04. Aug 2004, 17:13
hi
die eine Möglichkeit wäre, wie oben schon jemand sagte den LineOut des MDRecorders mit dem LineIn der soundkarte zu Verbinden, allerdings wahrscheinlich schlechte qualität und die richtige software die dabei möglichst viel automatisiert kann ich dir auch nicht sagen.
Noch ne Idee wäre, wenn es die Umstände erlauben die MD analog aufzunehmen, dann haben sie diesen Kopierschutz normal nicht (bei meinem sharp is das so)und du kannst sie digital auf den PC kopieren.
evw
Inventar
#5 erstellt: 04. Aug 2004, 18:56
Für gute Qualität wäre es wohl am besten, sich irgendwo billig ein MD-Deck mit Digitalausgang zu ersteigern und 1:1 digital zu überspielen. Viel Automatik gibt es dabei nicht. Im besten Fall hat man eine Software, die bei Stille zwischendurch eine neue Datei anlegt. Wavelab kann das und liegt in der Light-Version beispielsweise dem "Clean"-Programm von Steinberg bei, das es im Elektro-Supermarkt öfters für'n Appel und 'n Ei gibt. Wichtig wäre auch noch, dass die Soundkarte die 44,1KHz kann, die vom MD kommen - leider auch keine Selbstverständlichkeit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MD ---> PC ---> CD
floiii am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 05.06.2004  –  2 Beiträge
MD-Player für PC
Stutz am 10.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  6 Beiträge
PC zu MD-Anschluß
malilink am 10.06.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  5 Beiträge
MD Deck für PC
Harlekin8082 am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 06.07.2004  –  10 Beiträge
MD-Deck an PC?
hififreak4 am 24.08.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2014  –  5 Beiträge
Bitte um *** HILFE ***
Roland04 am 27.11.2005  –  Letzte Antwort am 28.11.2005  –  8 Beiträge
MD Daten auf PC ziehen
gettoboy08 am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  3 Beiträge
rauschen bei PC auf MD
adamit_ am 05.03.2004  –  Letzte Antwort am 06.03.2004  –  4 Beiträge
MD-Daten auf PC überspielen
maximarkt am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  2 Beiträge
MD nach PC und CD
Ton32 am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 14.06.2004  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.348 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedzoso-yu
  • Gesamtzahl an Themen1.404.328
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.743.674