Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Soundkarten verknüpfen?

+A -A
Autor
Beitrag
Dirk_T.
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 14. Apr 2010, 09:46
Guten Tag liebe Bastelfreunde
Habe da eine Frage: Weiss jemand wie man 2 Soundkarten in meinem fall zwei Audigy 2 ZS miteinander verknüpft.
Sprich ich will 16 Kanäle nutzen, die ich für meine Zwecke mittels KX-treiber frei belegen kann.
Welche kabel benötige ich da oder geht es irgendwie über die Asio-Treieber oder gibt es sogar eine lücke im System......

Bitte hilft mir
gruß Dirk

Anbei ein Bild wie ich die Kanäle in KX betreiben will.
http://s1.directupload.net/file/d/2129/6fqex36x_jpg.htm
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#2 erstellt: 15. Apr 2010, 16:05
es gibt bestimmt programme in die du die beiden karten über asio laden für frei belegen kannst. Ich weiß zwar nicht was du genau machen willst aber vielleicht ist das interessant für dich:

das nutze ich selber: http://www.plogue.com/?page_id=56


sowas ähnliches, kommen aber nur wenig updates oder neuerungen: http://console.jp/en/




kannst du in den KX-treiber VST-plugins laden?
Dirk_T.
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Apr 2010, 16:51
Jop kann VST plugins reinladen habe aber noch nicht ausprobiert wieviele reinpassen.
Erstmal danke für deine mühe. mal sehen wie weit ich damit komme.

Und zu dem was ich vorhabe ist leicht aber nicht schnell erklärt.
Versuche es trotzdem mit einer schnellfassung:
Habe mit einem 5.1 Kino angefangen aber irgendwie fande ich das es eine lücke zwischen den Hinteren Lautsprechern und den Vordern gibt. Beispiel: Ein Auto kommt von hinten links verschwindet und erscheint wieder vorne links (nicht das jetzt gemeint wird das meine Anlage mist ist, ich empfinde es auch so bei kollegen unabhängig vom Marke und System)
und schwups habe ich mich mit dem Thema Matrix eingelesen und der erste Gedanke war ein DolbyProLogic Receiver im Triple Stereo modus zu fahren um einen weiteren Lautsprecher zwischen den hinteren und vorderen zu nutzen, zack waren 4 Receiver wovon nur der Center genutzt wird da eine Box immernoch zuwenig war wurdens 2 weiter pro Seite.
Die Programmierung von den Chips ist aber mies, also zack Garntiesiegel entfernen und Neue Chips reingelötet die ich selber proggen kann nach einigem rumprobieren klapt es die lücke ist weg. Nun will ich aber nicht endlos viele Reveiver rumstehen haben.
Da habe ich irgendwo gelesen das man Sundkarten verbinden kann und so mehr Kanäle nutzen kann, über die KX Treiber kann ich die Kanäle frei Belegen und DSPs ohne ende Einfügen. So würde ich in Zukunft dann

-einen Subwooferkanal 32Hz-76Hz
-einen Shakerkanal 10Hz-25Hz
-einen Height Chanel Summe aus allen Kanälen mit Phasengleichheit;muss ich aber noch ausprobieren
und 13 Satellitenkanäle Realisieren. (mit der 3ten Soundkarte vielleicht sogar 21 Kanäle (dann auch mit left Center und Right Center)) man muss wissen das das Menschliche Gehör auf 15 Grad genau Orten kann, ein gesundes Gehör vorrausgesetzt.

So nun zerfetzt mich.
Artemus_GleitFrosch
Stammgast
#4 erstellt: 16. Apr 2010, 18:14
na da hast du dir ja was vorgenommen

auf dem Gebiet kenne ich mich nicht so gut aus, welches programm nimmst du den zum abspielen der filme? ich gehe mal davon aus das du den sound über asio ausgibst und das du nur ein asio-gerät zuweisen kannst oder?

vielleicht kann man das DolbyProLogic signal (was ja sicher in weniger als 8 kanälen codiert ist) erstmal in ein VST-host weiterleiten und dort decodieren, dann kann man aus dem VST-host herraus 2,3 oder auch 10 soundkarten ansprechen (wenn der PC schnell genug ist ).


EDIT: ASIO schafft mindestenz 18 kanäle, also kann man vielleicht auch ein virtuelles 32? kanal asio gerät erstellen und die kanäle dann in einem VST-host ans die 2 karten aufteilen.


[Beitrag von Artemus_GleitFrosch am 16. Apr 2010, 18:35 bearbeitet]
Dirk_T.
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 16. Apr 2010, 21:07
Was heist vorgenommen 11 Satelitten betreibe ich Mittlerweile so, aber ich will nicht mehr so viele Endstufen im Raum haben.
Sind ja fast eine Eigene Heizung!!

Zum Apspielen benutze ich PowerDVDUltra oder den VLC.

Das mit dem Host ist eine tolle idee aber 10Karten welches Board hat so viele Steckplätze frei und nein sage es mir nicht sonst plane ich sowas vielleicht.


ich gehe mal davon aus das du den sound über asio ausgibst und das du nur ein asio-gerät zuweisen kannst oder?


Jop so isses werde mich jetzt da erstmal durcharbeiten.
Dank dir. Scheinen sichja nicht viele damit zu befasen besser gesagt nur wir beide.


[Beitrag von Dirk_T. am 16. Apr 2010, 21:08 bearbeitet]
Dirk_T.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 26. Jul 2010, 12:52
Irgendjemand eine Idee wie ich nun dieses System einpegel?
Habe es geschaft wie ich es am anfang beschrieben habe.
Aysterhay
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 06. Aug 2010, 13:05

KM22 schrieb:
Scheinen sichja nicht viele damit zu befasen besser gesagt nur wir beide.



Hallo!
Ich melde mich als weiterer Verrückter
Hab den Thread erst gerade eben entdeckt, sonst hätte ich mich früher gemeldet.
Ich bin allerdings nicht so ein Crack wie ihr.
Zur Zeit betreibe ich nur eine Audigy 2 ZS über den KX. Damit läuft ein 5.1 Surround System wobei die FrontLS 2-Wege sind. Die Frequenzweiche dafür läuft aktiv im KX, einen Center gibts net, ich habe also 7 Kanäle von 8 Besetzt.
Da mir das 5.1 System auch nicht ausreicht, plane ich auch seit einiger Zeit eine 2te Audigy.
Wenn ich das Verbinden der Audigys hinbekommen hab wollte ich die an so eine Vorstufe in 16-Kanal Version (ohne Quellenauswahl) hängen, dahinter dann einen Haufen Endstufen.

OK, soviel zu meinem Vorhaben.
Von dem was ihr geschrieben habt verstehe ich ehrlich gesagt grade mal die Hälfte, ich werds mir gleich nochmal genauer durchlesen

KM22, wie hast du die beiden Karten denn jetzt verbunden?
Zum Einpegeln wäre die Vorstufe die ich oben im Post verlinkt habe glaube ich ganz gut, wenn ich deine Frage richtig verstanden habe.

Gruß,
Paul


[Beitrag von Aysterhay am 06. Aug 2010, 16:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audigy 2 ZS mit KX treiber
Computer-Profi am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 28.09.2007  –  35 Beiträge
Wie kann ich 2 Soundkarten parallel ansteuern?
Knallfrosch78 am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  3 Beiträge
KX Treiber und 7.1 ???
Kazenom am 02.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  6 Beiträge
Surroundsound auf 2 Soundkarten aufteilen
drummernico am 28.08.2016  –  Letzte Antwort am 29.08.2016  –  2 Beiträge
kx-treiber lsp projekte (weichen etc)
Fee-lixx am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.02.2008  –  4 Beiträge
Audigy 2 ZS - "Multiroom"
Destripador am 07.12.2004  –  Letzte Antwort am 08.12.2004  –  5 Beiträge
kx treiber, audigy 2 zs und windows 7
DaHoschi am 29.12.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2012  –  13 Beiträge
Audigy 2 ZS
FlorianL am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 02.10.2004  –  4 Beiträge
SB audigy 2 zs treiber
r0bser am 24.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.01.2011  –  4 Beiträge
Audigy 2 Zs + KX Treiber funzt einfach net
sanpeaches am 15.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.04.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 23 )
  • Neuestes Mitgliedashehalen
  • Gesamtzahl an Themen1.344.827
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.603