Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


4.1 über soundkarte oder software? Phantom Center?

+A -A
Autor
Beitrag
jrehhofj
Stammgast
#1 erstellt: 18. Aug 2010, 22:39
Der Titel ist vielleicht schlecht gestellt, sry dafür, mir fiel nichts besseres ein...

Also, "Hallo" erstmal!

Ich habe folgendes Problem:

Ich beteibe 2 Front LS über einen Stereo Vertärker, zwischen PC und verstärker hängt momentan der aktive sub. dazu habe ich über einen 2. stereo verstärker 2 rears angeschlossen. das system funktioniert auch, aber ich bin tortzdem nciht zufrieden.
eigentlich sollte ich den aktiven sub ja sozusagen stand alone sanschließen, und die trennfrequenz über die soundkarte regeln, dann bekommen auch die rears nicht den ganzen bass ab. die rears sollen auch evtl. gegen sateliten ausgetauscht werden, welche dann unter umständen eh erst ab 100 hz (oder so ähnlich, steht noch nicht fest) spielen, wäre also gut, wenn die gar keinen bassanteil mehr hätten.
mein problem ist nun, dass ich bei der software meiner onboard soundkarte (irgendeine VIA) zwar alles mögliche einstellen kann, aber 4.1 geht nicht. gehen tun: 2.0, 4.0, 5.0, 5.1, 7.0 und 7.1.

ich komme mir ein wenig blöd vor, um den sub einzeln steuern zu können, müß ich 6 ls auswählen. dann kann ich den sub deaktivieren, aber den center nicht.

nun hab ich wie ich das sehe 2 möglichkeiten:
entweder es gibt eine gute software, welche die VIA software ersetzt und die lautsprecher steuern kann. (wäre mir am liebsten, da kostengünstig)
oder, ich kaufe mir eine neue soundkarte, was wäre denn da für 4.1 zu empfehlen? ansluß sollte entweder usb oder pcie sein. (hätten den vorteil der klangverbesserung, und bei usb der möglichen verwendung am nb.) achso, preislich dürfte diese kaum mehr als 60 € kosten. je günstiger desto besser.

die möglichkeit eines centers fällt raus, ich mag keine center.

so, ich hoffe mal ich bin hier nicht der einzige 4.1 anhänger, und mir kann jemand helfen.
jrehhofj
Stammgast
#2 erstellt: 19. Aug 2010, 15:18
kann mir hier keiner helfen?

ich hatte gerade so eine ähnliche idee, wie in diesem fred hier. leider klappt das wie dort beschrieben bei mir nicht.

ich habe den sub an den sub/center ausgang der soundkarte gehängt, und den center in der software deaktiviert. allerdings erkennen der mpc und der vlc diese konfiguration nicht an. soll heißen, ich hör keine stimmen. im vlc kann ich dann noch "2 vorne, 2 hinten" anstelle von 5.1 einstellen, dann hab ich den sub nicht mehr. der mpc hat eine etwas ausgeprägtere einstellmöglichkeit, jedoch sind dann die centertöne zu leise.

wie bekomme ich also einen phantomspeaker eingerichtet? so ganz einfach wird die centerspur nämlich nicht auf die front speaker verteilt. und eine physikalische brücke dürfte ja wie im thread beschrieben auch recht kompliziert werden.
jrehhofj
Stammgast
#3 erstellt: 30. Aug 2010, 17:42
Hallo, ich nochmal...

leider hat mir hier ja immernoch niemand geantwortet, daher frage ich noch mal... SRY dafür aber das ist echt ein problem!

Ich ahb jetzt nochmal probiert, einen film mit dem vlc player zu gucken... einstellung auf 2 front 2 rear, der bass wird über das soundkarten steuerprogram auch angesprochen, soweit so gut. nur leider ist beim vlc das spliten des center kanals sehr schlecht umgesetzt. die center töne sind viel viel viel zu leise. im prinzip auch logisch, wenn die auf 2 boxen einfach gesplittet werden, aber praktisch unbrauchbar.

im mpc kann ich manchmal 4 speaker einstellen, hat bei shooter z.b. funktioniert, bei anderen filmen wieder nicht, obwohl immer eine 5.1 tonspur vorhanden ist. wenn es geht, dann auch sehr gut, leider geht es "fast" nie.

windvd kann ich im moment nicht testen, da die version mit aktuellen blurays nicht kompatibel ist, daher nutze ich gerade total media theater, in diesem gibt es nichtmal eine einstellmöglichkeit für 4.1 oder von miraus auch 4.0.


komisch an dem ganzen ist, dass alle programme anscheinend direkt die soundkarte ansprechen, und somit die soundkarten software umgehen. in dieser ist der center ja deaktiviert, daher sollte die ja das signal splitten.

So, ich hoffe ienfach mal auf eine baldige antwort, ich denke mein problem ist jetzt hinreichend beschrieben.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4.1 Soundkarte?
lampion am 05.09.2012  –  Letzte Antwort am 10.09.2012  –  2 Beiträge
Soundkarte: Kein Creative oder Xonar, wenig Software
ERDiJan am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 20.09.2008  –  11 Beiträge
Lautstärkeregelung über Software oder Treiber
Chao-Samu am 13.11.2014  –  Letzte Antwort am 15.11.2014  –  4 Beiträge
5.1 Soundkarte mit 4.1 Boxensystem
Maniac_89 am 25.08.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2005  –  4 Beiträge
4.1 Soundkarte an 5.1 Receiver?
Wirbel am 22.10.2005  –  Letzte Antwort am 27.10.2005  –  11 Beiträge
Welche Karte für 4.1
Boriz am 18.09.2004  –  Letzte Antwort am 22.09.2004  –  4 Beiträge
Soundkarte
CS200 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.01.2004  –  6 Beiträge
externe Soundkarte
puschel8787 am 06.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  5 Beiträge
Welche Software für PC?
heavysteve am 18.10.2005  –  Letzte Antwort am 18.10.2005  –  2 Beiträge
Pro logic mit 4.1 system....
KeNnY am 27.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 93 )
  • Neuestes MitgliedLopa
  • Gesamtzahl an Themen1.344.870
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.441