Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MP3 Archiv + NAS + Tablet

+A -A
Autor
Beitrag
stiefa00
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Okt 2010, 08:04
Hallo,

erstmal vielen Dank für die richtig guten Info-Threads im Sticky-Bereich. Wieder einmal fast eine Stunde lang die Arbeit liegen lassen...

Ich würde gerne unseren alten CD-Player abschaffen, auch wenn es meiner Freundin nicht gefallen wird. Zukünftig würde ich gerne unsere CD Sammlung in MP3s umwandeln und von einem Netzwerkspeicher aus abspielen und die Wiedergabe von einem Tablet (zB. Galaxy Tap) aus steuern.
Gleichzeitig würde ich gerne ein NAS anschaffen um auch die Backups unserer Rechner im Netzwerk zu speichern.

Wir haben im Wohnzimmer einen WDTV HD Media Player (die Live Variante mit Netzwerkanschluss). Über den könnte ich auf die MP3s am Rechner / NAS zugreifen. Allerdings muss der TV an sein um die Wiedergabe zusteuern. Dazu möchte ich gerne wie gesagt, ein Tablet nutzen. Lieber Android als Apple!

Ich Wohnzimmer stehen noch einen Denon AV Receiver (ca 6 Jahre alt) und ein Teufel Konzept E Mangnum.

Da die Anschaffung eines NAS und eines Tablets schon etwas kosten-intensiver ist wollte ich mich hier im Forum erkundigen wie das ganze dann erweitere um die MP3-Wiedgabe über das Tablet zu steuern (und natürlich auf dem Teufel-System auszugeben).
Ich weis das es Komplettsysteme gibt zB Sono die intergrierten Fernbedienungen haben, aber ich würde das gerne über das Tablet machen. Das Tablet soll in den Mittelpunkt rücken des Wohnzimmers rücken.


Ich bin natürlich für jeden Tipp oder alternativen Vorschlag sehr dankbar!

MfG
stiefa00
Dilbert
Stammgast
#2 erstellt: 22. Okt 2010, 09:10
Kurz mal im Netz recherchiert:

es gibt VNC-Server für den Media-Player z.B. hier

VNC-Clients gibt es für jede Platform, also auch für Andreoid z.B. dort

Habe nur Erfahrungen mit VNC bei Windoof, OS X und iPhone, nicht mit Andreoid, aber VNC wäre schon mal eine Plattform mit der das Gewünschte funktioniert.

Dilbert
Dilbert
Stammgast
#3 erstellt: 22. Okt 2010, 09:31
Vergiss den Beitrag, das war VNC für den Media Player von MS.

Dilbert
stiefa00
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Okt 2010, 09:43
Hallo,

danke für deine Antwort. Über VNC auf den Rechner zugreifen war auch meine erste Idee, weil man es ja fast jeden Tag in der Arbeit verwendet. Allerdings ist das nicht sooo komfortabel.

Im Prinzip hat Apple da schon ein tolles Produkt:
http://www.apple.com/de/itunes/remote/

Allerdings möchte ich mich von Apple "wegbewegen" bzw. lieber eine Androidlösung einsetzen.

Bzw. was auch okay wäre, ein QNAP als iTunes Server einsetzen die Remotebedienung aber über ein Androidgerät, dafür sollte es eine App geben.

Wichtig ist halt:

- der PC muss aus sein, darf eigentlich nicht mit in der Lösung enthalten sein, sondern ein NAS
- Steuerung der MP3-Wieder

Eigentlich würde es schon ausreichen, wenn ich den WD Media Tank anstatt über den TV über ein Tablet / Smartphone bedienen könnte.

MFG
stiefa00
Klee
Stammgast
#5 erstellt: 22. Okt 2010, 10:09
Es gibt ein xbmc App für Android.

http://www.eurodroid...-remote-for-android/
stiefa00
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Okt 2010, 10:32
Coole App, leider hilft mir diese nicht weiter.
Franz2
Inventar
#7 erstellt: 22. Okt 2010, 16:43
Ich glaube nicht, dass du den WD TV fernsteuern kannst.

Dafür gibt es z. B. Sonos oder Squeezebox.


[Beitrag von Franz2 am 22. Okt 2010, 16:43 bearbeitet]
stiefa00
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 26. Okt 2010, 09:25
Eine konkrete Lösung wäre ein Sonos ZP 90 und ein iPad. Aber das sind ca 1000 Euro um es wie gewünscht umzusetzen.

Ich hoffe stark auf die boxee box und diese Community. Vielleicht kommt dort sowas etwas ans Tageslicht. Es wäre die deutliche günstigere Variante. Die boxee box soll 229 Euro kosten! ---> www.boxee.tv (open source project)
Franz2
Inventar
#9 erstellt: 26. Okt 2010, 12:27

stiefa00 schrieb:
Eine konkrete Lösung wäre ein Sonos ZP 90 und ein iPad. Aber das sind ca 1000 Euro um es wie gewünscht umzusetzen.


Oder eine Squeezebox Touch und ein iPod Touch mit iPeng (zusammen etwa 500 €).
stiefa00
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 26. Okt 2010, 13:06
Auch eine interessante Lösung mit XBMC remote und einem selbstgebauten NAS:
http://www.instructa...e-will-like-and-use/
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
MP3 über externe Festplatte und Tablet PC zum Verstärk übertagen WIE?r
SavRock am 13.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  7 Beiträge
NOXON 2 kann die Musikfiles (MP3) der NAS nicht lesen
frankmrk am 20.01.2008  –  Letzte Antwort am 20.02.2008  –  3 Beiträge
Audio vom Tablet / Netbook via Blutooth an den Verstärker/Wandler
renewutz am 24.07.2011  –  Letzte Antwort am 26.07.2011  –  2 Beiträge
Sony NAS-50HDE Giga Juke - Wie krieg ich meine MP3s drauf?
schuby2001 am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 04.03.2009  –  5 Beiträge
PC mit Tablet und Stereoanlage über Wlan verbinden!
Krafty99 am 31.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  13 Beiträge
Multimediadaten von NAS auf PC
crusher606 am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  6 Beiträge
Audio CDs auf NAS archivieren
Schuhmi86 am 18.06.2014  –  Letzte Antwort am 18.06.2014  –  10 Beiträge
Zentrale NAS-Platte für Audio.Projekt verwenden ?
Greenhorn76 am 02.01.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2010  –  2 Beiträge
flac und mp3 gleichzeitig verwalten
syncronizer am 11.03.2011  –  Letzte Antwort am 15.03.2011  –  7 Beiträge
Smartphone/Tablet als Soundboard?
LukeTheW4lk3r am 03.05.2014  –  Letzte Antwort am 04.01.2015  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Sonos
  • Western Digital

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBenkabass
  • Gesamtzahl an Themen1.345.790
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.087