Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Lautstärke am PC per Software steuern -> Qualitätsverluste bei geringerer Lautstärke?

+A -A
Autor
Beitrag
PoWl
Stammgast
#1 erstellt: 30. Jan 2011, 10:13
Hi,

ich habe hier einen Dr. DAC und der lässt sich ja nur rein digital über die PC-Lautstärke regeln. D.h. wenn ich halb so laut mache kann ich auch nur die hälfte der Auflösung nutzen, also nicht 16bit sondern nur 15..14bit oder so, da die hälfte des wertebereichs ja nicht ausgenutzt wird. Nun aber meine Frage: macht das klanglich was aus? Denn mir kommen die 16-Bit ohnehin schon recht übertrieben vor, denn ob ich nun 1000 Abstufungen habe oder 60000.. was macht das für einen Unterschied. Es reichen doch theoretisch auch 10 Abstufungen wenn die Samplerate entsprechend mindestens das doppelte der maximalen abgespielten Frequenz beträgt. Hauptsache der Tiefpassfilter ist entsprechend darauf abgestimmt.

Wie verhalten sich denn Samplingtiefe, Samplingrate und Tiefpassfilterung in Relation zueinander?

lg PoWl
Joker92
Stammgast
#2 erstellt: 30. Jan 2011, 10:17
Hallo PoWi !


Es reichen doch theoretisch auch 10 Abstufungen wenn die Samplerate entsprechend mindestens das doppelte der maximalen abgespielten Frequenz beträgt. Hauptsache der Tiefpassfilter ist entsprechend darauf abgestimmt.


Ja da hast du imho Recht! Das is richtig was du da sagst und die 16 bit sind mehr als genug.
Interessantes Thema das du da anschneidest

Joker
.halverhahn
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jan 2011, 00:30
http://en.wikipedia.org/wiki/Direct_Stream_Digital
Das mal als Einstieg zum Thema.

Ja, Du hast das schon richtig erkannt, selbst 1 Bit reicht aus.
cr
Moderator
#4 erstellt: 31. Jan 2011, 03:38
Ihr redet hier von zwei völlig verschiedenen Sachen und aneinander vorbei.
Die Bittiefe von 16 Bit hat nichts damit zu tun, dass man mit 256-fachem Oversampling nur mehr ein Bit braucht.

16 Bit ist soweit ganz gut, 14 geht grad noch und 12 ist schon eher bescheiden.

Eine Lautstärkenregelung auf 16Bit ist definitiv minderwertig, man braucht dafür 24 Bit (zur Not könnte man auch über 20 reden, aber 24 ist sowieso Standard inzwischen für Audio-Systeme, die Rechenoperationen auf digitaler Ebene ausführen).
svelte
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 31. Jan 2011, 21:54
Ich hatte das Thema auch kürzlich, leider war die Beteiligung eher mau:

http://www.hifi-foru...ead=15077&postID=3#3

Einfach mal den Song runterladen und selbst eine Meinung bilden. Es ist ein Rauschen zu hören, in leisen Passagen bei hoher Lautstärke, aber das war's für mich hörbar auch schon.

VG S!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lautstärke von AVR steuern
ekligeskind am 30.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  5 Beiträge
Lautstärke per Treiber im PC einstellen
Torti85 am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 15.09.2005  –  4 Beiträge
Lautstärke extern regeln
Franklin2K am 02.09.2005  –  Letzte Antwort am 07.09.2005  –  7 Beiträge
Gehörrichtige Lautstärkeregelung per Software?
bernnbaer am 18.08.2014  –  Letzte Antwort am 24.08.2014  –  16 Beiträge
Unterschiedliche Lautstärke bei Satelliten
DerDack am 11.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  3 Beiträge
HILFE bei PC Lautstärke
chris20vt am 02.01.2006  –  Letzte Antwort am 02.01.2006  –  5 Beiträge
Sourround-Kanäle am PC steuern?
Keinze am 11.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  4 Beiträge
Lautstärke an Studiomonitoren oder am PC ändern?
mydroid am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2012  –  3 Beiträge
Gleiche Lautstärke bei allen Liedern?
Roli50 am 25.12.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2015  –  4 Beiträge
Lautstärke über Kopfhörer
venny am 16.06.2003  –  Letzte Antwort am 25.06.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 85 )
  • Neuestes MitgliedLeipi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.766
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.635