Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sourround-Kanäle am PC steuern?

+A -A
Autor
Beitrag
Keinze
Neuling
#1 erstellt: 11. Sep 2011, 21:52
Ich suche eine Software, mit der ich die Audio-Quellen am PC auf die Sourround-Ausgabekanäle verteilen kann:

Ich habe am PC Sourround-Receiver über HDMI angeschlossen - Wiedergabe von Sourround-gemixten Videos kein Problem (Receiver schaltet auf PCM).
Bei mp3-Wiedergabe (z.B. über Media-Player) erhalte ich (verständlicherweise) nur ein Stereo-Signal auf den Hauptlautsprechern.
Mit der Software möchte ich die beiden Stereo-Kanäle nach eigenen Vorstellungen auf die Surround Kanäle verteilen - also z.B. 70% auf L/R, 10% auf SL/SR, 20% auf Center.
(dies geht grob mit den vorgegebenen Effekten des Receivers z.B. "Wide" - aber direkt über den PC ist dies komfortabler und flexibler möglich.)

Idealerweise könnte ich auch noch Phasen/Laufzeiten der einzelnen Kanäle sowie Cutoff-Frequenz für den Subwoofer einstellen.

Habe nun schon einige Zeit erfolglos gegoogelt.
Bin daher über jeden Hinweis dankbar.

Gruß
Mirko
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 11. Sep 2011, 22:55
Mit welcher Software spielst du das ab? Foobar z.B. hat einen Kanalmixer, mit dem man das machen kann.
Keinze
Neuling
#3 erstellt: 12. Sep 2011, 21:14
Hallo Nightwolf,
danke für den foobar-Tipp - werde ich direkt mal mit meinen MP3's ausprobieren.
Allerdings ist es heute Abend zu spät, um noch "laut" zu hören.

Ansonsten, wäre es natürlich schön, wenn ich die Kanäle auch anderer Audio-Quellen (z.B. VLC, Internet-Youtube, DJ-Mixx) einstellen könnte.

Gruß Mirko


[Beitrag von Keinze am 12. Sep 2011, 21:15 bearbeitet]
Friedolin_Fuchs
Stammgast
#4 erstellt: 13. Sep 2011, 00:29
Moin,

um wirklich alle Tonsignale des Computers beliebig zu bearbeiten, habe ich eine Lösung gefunden.
Ich möchte jetzt aber nicht alle Schritte genau aufschreiben, da ziemlich viel Softwareaufwand getrieben werden muss.

Mit einer Standardsoundkarte benötigst du zunächst ASIO4all Treiber: http://www.asio4all.com/
Dann ein Programm, was das Einschleifen von VST-Effekten und das Routen ermöglicht http://www.hermannseib.com/vsthost.htm
Und wenn du nicht genügend Ein- und Ausgänge an der Soundkarte für alle Spielereien hast, vermutlich noch das Virtual Audio Cable: http://software.muzychenko.net/eng/vac.htm
Richtig verschaltet und Eingestellt kannst du damit theoretisch sämtliche WDM und ASIO Tonwiedergaben (Musik, Filme, Spiele, Skype usw.) bearbeiten und danach beliebig verwurstet ausgeben.

Praktisch hat das bei mir auf verschiedenen Computern leider nie richtig funktioniert (zu hohe Latenzen und immer wieder Knakser im Signal) es ist aber sicherlich den Versuch wert.

Ansonsten wird eine neue Soundkarte mit vielen Ausgangskanälen und richtigen ASIO Treibern nötig.

Mit einer RME Fireface UC funktioniert bei mir nun alles perfekt (einschließlich Delay und Equaliser+DRC Filter) mit unhörbaren Latenzen. (Eine "Saffire Pro 40" hat aber beispielsweise nicht zufriedenstellend funktioniert)

Viele Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC steuern an Heimkino-Anlage
schimmel_ms am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  6 Beiträge
PC mit der Fernbedienung steuern
carismafreund am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  3 Beiträge
Sourround Sound über 2 Ausgänge
Streifenhase1 am 06.12.2015  –  Letzte Antwort am 08.12.2015  –  7 Beiträge
Lautstärke am PC per Software steuern -> Qualitätsverluste bei geringerer Lautstärke?
PoWl am 30.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  5 Beiträge
Lautstärke von AVR steuern
ekligeskind am 30.06.2013  –  Letzte Antwort am 05.07.2013  –  5 Beiträge
mit Notebook Musik am Rechner steuern
Stinki am 19.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  10 Beiträge
Front/Rear und Left/Right Kanäle am PC umleiten?
Sl00p am 04.11.2013  –  Letzte Antwort am 07.11.2013  –  4 Beiträge
Fernseher über PC steuern!
max.bluemel am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 20.09.2009  –  2 Beiträge
PC mit Notebook steuern
H3liX am 10.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.06.2011  –  23 Beiträge
Streaming Client per Notebook steuern?
bigben#5 am 23.01.2007  –  Letzte Antwort am 24.01.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 99 )
  • Neuestes MitgliedMeliand
  • Gesamtzahl an Themen1.345.621
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.817