Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC - Hifi Kanäle fallen aus

+A -A
Autor
Beitrag
Klinkerklotz
Neuling
#1 erstellt: 24. Feb 2010, 20:01
hallo erstmal!

bin neu hier und hab direkt mal ne frage an euch!

und zwar hab ich ein problem mit der audio verbindung von meinem pc und meinem verstärker!

es fallen in unregelmäßigen abständen ein oder beide kanäle aus.
wenn ich den klinkenstecker aus dem pc ziehe und wieder einstecke sind sie in der regel wieder da.

das schlimme daran ist das mich dieses problem verfolgt...
das ist mein zweiter PC und mitlerweile dritte verstärker (alte philipps kompakt analge und 2x Metz AX4960) an dem das auftritt. die klinkenadapter (von chinch auf klinke) habe ich auch schon hundertmal ersetzt, hat alles bisher nicht geholfen.

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen... das macht mich solangsam mecjt wahnsinnig

(ps: bin ich mit dem thema im richtigen unterforum gelandet?)
2_koma
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Feb 2010, 16:45
Hallo Klinkerklotz,

erst mal herzlich willkommen im Board!

Zu Deinem Problem:

Da gibt es tausend Möglichkeiten.

Schreib mal bitte, was Du da verwendest:

1. PC-Modell, CPU, Mainboard & Audio-Chip bzw. Soundkarte
2. Betriebssystem, Audio-Treiber
3. Mods oder Overclocking?
4. RAM, Typ, Menge
5. Software: welcher Player?
6. Verbindungstyp: Digital S/PDIF optisch oder coax oder analog?

Tritt das Problem nur mit einer Wiedergabeart auf (also Musik Stereo, wenn ich Dich richtig verstanden habe), oder auch beim DVD abspielen bzw. Spielen?
Was wird abgespielt? CD oder MP3? Welcher Codec wird verwendet?
Ist das Problem über Kopfhörer bzw. andere Anlage auch vorhanden?

Gruß
Markus

Edit: P.S.: Unterforum passt schon!


[Beitrag von 2_koma am 25. Feb 2010, 16:47 bearbeitet]
Klinkerklotz
Neuling
#3 erstellt: 25. Feb 2010, 23:12
erstmal n danke schön für die antwort!

also zum PC:

CPU: AMD Phenom II X4 965
Grafik: ATI Sapphire 5770 1gb
Mainboard: ASUS M4A79XTD EVO 790 AM3
Ram: 4GB (2x2GB) 1333mhz von OCZ
der rechner ist auch sonst nicht iwie overclocked oder ähnliches.
Sound nutze ich Onboard (die daten vom mainboard)
Sound

Chip VT1708S
Eingänge
1 x Line-In
1 x Mikrofon
Ausgänge
4 x Line-Out
1 x Digital-Out (optisch)
Kanäle
bis zu 8 analog
bis zu 2 digital
Surround 7.1 Soundchip

dat ganze läuft dann unter windows 7

das problem tritt allerdings bei veschiedenen playern auf, Itunes, VLC, windows media, bei musik, videos und spielen.

ich weiß jetzt nicht genau was du mit verbindungstyp meinst.
also ich hab den pc ganz normal mit chinch kabeln am verstärker angeschlossen.

ob das problem über die kopfhörer buchse (vorne am pc) auch auftritt müsste ich noch ausprobieren!
2_koma
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Feb 2010, 01:58
Hallo,

also, dann liegt es nicht an CPU, RAM, Motherboard.
Keinerlei Leistungsproblem.

Ich habe mehrfach über Probleme mit dem Via VT 1708S bzw Audio unter Win7 (WDDM) in div. Foren gelesen; allerdings handelte es sich dabei um Treiberprobleme. Das war auch schon länger her.

Deshalb die obligatorische Frage:
Hast Du die neuesten Treiber drauf?
Die Beta vom Februar auch schon ausprobiert?
Ein BIOS-Update bzw Firmware-Update für den Chip gemacht?

Kopfhörer solltest Du unbedingt noch checken, es könnte rein theoretisch ja auch einen Wackler in der Vorstufe Deines Verstärkers geben.
Nicht, dass wir jetzt alles am PC suchen und es hinterher doch der Amp war.
Kabel hast Du ja schon getauscht - das ists also mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht.
Check also bitte auch noch den Verstärker (am gleichen Eingang) mit irgendeinem anderen Zuspieler, z.B. CD-/DVD-/MP3-Player.

Der Via-Chipsatz ist qualitativ nicht gerade der beste, funktionieren sollte er aber erst mal schon, wenn auch suboptimal.

Um ein Treiber-Problem auszuschließen, überprüfe bitte mal die Latenzzeite mittels dem Latency Check.

Solltest Du rote Balken bekommen, hakt was mit dem Treiber.

Gruß
Markus
Klinkerklotz
Neuling
#5 erstellt: 26. Feb 2010, 16:09
hab diesen test durchgeführt, hatte durchgehend nur grüne balken.
treiber und bios sind relativ frisch vom november letzten jahres als ich den rechner zusammengebaut hab.

so hab jetzt mal nen mp3 player an den verstärker angeschlossen und beobachte mal die aussteuerungsanzeige ob ein kanal wegfällt

und am pc hab ich köpfhörer angeschlossen um zu schauen ob da was passiert.

hab gerade auch nochmal am klinkenstecker gewackelt als der verstärker angeschlossen war, da sind beide kanäle angeblieben.

also scheints kein direkter wackelkontakt von stecker und buchse zu sein.

und wenn dann ein kanal ausfällt oder beide kommen manchmal noch ganz leise hohe töne aus einem lautsprecher. wenn ich dann den klinkenstecker ziehe und wieder einstecke sind beide wieder da - als wenn der kontakt fehlen würde - aber wenn ich direkt daran wackel passiert nichts


edit: hab mal überlegt mir ne soundkarte für 20-30€ zuzulegen falls ich das problem nicht beseitigt bekomm (vllt hilfts ja, bin nämlich langsam echt verzweifelt)
gibts da kartenmäßig vllt ne empfehlung?
hab auch schon die suche benutzt aber so hochwertige karten suche ich ja nicht... benutze ja nur stereo sound bei musik,spielen und filmen.

edit2: scheint wohl am verstärker gelegen zu haben... die kontakte scheinen so stark eingestaubt zu sein das der dadurch den kontakt verliert.
aber jetzt hab ich wenigstens den fehler gefunden und kann an den knöppen drehen und muss nicht mehr hinterm pc den stecker rein und rausamchen

ich danke dir!


[Beitrag von Klinkerklotz am 26. Feb 2010, 19:25 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
6 Kanäle aus MP3
raisi am 21.04.2010  –  Letzte Antwort am 28.04.2010  –  4 Beiträge
5.1-System, Rear und Center fallen aus
schneemann08 am 07.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  4 Beiträge
Keine Wiedergabe (PC-Hifi)
vertex_26 am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  3 Beiträge
pc +hifi ( Funk ? ) - verbindung
eymensg am 08.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  4 Beiträge
"HiFi" PC-Lautsprechersets (2.1)?
Sir_Morosus am 15.08.2004  –  Letzte Antwort am 21.01.2005  –  7 Beiträge
PC und HiFi-Anlage
Maritimer am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 14.03.2006  –  3 Beiträge
PC & Hifi & Strom sparen
WolArn am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 03.04.2010  –  13 Beiträge
Benötige Hilfe PC-Hifi
Designer69 am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  12 Beiträge
pc als hifi-anlage nutzen
tesa am 24.06.2003  –  Letzte Antwort am 25.02.2005  –  10 Beiträge
Verbindung PC -> Hifi per Ethernet
Ernie1973 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 03.03.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thomson

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 74 )
  • Neuestes Mitgliedttosch
  • Gesamtzahl an Themen1.344.818
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.433