Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Reciver / Onboard Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
leonhard2k
Neuling
#1 erstellt: 19. Apr 2011, 16:53
Hi!

Habe meine Reciever im Moment über den optischen Ausgang meiner Onboard Soundkarte angeschlossen.
Jetzt frage ich mich, ob es sinnvoll wäre eine Soundkarte anzuschaffen bzw. ob man da wirklich einen so großen unterschied hört bzw spürt.
Gedacht hätte ich an folgende Karte:
Creative Sound Blaster X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Series
Im Moment lauft der Sound über die Oboard Karte.
Mainboard 890FXA-GD7 -> 7.1 Audio (ALC889)
Meint Ihr die Investition würde sich lohnen ?
Bin für alle Antworten dankbar
bodomalo2
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 25. Apr 2011, 14:06
Viel Antworten bekommt man hier nicht ja... anscheinend weiß es keiner.

Ich habe grad die exakt gleiche Überlegung. Denke es bringt so gut wie nichts hier eine bessere Soundkarte zu kaufen, wenn man nur Musik hört. Denn was die Creative Dinger machen sind doch alles nur Gimmicks für Soundeffekte, und bessere Qualität am Analogausgang.
Oder liege ich Falsch?

Hast du schon eine Karte gekauft?
Bitte melden wenn ja
bodomalo@gmail.com
Luke66
Stammgast
#3 erstellt: 26. Apr 2011, 08:12
Mahlzeit,
also nicht jeder Onboard Sound ist schlecht.
Der ALC889 bspw. gehört zu den besten Onbaord-Chipsätzen schlechthin.
Da muss man schon ordentlich in die Tasche greifen, um einen merkbaren Unterschied zu haben.
Bspw. bietet sich eine SB Titanium HD (wichtig >>HD<< ) an oder eine ESI Juli.
Allerdings sind alle internen Lösungen meines Erachtens nach mit Problemen behaftet, da alle im PC-Gehäuse verbauten D/A-Wandler (für die Nutzung der analogen Ausgänge) den Störstrahlungen der hoch getakteten Prozessoren etc. ausgesetzt sind.
Der einzige konsequente Weg ist meiner Meinung nach, extern, also außerhalb des PC-Gehäuses zu wandeln.
Das geht entweder über eine externe Soundkarte, wobei gerade USB oftmals auch mit Qualitätsverlusten einhergeht, oder über einen externen D/A-Wandler, denn man dann mit einem digitalen Datenstrom aus dem PC füttert.
Man nutzt also die digitalen Audioausgänge des PCs und wandelt in einem externen D/A-Wandler (kann auch ein AV-Receiver mit Digitaleingängen sein).
Das geht dann sogar mit einem Onbaord-Chipsatz, sofern dieser Audiosignale bitgenau ausgeben kann (der ALC889 bspw. kann das als einer der wenigen).
Dann gibt es auch keinen Unterschied zwischen dem Onbaord-Chipsatz und einer 500 €-Soundkarte, weil bitgenau nunmal nicht verbessert werden kann.
Insofern kann sich der Kauf einer Soundkarte also auch erübrigen.
leonhard2k
Neuling
#4 erstellt: 28. Apr 2011, 20:37
Vielen Dank für deine ausführliche und aufschlussreiche Antwort.
Werde mir wohl doch keine Soundkarte kaufen.


[Beitrag von leonhard2k am 28. Apr 2011, 20:38 bearbeitet]
Luke66
Stammgast
#5 erstellt: 28. Apr 2011, 20:55
Gute Entscheidung,
solltest Du irgendwann mal Geld über haben, lohnt sich evtl. der Kauf eines externen DACs.
tobip44
Stammgast
#6 erstellt: 29. Apr 2011, 05:24
Obwohl ich die Asus Xonar Essence STX habe, würde ich dir auch davon abraten. Du wirst kaum etwas hören und enttäuscht sein.

Luke66 hat recht --> der nächste Schritt zur Klangverbesserung ist der externe DAC.

Aber dazu brauchst du dann vernünftige Lautsprecher um nen Unterschied zu hören... also keine 0815 Logitech/Creative PC-Lautsprecher.

Ein DAC kostet auch schon etwas mehr Geld ;-)

Gruß Tobias
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"Neue" Soundkarte vs. Onboard - Soundkarte ?
FC.Supporter. am 14.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  4 Beiträge
Soundkarte vs. onboard sound
Doc_Holliday89 am 04.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  3 Beiträge
onboard vs. Soundkarte
fr33bird am 09.08.2006  –  Letzte Antwort am 13.08.2006  –  17 Beiträge
Soundkarte oder onboard?
Smirgol am 26.08.2006  –  Letzte Antwort am 26.08.2006  –  3 Beiträge
onboard soundkarte & spdif?
t0bse am 23.09.2007  –  Letzte Antwort am 23.09.2007  –  9 Beiträge
Soundkarte oder OnBoard Sound?
asdqwe am 18.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.07.2008  –  19 Beiträge
Soundkarte + OnBoard gleichzeitig
Simser1 am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  2 Beiträge
Soundkarte onboard/extern
betha am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  5 Beiträge
5.1 Soundkarte an Reciver
PerryGE am 21.04.2005  –  Letzte Antwort am 22.04.2005  –  4 Beiträge
Analoge Verbindung Soundkarte-Reciver
Midyr am 08.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Blaupunkt

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedGrooveBear
  • Gesamtzahl an Themen1.345.402
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.797