Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wie PC mit AV-Receiver kabellos verbinden?

+A -A
Autor
Beitrag
avax2891
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Mai 2011, 13:02
Hallo,

ich habe ein Problem, denn ich möchte mein PC mit meinem AV-Receiver verbinden. Allerdings müsste ich dazu ein 10-15 Meter langes Toslinkkabel legen, was natürlich Unsinn ist. Deshalb wollte ich mal fragen, ob es eine gute kabellose Variante gibt die über Funk o.ä. läuft?

Hier mal mein AV-Receiver und meine Soundkarte:
http://www.amazon.de...id=1304599642&sr=1-2
http://www.amazon.de...id=1304600545&sr=8-2


Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß Fabi
Rentner323
Stammgast
#2 erstellt: 09. Mai 2011, 09:28
Wieso sind denn 15m Toslink unsinn? Kommt dich auf jedenfall billiger.
vstverstaerker
Moderator
#3 erstellt: 10. Mai 2011, 14:04
Unsinn, weil: Toslink Reichweite

Wer mit einer sehr einfachen Antwort zufrieden ist, dem sei gesagt daß es bis 5m auf jeden Fall funktionieren müßte, darüber funktioniert es in der Praxis meistens, aber man ist streng genommen jenseits der Norm und daher auch von der Qualität der Komponenten abhängig.



[Beitrag von vstverstaerker am 10. Mai 2011, 14:05 bearbeitet]
Rentner323
Stammgast
#4 erstellt: 10. Mai 2011, 20:21
Dann zitiere ich mal aus dem von dir verlinken Post:

Typische Lichtleiter wie man sie in einem Toslink-Kabel findet haben eine Dämpfung von etwa 0,4 dB pro Meter. Gäbe es beim Ein- und Auskoppeln keinen Verlust, so würde also ein solches Kabel für mindestens 7,5 Meter reichen, bei neueren Empfängern sogar 15 Meter. Die Angabe von 5 Metern ist etwas konservativ und berücksichtigt daß das Kabel etwas mehr dämpfen könnte, oder daß es etwas Verlust beim Ein- und Auskoppeln gibt.

Es gibt allerdings auch Lichtleiter, die bei der benutzten Wellenlänge weniger dämpfen. Ohne das Material grundlegend zu ändern kommt man bis unter 0,2 dB pro Meter herunter, noch bessere Werte brauchen ganz andere Materialien für die Faser, was auch größere Schwierigkeiten bei der Kabelkonfektion mit sich bringt.

Aber auch mit 0,2 dB Dämpfung kommt man ja schon doppelt so weit wie mit einem normalen Kabel, was zusammen mit neueren Empfängern bereits an die 30 Meter heranreicht. Das Problem ist dann eher, ein Kabel entsprechender Länge im Handel zu finden.
tcovt
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Mai 2011, 20:30
es gibt so usb audio sticks für den pc und den dazu passenden empfänger der an den receiver via cinch angeschlossen wird.

gruß
tcovt
Luke66
Stammgast
#6 erstellt: 12. Mai 2011, 11:01
Jo, dass geht aber über Bluetooth und ist mit Kompressionsverlusten behaftet.
Besser wäre es über WLAN, bspw. über den AVM WLAN Repeater, den habe ich selbst im Einsatz und kann mich nicht beschweren...
Half-Borg
Stammgast
#7 erstellt: 14. Mai 2011, 14:43
also bevor man unsummen für kabelloses geraffel ausgibt, wäre ein 15m TOSLINK kabel durchaus einen test wert, oder spricht noch mehr als die distanz gegen ein kabel?
roedert
Stammgast
#8 erstellt: 16. Mai 2011, 19:36
Ein Kabel ist natürlich immer das beste - für den Anschluss eines PCs an die HiFi-Anlage ist optisch optimal da keine Brummschleifen entstehen können.

Kritisch sind halt die 15m - aber es ist ein versuch wert! Ich habe zB. 10m - mit 2 von 3 Soundkarten hat es funktioniert.

Für (W)LAN hätte ich hier noch einen Linksys WMB54G rumliegen (Wireless Music Bridge) - könntest du für Porto und einen kleinen "Obulus" haben. Lief unter XP problemlos, wie es mit Win7-Treibern aussieht weiss ich jedoch nicht.


Gruß Tilo
htxinema
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Jul 2011, 22:07

avax2891 schrieb:
Hallo,

ich habe ein Problem, denn ich möchte mein PC mit meinem AV-Receiver verbinden. Allerdings müsste ich dazu ein 10-15 Meter langes Toslinkkabel legen, was natürlich Unsinn ist. Deshalb wollte ich mal fragen, ob es eine gute kabellose Variante gibt die über Funk o.ä. läuft?

Hier mal mein AV-Receiver und meine Soundkarte:
http://www.amazon.de...id=1304599642&sr=1-2
http://www.amazon.de...id=1304600545&sr=8-2


Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß Fabi


Per Funk, schau mal hier: http://eu.veebeam.com/index.php
FreeMe
Neuling
#10 erstellt: 25. Jul 2011, 15:11
Ich verwende dafür Jriver MC 16 als Musikplayer auf meinem Laptop sowie eine WD TV Live, die am Wlan hängt.

An der WD TV Live ist mein Audioverstärker angeschlossen.

Mittels DLNA-Protokoll kann ich dann die WD TV Live über den MC 16 ansteuern. Für Musik funktioniert´s sehr gut.

Video über Wlan kannst du vergessen, zumindest hats bei mir nie richtig geklappt, ohne daß ich es jetzt ernsthaft versucht hätte...


[Beitrag von FreeMe am 25. Jul 2011, 15:12 bearbeitet]
htxinema
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Jul 2011, 21:13
Habe die Veebeam HD - Filme,Bilder,Musik streamen oder Diplayoberfläche 1:1 - läuft alles perfekt und das in 1080p Full HD. Übertragungsstandard ist Wireless USB-funkt nicht durch Wände oder Gegenstände-hat nichts mit dem normalen WLan zutun.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
pc mit lcd kabellos verbinden?
tyler1109 am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  3 Beiträge
PC mit AV-Receiver verbinden
Edelrieder am 28.06.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  6 Beiträge
PC kabellos mit Stereoanlage verbinden, aber wie?
Patta1988 am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 30.11.2011  –  5 Beiträge
PC mit AV-Receiver verbinden (digital, stereo)
allib am 29.12.2008  –  Letzte Antwort am 30.12.2008  –  2 Beiträge
PC mit TV und AV- Receiver verbinden
schupunkt am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  9 Beiträge
Pc mit Av Receiver verbinden
Bl4ckM4mba am 22.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  9 Beiträge
PC mit Receiver verbinden!!!!
PainElemental am 21.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  3 Beiträge
Receiver mit PC verbinden
Indista am 12.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.02.2016  –  11 Beiträge
PC digital mit AV-Receiver verbinden
Ytse am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  9 Beiträge
PC mit AV-Receiver und TV verbinden
frau1781 am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Western Digital

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedBayaro
  • Gesamtzahl an Themen1.345.362
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.906