Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik vom Laptop auf PC streamen geht das ?

+A -A
Autor
Beitrag
Cre4tive
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Sep 2011, 19:41
Hey Leute,

ich suche ein Programm um die Musik von meinen Laptop auf mein PC zu streamen wie z.B. ein Winampstream. Bevor Fragen kommen wieso, naja weil mein 5.1 System nunmal am PC hängt

Oder gibt es noch besser ein Programm wo die Gesamte Musik die über mein Laptop läuft auf mein PC gestreamt werden kann?

Danke im vorraus
Falcon
Stammgast
#2 erstellt: 12. Sep 2011, 20:41
Einfach die entsprechenden Ordner auf dem Notebook im Netzwerk freigeben und ganz normal am PC mit WinAmp oder sonstigem abspielen...

Wenn Du Deine Musik auf eine externe Festplatte packst, musst Du auch nicht jedes mal den Laptop dabei eingeschaltet lassen...
Angrosch
Stammgast
#3 erstellt: 12. Sep 2011, 20:52
Willst Du denn vom Laptop aus kontrollieren, was auf dem PC ausgegeben wird?

Da gibt´s mehrere Möglichkeiten ... einmal per Remote Desktop - je nach Betriebssystem. Oder per VLC ... denn der ist eigentlich nicht nur ein Mediaplayer, sondern auch ein Streaming-Server und -Client. Die Dokumentation ist allerdings in Englisch.

Gruss, Angrosch
Cre4tive
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 13. Sep 2011, 13:22
ja ich will die musik schon steuern können , kann der vlc player den gesamten pc sound streamen?
Falcon
Stammgast
#5 erstellt: 13. Sep 2011, 13:43
Wieso überhaupt streamen!? Wie ich schon schrieb... Ordner im Netzwerk freigeben und ganz normal abspielen... Man kann auch alles komplizierter machen als es nötig wäre
Cre4tive
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 13. Sep 2011, 14:28
naja dann kan ich vom pc drauf zugreifen, meine absicht ist aber das ich einfach den ton vom laptop auf meiner anlage höre zb auch bei spielen etc.
Angrosch
Stammgast
#7 erstellt: 13. Sep 2011, 16:01

aber das ich einfach den ton vom laptop auf meiner anlage höre zb auch bei spielen etc.

Das wird ziemlich schwierig. Mir fällt auch kein Tool ein, das einfach die Soundausgabe komplett an eine andere Soundkarte weiterleitet.

Per Streaming (zB VLC) kannst Du Musik mit dem Abspielprogramm an einen anderen Rechner schicken - das funktioniert im Prinzip wie beim Webradio im Internet.

Für die Übertragung von Stereo-Ton unter Umgehung des 2. PC´s gibt es Geräte wie den dLan Audio Extender. Bei 5.1 ist mir noch nichts über den Weg gelaufen. Per Apples AirPort Express kannst Du iTunes Musik direkt via WLan an das Gerät senden. Auch da brauchst Du keinen zweiten PC.

Aber genau das was Du machen willst wird sich wohl nur schwer realisieren lassen - ausser Du findest irgendwo im Netz zufällig ein passendes Programm.

Gruss, Angrosch
Falcon
Stammgast
#8 erstellt: 14. Sep 2011, 13:14

Cre4tive schrieb:
naja dann kan ich vom pc drauf zugreifen, meine absicht ist aber das ich einfach den ton vom laptop auf meiner anlage höre zb auch bei spielen etc.



Das geht so nicht wie Du Dir das vorstellst. Entweder Du packst die Analge an das Notebook oder Du klemmst einen Streaming Client dran.

Aber an den PC Streamen ohne irgendwelche Software, das geht nicht.

Warum Du das überhaupt so machen willst, versteh ich sowieso nicht...
*Morris*
Neuling
#9 erstellt: 02. Jan 2012, 05:18
so lieber Falcon! wenn deine antworten unqualifiziert sind dann behalt sie doch lieber für dich! was du da machst ist nix weiter als spam! wenn ich in einen laden gehe und nach äpfeln fage will ich nicht das der verkäufer mir sagt:" ach äpfel... was willst du denn damit hier nimm lieber ein paar melonen.

vielleicht liest du dir die frage nochmal durch:
Oder gibt es noch besser ein Programm wo die Gesamte Musik die über mein Laptop läuft auf mein PC gestreamt werden kann?


ist nämlich auch mein problem denn ich hab ne anlage mit boxen in allen räumen und möchte gerne mit meinem laptop beim kochen oder sonst wo irgendwelche sachen auf movie2k schauen.
das soll natürlich über die anlage laufen und die hängt nunmal am pc und jetzt sag bloß nicht wieder ich solls mir doch am pc anschauen! DAS WILL ICH NICHT!

ein konstuktives kommentar wär der hinweis auf geräte die ein klinke signale per funk senden. die gibts auch so zu kaufen das sie es als radiosignal senden. wär mir theoretisch recht aber dann hätte ich noch was am lappy hängen und wenn es geht würde ich das gerne vermeiden zumal das w-lan genug bandbreite bietet um die sache zu streamen. was fehlt ist die software! und nein ich will mir das video nicht runterladen und dann übers netzwerk an den pc zu schicken um es dann dort zu schauen!

für konstruktive kommentare vielen dank im vorraus!

gruß

Morris
*Morris*
Neuling
#10 erstellt: 02. Jan 2012, 06:27
so hab jetzt eine lösung gefunden die auch zum zocken ausreicht! undzwar skype! ja skype! der trick dabei ist das ich beim laptop den kopfhörer ausgang mit einem klinke kabel direkt in den mic eingang gesteckt habe son kabel kostet viellechet 3€ dann habe ich mir nen 2. skype account zugelegt und meinen computer angerufen. also am pc hört man den gesammten soundausgang von lappy. und da skype inzwischen auch w-lan kann sogar in recht guter quali mit sehr kurzen latenzen. worauf man achten sollte ist das mic vom pc abziehen oder muten sonst gibt es rückkoppelungen. und dann muss man am laptop noch mauell den sound wieder anstellen denn skype mutet alle möglichen sounds wenn man ein "telefonat" führt.

ahh und die meisten laptops haben eingebaute mic´s also da muss man noch in den skype optionen umstellen das der nicht das on board mic nimmt sondern das mit dem klinke eingang.
und den automatischen mic lautsärke kram von skype sollte man auch ausstellen aber das liegt auf der hand denke ich

gute nacht

gruß

Morris
*Morris*
Neuling
#11 erstellt: 02. Jan 2012, 06:39
ok hab nochmal ein bisschen getestet und ich glaube der nimmt nicht den direkten weg also schickt den stream nicht direkt über das netzwerk das mit dem w-lan war quatsch. also ist skype funktioniert aber ich denke ein programm was auch ohne internet auskommt wäre da besser von der soundqualität. speziell denke ich da an teamspeak. einfach selber nen server aufmachen und der rest wie gehabt mit klinke brücke.
bin jetzt aber zu müde um das auch noch zu testen...
DasOrti
Stammgast
#12 erstellt: 02. Jan 2012, 22:27
Habe das ganze jetzt mehr oder weniger überflogen, aber vllt wäre eine USB Soundkarte das richtige um 5.1 Sound zu bekommen, der Rest wäre ne reine Treibersache.
Über Skype mit Mic wäre doch nur Mono möglich oder kann Skype direkt vom Soundkartenausgang übertragen ?
*Morris*
Neuling
#13 erstellt: 02. Jan 2012, 23:30
also skype bzw teamspeak machen nur mono und natürlich nicht direkt von der soundkarte... leider... das ist ja die ganze zeit das problem. gibt irgendwie kein programm welches das macht. und mein teamspeak test ist ganz gut verlaufen die quali ist nach wie vor ok aber absolut kein hifi.,. ich sags mal so für irgendwelche streams von movie2k reichts zum flatout2 spielen auch aber nen hd video würd ich nicht schauen wollen... naja immerhin isses jetzt laut genug das ich auch was höre wenn ich am braten bin und schlechter als die notebook speaker geht ja kaum...

kurz um es ist eine lösung aber keine gute. usb soundkarte am lappy würde mir ohne kabel zur anlage glaube ich nix bringen generell ist die 5.1 geschichte zu vernachlässigen aufgrund der bandbreite. über nen sauberen stereo stream vom lappy zum pc mit kurzen latenzen wär ich schon überglücklich.
siriusmusiq
Neuling
#14 erstellt: 13. Jan 2012, 11:50
Es gibt tatsächlich Software, die die gesamte Audioausgabe im Netzwerk umleitet:

PulseAudio. Ich hab es selber noch nicht versucht, aber es klingt nicht allzu kompliziert, und ich wollte es immer mal ausprobieren. Wenns also klappt sag bescheid...
jensmachine
Neuling
#15 erstellt: 28. Mai 2013, 17:28
hallo alle zusammen,ich nehm ja nicht an das es für den Fragensteller noch relevant ist, aber für alle die je das selbe Problem haben werden, Soundwire ist ein Programm mit dem man vom PC aufs Handy streamen kann, und über eine Virtual Machine auch von PC zu PC. Das Programm überträgt das komplette Audio des Streamenden PCs und läuft über WLan.
Lest euch einfach mal die Seite hier durch SoundWire Georgielabs


[Beitrag von jensmachine am 28. Mai 2013, 17:29 bearbeitet]
DennisMenger
Neuling
#16 erstellt: 25. Dez 2014, 15:58
Hallo zusammen,
auch wenn der Thread schon älter ist, kann ja vielleicht jemand was mit meiner Lösung anfangen.

Ich habe es mit TiemViewer probiert. Man kann dann auch die Computersounds übertragen lassen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musik vom MacBook auf AV Receiver streamen, aber wie ?
Peschi am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  3 Beiträge
24/96 Music wireless vom laptop streamen
Christian_Look am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  2 Beiträge
DVD direkt vom PC auf den Fernsehr streamen
ChrLE18 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  4 Beiträge
Musik vom Laptop an AV-Receiver / TV Streamen
eflavour am 19.02.2015  –  Letzte Antwort am 19.02.2015  –  4 Beiträge
Aufnahmen vom Humax iCord auf pc streamen?
th_corsa am 26.04.2009  –  Letzte Antwort am 27.04.2009  –  3 Beiträge
Laptop Audio via DNLA streamen!
Tjarkson am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  2 Beiträge
PC Musik synced streamen auf Android Geräte
alx81 am 26.12.2012  –  Letzte Antwort am 29.12.2012  –  2 Beiträge
Musik vom Laptop über den Receiver hören
worldismoving am 28.03.2008  –  Letzte Antwort am 30.03.2008  –  5 Beiträge
Laptop Music auf Anlage streamen - Laptop als Controller verwenden
maxfax1988 am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 19.12.2015  –  2 Beiträge
Musik zum Wandler vom PC
acsot am 24.11.2007  –  Letzte Antwort am 02.12.2007  –  24 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedCenterxo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.438
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.473