Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Brummen knattern rauschen an Lautsprechern.

+A -A
Autor
Beitrag
zappi600
Stammgast
#1 erstellt: 28. Mai 2012, 15:26
Hallo, habe ein seltsames und vor allem nerviges Problem meine Lautsprecher brummen und knattern.

Sobald die Grafikakrte etwas mehr zu tun wirds noch unerträglicher und ist richtig laut .

Hab den PC seit letztem Jahr und irgendwie bisher keine Zeit mich da weiter durm zu kümmern.

Das Board ist ein Asus Z68 mit Intel I5 2500k , und eine Gtx 570.

Lautsprecher sind Adam A5 diese sind jedoch denke ich unschuldig wenn ich meine Lautsprecher per Klinke ans Iphone stecke hab ich keine Störgeräusche etc.

Habe auch schon mal ne externe Usb Soundkarte probiert esi dr dac nano war das allerdings ohne wirklich merklichen Erfolg.

Gibt es ne andere externe Soundkarte mit der sowas weggheht kann ich irgendwas andres noch ausprobieren? beim Musik Schmidt in Frankfurter meinte man irgend ne Soundkarte mir verkaufen zu wollen für 230 Euro glaube irgendwie ne asymetrische Soundkarte oder sowas?

Was könnte ich noch machen austesten probieren? oder kaufen um das ganze in den Griff zu kriegen?

wenn ich meinen Beyerdynmaic mx300 benutze hab ich keinerlei Probleme oder Störgeräusche.

Vielen Dank fuer Hilfe und Rat
Martin
XdeathrowX
Inventar
#2 erstellt: 28. Mai 2012, 15:34
Laufen die Adam und der PC über die selbe Steckdose bzw. hängen am selben Verteiler?
zappi600
Stammgast
#3 erstellt: 28. Mai 2012, 15:44
ja aktuell wieder habe aber schon probiert mit Verlängerungskabel in andren Räumen quasi beides getrennt zu betreiben, selbst Pc in einem Sicherungsteil die Lautsprecher in nem andren sicherungsteil und dann auch nochmal die Lautsprecher getrennt.


habe auch mal probier an der Heizung nen Kabel anzubringen und es mit dem Pcgehäuse zu verbinden wegen evtl massefehler . Aber auch das war ohne Ergebnisse.

Die Frequenz ist eher nen hochtöniges Geräusch ähnlich nem Tinitus , wenn man die Maus bewegt brummt es etwas wenn man ne Grafikkartenlastige Anwendung startet wirds dann unerträglich
XdeathrowX
Inventar
#4 erstellt: 28. Mai 2012, 19:32
Deine Beschreibungen klingen 1A nach einem Masseproblem:

Ich würde das mit der Masse nicht an der Heizung probieren, wer weiß schon, wie gut die geerdet ist. Ich habe mir dazu einen SchuKo-Stecker gebastelt (aufschraubbar), bei dem nur der Massedraht verbunden ist und habe diesen an die Schraube vom VGA-Anschluss geschraubt.
zappi600
Stammgast
#5 erstellt: 29. Mai 2012, 08:01
hm von strom lass ich eigntlich die Finger.
da bin ich zu unbedarft.
XdeathrowX
Inventar
#6 erstellt: 29. Mai 2012, 08:05
Naja, wenn du im Stecker nur das Kabel der Erdung verbindest und die andern beiden (N und L) weglässt, kommst du mit Strom nicht mal in Berührung


[Beitrag von XdeathrowX am 29. Mai 2012, 08:05 bearbeitet]
zappi600
Stammgast
#7 erstellt: 30. Mai 2012, 06:21
wie gesagt keine ahnung davon und daher für mich nicht lösbar ich tüdel net an irgendwelchen steckern weil zuviel angst das der rechner sich in luft auflöst das mag ich eher nicht


[Beitrag von zappi600 am 30. Mai 2012, 06:26 bearbeitet]
Uwe_Mettmann
Inventar
#8 erstellt: 30. Mai 2012, 06:55
Hallo Martin,

haben die Adam-Lautsprecher auch XLR-Eingänge? Wenn ja dann schließe den PC über ein umgebauten Cinch/XLR-Adapter dort an.

Wenn du den Adapter nicht umbauen möchtest, so kannst du auch eine DI-Box zwischenschalten.

Haben die Lautsprecher nur Cincheingänge, so hilft ein Ground-Loop-Isolator, den du zwischen PC und Lautsprecher schaltest. So ein Teil kann den Klang aber negativ beeinflussen.


Gruß

Uwe


[Beitrag von Uwe_Mettmann am 30. Mai 2012, 06:57 bearbeitet]
zappi600
Stammgast
#9 erstellt: 08. Jun 2012, 16:23
ich denke das mit der Terratec könnte ich mal testen hm .

bräuchte eh ma ne bessere Soundkarte mit einem Grundrauschen könnte ich leben hm .

hm ok wo krieg ich sowas her O.o die PHASE X24 FireWire scheint es nicht mehr zu geben . Jemand ne Ahnung ob es da nen Nachfolger oder sowas gibt?

ps ja die Adam haben XLR Anschlüsse-

edit hm kein firewire anschluss am mainboard hargh wäre ja zu einfach hmpf. hab aber nen optischen ausgang kann ma damit evtl was anfangen?
das hier is das board. http://www.alternate.de/html/product/ASUS/P8Z68-V-GEN3/944856/?


oder würde es eine asymetrische soundkarte ( oder wie auch immer es heisst) da irgendwie was helfen?


[Beitrag von zappi600 am 08. Jun 2012, 16:45 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KRK Rokit 6 rauschen/knattern
Hermaxx am 08.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  4 Beiträge
rauschen und brummen (kopfhörer)
Flamedramon am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  7 Beiträge
Rauschen/Brummen vom PC an Receiver
lAmeR^ am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  2 Beiträge
Dolby 5.1 + PC = brummen bzw rauschen
loffy35 am 28.08.2011  –  Letzte Antwort am 07.09.2011  –  6 Beiträge
Probleme mit Asus Xonar STX (Brummen + Rauschen)
WolowizardLP am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 27.08.2012  –  2 Beiträge
Brummen + Rauschen > Laptop über externe Soundkarte an Verstärker
awohlfj am 13.11.2009  –  Letzte Antwort am 03.02.2010  –  10 Beiträge
Rauschen !!!
Lord-N!kon am 14.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  6 Beiträge
Rauschen!
Eggger am 18.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  2 Beiträge
Brummen
Homa2k am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  5 Beiträge
Brummen
rovo am 22.07.2003  –  Letzte Antwort am 23.07.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser
  • Plantronics

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedlensdu
  • Gesamtzahl an Themen1.344.892
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.687