Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Programm womit ich von Lieder die Hz verändern kann.

+A -A
Autor
Beitrag
DrBassTasty
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 13. Jun 2012, 20:49
Guten Tag Hifi Freunde.
Wie gesagt ich suche ein Programm womit ich die Hz von Lider (Bass Line) verändern kann.
Sagen wir mal bei dem Lied :

21/37Hz
37/21 Hz Lied so wie ich sie machen will YT LINK

Original :
Originales Lied YT Link

Mfg
dimme1995
Stammgast
#2 erstellt: 13. Jun 2012, 21:15
mit Audacity kannst du die kurven verändern und auch niedrigere Hz Einstellungen vornehmen. bzw das Lied langsamer abspielen lassen
DrBassTasty
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 13. Jun 2012, 21:19
ich werde es mal ausprobieren.
Schreibe dir in 20 min meine Meinung
DrBassTasty
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Jun 2012, 11:45
Jo mit dem programm ich ich lieder langsamer machen aber wo sehe ich die HZ zahl?
dimme1995
Stammgast
#5 erstellt: 14. Jun 2012, 13:00
die sogenannte Hertz Zahl die du verändern willst gibt es nicht! Die Basstöne liegen von der Frequenz niedriger wie die Mittleren und die Hochtöner noch einmal deutlich darüber. Was genau willst du eigentlich erreichen?
Ich vermute, dass dir die Abkürzung Hz nicht sonderlich viel sagt hier der Wikipediaartikel
PAfreak
Inventar
#6 erstellt: 14. Jun 2012, 13:09
Wenn Du auch ne Song so verunstalten willst musst Du einfach nur den Song langsamer machen und mit einem passablen EQ volle Kanne Bass reindrehn.
DrBassTasty
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 14. Jun 2012, 13:12
Aber ich meine-kenne die Hz frequenz des Basses.
Und wenn ich nun ein Lied langsamer machen möchte geht doch automatisch die Hz runter.
Aber cih scuhe was womit ich das Lied langsamer machen kann und die Hz bestimmen kann.
Mfg
PAfreak
Inventar
#8 erstellt: 14. Jun 2012, 15:12
Das Lied hat ja nicht nur eine Hertz Frequenz;-)

Jeder einzelne Ton hat schon mehrere Frequenzen (Stichwort Obertöne), man kann nicht sagen wieviel Hertz ein Lied hat. Ich kann aber grad mal versuchen rauszubekommen in welchem Hertzbereich sich der Bass in der langsamen Version von Deinem Beispiel abspielt.

Langsamer machen kannst Du es ja schon, oder hab ich mich verlesen?

Grüße

Edit: Aaaalso, der normale Kickbass in dem Song deckt nen Frequenzebereich von 50 - ca. 200 Hertz ab. Und zwar im Pegel abfallend von den tiefen Frequenzen zu den höheren.

Dieses Megagewummer was da ab und zu drin ist, ist nen reiner Tiefbasston von ca. 30 - 55Hz. Den kann ich per EQ beliebig rausdrehen oder verstärken. Auf welcher Frequenz dieses mega nervige Piepen liegt bekomm ich aber leider nicht raus.

Grüße


[Beitrag von PAfreak am 14. Jun 2012, 15:22 bearbeitet]
DrBassTasty
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Jun 2012, 15:14
Ja verlangsamen kann ich es.
aber kannst du aj gerne mal machen.
Aber Danke das ihr mich hier ne bischen aufklärt habe 0 Ahnung von HZ-Abstimmung bei Liedern.
Mfg
Tomacar
Inventar
#10 erstellt: 23. Jun 2012, 22:38
Hmh,
ich verstehe den Sinn dahinter nicht,
wenn Du nen Sub analysieren oder abstimmen willst,
reicht es wenn Du einfach nen Sinusgenerator verwendest und schaust, bei welcher Frequenz(Hz) es wie laut wird.
Das sagt jetzt nicht unbedingt was über die Qualität des Subs aus, aber eben wie laut es bei der entsprechenden Frequenz ist.

Im Optimalfall sollten nämlich alle Frequenzen gleich laut rüberkommen, andernfalls hast Du einen One-Tone-Bass oder Dröhnen.

Hier gibt es bspw. einen Sinusgenerator:

http://www.hifi-selb...ls&gid=135&Itemid=30

Alternativ kannst Du auch den von Room EQ Wizard nehmen:
http://www.hifi-selb...ls&gid=135&Itemid=30

Oder die Sinustöne mit Audacity generieren, und als WAV/mp3 exportieren und abspielen...

Noch mal zu den Freqeunzen in dem Song:
In der Frequenzanalyse (Plot Sprectum in Audacity) kann man die Peaks darstellen.
Der tiefe Bass hat seinen Peak bei 32Hz und geht dann leicht runter auf 30Hz, der höhere Bass liegt bei 54Hz und geht runter bis 48Hz...
DrBassTasty
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 23. Jun 2012, 22:45

DrBassTasty schrieb:

Wie gesagt ich suche ein Programm womit ich die Hz von Lidern kann.
Mfg


Schade wollte die Programme ausprobieren jedoch nicht geignet für Windows 64 Bit.


[Beitrag von DrBassTasty am 23. Jun 2012, 22:50 bearbeitet]
Tomacar
Inventar
#12 erstellt: 23. Jun 2012, 22:54
Alle hier empfohlenen Programme laufen unter Win7 64Bit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Songlautstärke mit Prog verändern
KayCee am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 12.07.2007  –  3 Beiträge
Aufnahme-Programm
hannes2004 am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 24.05.2004  –  5 Beiträge
Verlustloses Formate nach den Konvertieren verändern?
Klas126 am 16.06.2013  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  27 Beiträge
aspect ratio bei AVIs verändern
selfmadehifi am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 06.03.2005  –  4 Beiträge
Dj programm
Bassan am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  3 Beiträge
Windows XP Farben der Startleiste verändern
Convention0_1 am 24.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  2 Beiträge
Suche Musikbearbeitungs-Programm
Anthelexia am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 14.10.2010  –  2 Beiträge
Programm das Lieder erkennt und die Infos in ID3Tags speichert
DJoe am 25.08.2015  –  Letzte Antwort am 26.08.2015  –  4 Beiträge
Suche Programm zum Aufnehmen von Radiosendern. Bitte um Rat!
ronyacharly am 24.08.2010  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  3 Beiträge
Suche: Musik-Bearbeitungs-Programm
Ripperz am 13.06.2006  –  Letzte Antwort am 13.06.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedMatzer87
  • Gesamtzahl an Themen1.345.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.085