Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


flac rauscht mp3 nicht

+A -A
Autor
Beitrag
sicknote
Stammgast
#1 erstellt: 10. Jan 2013, 18:52
Hey,

Ich hab mir vor kurzem eac runtergladen um meine cds mit flac zu rippen. Ich habe bereits einige cds damit gerippt. Nun ist mir mit meinem clip+ und westone um2 aufgefallen, dass die flac dateien ein deutliches rauschen haben,besonders merkt man das bei ruhigen stellen. Die selbe stelle im selben lied rauscht bei einem mp3 in 320 kbps/s nun aber nicht. Was habe ich falsch gemacht beim rippen oder liegts an etwas anderem? Wie sind denn die besten einstellungen im eac für flac?
mightyhuhn
Inventar
#2 erstellt: 11. Jan 2013, 13:21
rauscht es bei der wiedergabe der cd auch (gleiches programm natürlich)?
sicknote
Stammgast
#3 erstellt: 11. Jan 2013, 16:06
Nein. Bei qualität 5 rauscht es auch mehr als bei q 8. Ich denke ich werde erstmal bei mp3 320 bleiben oder ogg vorbis nochmal ausprobieren, da dieses rauschen da nicht ist. Falls noch jemand ne idee hat bitte ich drum mir die zu sagen.
mightyhuhn
Inventar
#4 erstellt: 12. Jan 2013, 02:39
wo und welche eac version hsat du runter geladen? hier gibt es grund sätzlich die neuste : http://forum.doom9.org/showthread.php?t=125966

um sicher zustellen das das problem nicht bei mp3 player liegt rip doch bitte mal einmal als wave.

diese wave datei versiehst du mit einen crc http://www.heise.de/download/ddwl12680

danach encodest du die wave als flac und mp3 und testes sie in mp3 player wenn wieder ein rauschen da ist encodest du die flac als wave und wenn der crc von dieser wave nicht mit der der alten über einstimmt hat eac mist gebaut sonst hat der mp3 player mist gebaut was mehr als peinlich ist.

flac kann das signal garnicht verändern und auch die q stufe hat keine auswirkungen.
sicknote
Stammgast
#5 erstellt: 12. Jan 2013, 11:32
ok, es scheint tatsächlich an meinem sansa clip+ mit rockbox zu liegen. Ich habe meine tf10 jetzt mal an meine delta 410 von m-audio geklemmt und mir das ganze angehört und kein rauschen feststellen können. Leider habe ich keinen Kopfhörerverstärker und kann dementsprechend nicht so laut machen. Werde wohl erstmal bei mp3 320/kbps bleiben, weil dort kein rauschen zu hören ist auf dem clip+.
Danke für eure tipps, falls euch nochwas einfällt sagt bescheid. _:D
sicknote
Stammgast
#6 erstellt: 12. Jan 2013, 18:18
Ich habs jetzt doch lauter bekommen und auch hier ist das rauschen zu hören. Kann natürlich auch ein grundrauschen sein.
mightyhuhn
Inventar
#7 erstellt: 13. Jan 2013, 02:59
kannst du bitte enn crc test machen. damit kannst du einen fehler in denn flac zu 100 % ausschließen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FLAC/MP3 optimal rippen!
WinnieA am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  54 Beiträge
Soundblaster rauscht?
oliverkorner am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  2 Beiträge
FLAC --> MP3 mit VST-Support?
Artemus_GleitFrosch am 21.03.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  2 Beiträge
FLAC Fragen
Klassikliebhaber am 17.12.2014  –  Letzte Antwort am 22.12.2014  –  13 Beiträge
FLAC schnell umwandeln in MP3/AAC
CandleWaltz am 02.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.12.2013  –  129 Beiträge
mp3 zu flac?
cd2003 am 03.01.2010  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  4 Beiträge
FLAC auch unterstützt?
TorstenF am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  4 Beiträge
Datenrettungsprogramm für flac
floxxxx am 06.10.2009  –  Letzte Antwort am 11.10.2009  –  5 Beiträge
Flac und ReplayGain
scirocco790 am 09.07.2012  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  15 Beiträge
Bester TRANScoder von FLAC zu MP3-AAC-etc ?
sound67-again am 26.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  21 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sandisk

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedBl4cksun1989
  • Gesamtzahl an Themen1.345.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.983