Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC-Audio als .wav o. ä. über USB ausgeben?

+A -A
Autor
Beitrag
Duff-Man1991
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 16. Jul 2013, 09:26
Hallo,
ich verwende für meinen PC meine alte Heimkinoanlage mit Receiver und Lautsprechern. Zz ist der Computer per Klinke mit dem Receiver der Anlage verbunden. Nachteil: dadurch bekomme ich höchstens "5.1 Channel Stereo" und kein Pro logic und schon gar keinen echten 5.1 Sound. Die Anlage hat jedoch einen USB Port über den man Pro Logic und 5.1 bekommen kann. Dafür müsste ich aber einen Weg finden, das gesamte Audio meines Computers als PCM/wav/aac oder was auch immer über USB auszugeben. Weiß jemand, wie ich das hinbekomme?
Slatibartfass
Inventar
#2 erstellt: 16. Jul 2013, 13:07
Pro logic sollte die Anlage aber können, falls sie es kann, da dieses Signal aus dem Stero-Signal durch den Receiver generiert wird.
Du solltest die genaue Bezeichnung des Receivers angeben, damit dir geholfen werden kann.
I.d.R. erkennt ein PC solche Komponenten als USB-Audio Device, dass dann in der Systemsteuerung als Standard-Audio-Gerät ausgewählt werden kann. An dieses werden dann die Audiodaten durch den verwendeten Audioplayer gesendet.

Slati
j!more
Inventar
#3 erstellt: 16. Jul 2013, 13:18
Der USB-Anschluss dient in der Regel der Wiedergabe von Dateien, die auf USB-Devices (Sticks, Festplatten) gepeichert sind. Mit einem PC kann der Receiver über diese Schnittstelle nichts anfangen.

Hilfreich wäre, wenn Du verraten würdest, was das für ein Receiver ist.


[Beitrag von j!more am 16. Jul 2013, 13:20 bearbeitet]
Duff-Man1991
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 16. Jul 2013, 13:31
Die Anlage kann Pro Logic, aber eben nicht über den Klinkenanschluss mit den rot-weißen Kabeln auf Receiverseite (darüber geht nur 5.1-channel stereo), sondern nur über USB. Der USB Anschluss ist an sich für den Anschluss von Massenspeicher mit Audio/Videodateien vorgesehen, daher war meine Idee, einfach eine Audiodatei vom PC dahinzustreamen, aber es kann sein, dass die Anlage auch so erkannt wird. USB A/A Kabel ist schon bestellt, werde es testen, wenn das Teil ankommt. Aber für den Fall dass es nicht klappt, würde ich gerne irgendwie das Audio vom PC als wav/aac/mp3/pmc... ausgeben können.
Der Receiver ist Pioneer xv-dv360. Hat leider keine digitalen Inputs (außer dem USB).


[Beitrag von Duff-Man1991 am 16. Jul 2013, 13:34 bearbeitet]
Slatibartfass
Inventar
#5 erstellt: 16. Jul 2013, 14:11

Duff-Man1991 (Beitrag #4) schrieb:
USB A/A Kabel ist schon bestellt, werde es testen, wenn das Teil ankommt. Aber für den Fall dass es nicht klappt, würde ich gerne irgendwie das Audio vom PC als wav/aac/mp3/pmc... ausgeben können.

Sieht so aus, als wenn Du die Dateien mit den Audio-Formaten nur auf einen USB-Speicher kopieren kannst und diesen dann über den USB-Anschluss am Receiver abspielen kannst. Hätte mich auch gewundert, wenn ein AVR direkt als Sound-Device betrieben werden könnte. Anders kannst Du wav/aac/mp3/pmc vom PC sowieso nicht vom PC ausgeben, da externe Sound-Geräte i.d.R. nur ein PCM-Signal verarbeiten können und nicht selber MP3 oder andere komprimierte Formate dekodieren können. Dafür ist eben der PC zuständig oder der integrierte Player des Pioneer xv-dv360, der sich diese Dateien von einem USB-Speicher laden kann. Oder wie ist das gemeint mit dem Ausgeben?

Slati
Duff-Man1991
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 16. Jul 2013, 14:56
Ich meinte, dass der PC den gesamten Audio Output als .wav oder irgendwas anderes über USB ausgibt. Der Receiver erkennt die .wav und spielt sie ab. Also der integrierte Player schnappt sich die immer wieder nachgebildete Datei als Stream und ich hab meinen Pro Logic Sound. Sowas muss doch irgendwie möglich sein. Ich hab schon Programme gesehen, die den Output der Soundkarte als .wav speichern können. Nur soll der nicht gespeichert werden, sondern als Stream über USB ausgegeben werden, damit der Player was damit anfangen kann.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Flac zu wav und wav auf Audio CD Brennen
Wai am 01.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  20 Beiträge
Wav-dateien über usb auf stereo-anlage abspielen
teramatrix am 23.11.2008  –  Letzte Antwort am 25.11.2008  –  7 Beiträge
Audio-PC
pswadv am 20.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  40 Beiträge
mehrkanalton digital vom PC ausgeben
Rammstock am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  2 Beiträge
Erzeugung von WAV Dateien
Schlumpf75 am 06.11.2012  –  Letzte Antwort am 07.11.2012  –  27 Beiträge
WAV - Files am HiFi-Vertsärker . wie?
nano.taku am 20.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  4 Beiträge
Wav Dateien mit USB Stick auf BR Player abspielen
carlplayer am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 12.08.2011  –  3 Beiträge
USB - Audio Interface als Kopfhörerverstärker und mehr.
sSyXx am 25.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  6 Beiträge
5.1 Sound von Pc über Anlage ausgeben
Marco919 am 20.11.2013  –  Letzte Antwort am 22.11.2013  –  16 Beiträge
USB oder HDMI Audio Extraktor
lo-fi am 19.01.2015  –  Letzte Antwort am 21.01.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedregalhörer
  • Gesamtzahl an Themen1.345.906
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.756