Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Losless aber mit Coverflow,gibts das?

+A -A
Autor
Beitrag
andi@71
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 26. Mrz 2014, 20:04
Hallo

Momentan läuft bei mir der Cloudpayer von Amazon mit meinen Mp3s und soweit ist das eigentlich ne supergute MP3 Software.Bin zufrieden.
Aber auf meinem Desktop liegt alles auch nochmal in wav vor,und klingt einen Ticken besser,transparenter.

Nur lassen sich leider in wavs keine Tags und Covers einbinden.
Also muß ich wieder einzelne Ordner im Windowsexplorer anklicken und abspielen,und das ist in 2014 irgendwie unschön.

Gibt es also ein Verlustfreies Audioformat in das sich Cover und Tags einbinden lassen (nicht Apple),und das auch von einem Softwareplayer voll unterstützt wird,also mit Coverflow wie bei Android oder Cloudplayer.

Daß es verlustfreie Formate gibt weiß ich,was aber wichtiger ist,ist Software zum Vertaggen und Abspielen des Formats in der gleichen Qualität wie z.B. mit Cloudplayer und MP3Tag.
contadinus
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2014, 22:12
Wirklich noch nie was von flac gehört?
Taggen und Cover integrieren ist vollkommen unproblematisch. Software mit Coverflow... leider keine Ahnung.
andi@71
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 27. Mrz 2014, 00:51
Logisch kenn ich flac,aber was nutzt mir das ohne eine Software die mir das ganze nach Covern sortiert,nach Alben,nach Künstlern,mit Suchfunktion usw.
Ich hab doch ausdrücklich nach einem Codec incl. der dazu passenden Software gefragt.

Wenn ich mir dann die ganze Arbeit gemacht und alles nochmal neu komprimiert und vertagt und mit Covern versehen habe möchte ich nicht feststellen daß es keine geeignete Abspielsoftware (am Besten für Windows und Android,also für Touchscreenbedienung) dafür gibt.
Das wäre aus meiner Sicht sinnlos und ich kann mir die nicht unerhebliche Arbeit sparen und hör eben weiter mp3 und ab und an mal ein wavfile.


[Beitrag von andi@71 am 27. Mrz 2014, 00:53 bearbeitet]
promocore
Inventar
#4 erstellt: 27. Mrz 2014, 01:03
Flac mit Foobar und Coverflow plugin sollte klappe .
Sonst sollte das noch Helium können. Das ist auch schön bunt.

Meine Liga ist sowas nicht. Es gibt aber reichlich Siftware die sowas auf Windows kann.
andi@71
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 27. Mrz 2014, 02:11
Danke,ist doch schon mal was.
Helium kannte ich noch nicht.
Werde mir Helium mal downloaden und mit zwei drei Alben mal austesten.
promocore
Inventar
#6 erstellt: 27. Mrz 2014, 09:08
Songbird ist mir über nacht auch noch eingefallen
contadinus
Inventar
#7 erstellt: 27. Mrz 2014, 10:34

andi@71 (Beitrag #3) schrieb:
Logisch kenn ich flac,aber was nutzt mir das ohne eine Software die mir das ganze nach Covern sortiert,nach Alben,nach Künstlern,mit Suchfunktion usw.


Ich würd mal sagen, so richtig kennst Du flac nicht, sonst wüßtest Du, daß sich flac ganz genau gleich wie mp3 verhält. D.h. Tags und Cover werden in dem Format genau gleich behandelt wie bei mp3.

Songbird hatte ich vor Jahren mal ausprobiert, war aber eine ziemliche Krücke. Vielleicht hat es sich zum besseren gewandelt, glaub aber eher, das ist ein sterbendes Projekt.
Warum nimmst Du nicht itunes? Ist ja der Standard für coverflow und Plugin für flac gibts angeblich auch.
Angeblich deswegen, weil ich mit itunes selber nix am Hut hab und es deswegen nicht bestätigen kann.
andi@71
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Mrz 2014, 21:12
Songbird kenn ich,hatte ich schon mal.Taugt mir aber irgendwie nicht.Und mit Apple kann ich generell nichts anfangen.
promocore
Inventar
#10 erstellt: 27. Mrz 2014, 21:45
Ich hab nochwas viel besseres.
mediamonkey mit coverglow plugin

Hier sollten nun wirklich alle Wünsche erfüllt werden.
andi@71
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 27. Mrz 2014, 21:45
Vielleicht hab ich mich auch falsch ausgedrückt.
Die Software die ich suche soll quasi keinerlei sonstige Funktionen aufweisen.
Nur aufmachen,warten,abspielen,eben wie bei htc handys oder beim cloudpayer.
Keine tausend Schaltflächen und Möglichkeiten,kein Explorerbaum,Hintergrund vorzugsweise schwarz.

Erstellen,Editieren und Bearbeiten mache ich soweiseo mit anderer Software.
Fürs reine anhören sollte es was total einfaches sein.
Nur ein Coverbild pro Album drunter der Name des Künstlers und des Albums,fertig.
promocore
Inventar
#12 erstellt: 27. Mrz 2014, 21:49
Dann nimm doch foobar. Dort kanmst du alle Fenster rausschmeißen die nicht benötigt werden, ist extrem resourcen schonend und schnell.
andi@71
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Mrz 2014, 22:00
Okay dann schau ich mir den mal an.
Aber morgen,heut nur noch hören.
Kumbbl
Inventar
#14 erstellt: 30. Mrz 2014, 09:48
Foobar ist an sich einer der besten Player, die verfügbar sind - keine Frage - es hat auch mal Coverflow unterstützt - nur: meines wissens wird das zugehörige Plugin nicht mehr weiterentwickelt oder es war für eine frühere Foobar-version oder was weiß ich... lange rede kurzer Sinn: Könnte sein, dass Foobar alles, was du möchtest, eigentlich perfekt liefern könnte, nur eben dein wichtigstes Feature (zumindest versteh ich deine anfrage so) nicht oder nur suboptimal...

JRiver ist auch eine sehr gute Software, kostet zwar was, aber ist ein fairer Preis... kann man auch in "nur das nötigste"-Oberfläche-umwandeln, müßte eigentlich Coverflow unterstützen...

ansonsten gilt, was vorher schon einer sagte: Das Format der Musikdateien hat mit Coverflow rein gar nix zu tun, solange ein flexibles Tagging unterstützt wird - und das tun die meisten...

Mediamonkey ist auch sehr gut, aber halt schon seeehr bunt... ist nicht meins, aber das ist ja geschmackssache

MusicBee gäbe es noch, auch gut, ob Coverflow, weiß ich jetzt nicht, aber es kann sehr viel - aber auch seeehr bunt


[Beitrag von Kumbbl am 30. Mrz 2014, 09:49 bearbeitet]
j!more
Inventar
#15 erstellt: 30. Mrz 2014, 11:43
Von jriver gibt es eine 30 Tage uneingeschränkt nutzbare Testversion. Was die Features angeht: Da kommt der Appetit manchmal mit dem Essen. Und dann ist es ganz angenehm, wenn das Gewünschte ohne großes Rumtun zur Verfügung steht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
FLAC - losless compression
freaKYmerCY am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  7 Beiträge
Y-klinke . gibts das?
MarcL am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  3 Beiträge
Virtuelle Frequenzweiche, gibts da Software?
Wolodo am 14.05.2008  –  Letzte Antwort am 15.05.2008  –  27 Beiträge
Stereosound, gute Linuxtreiber, Optischer Ausgang gibts das?
Tocatta am 10.11.2007  –  Letzte Antwort am 10.11.2007  –  3 Beiträge
Graphikkarte mit DVI: Gibts HDCP?
deesine am 03.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.05.2005  –  10 Beiträge
Dj mit Laptop, aber wie?
ChristianK am 25.05.2009  –  Letzte Antwort am 26.05.2009  –  24 Beiträge
Nightingale an Receiver aber wie?
Hifi_Guru am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  5 Beiträge
5.1 mit MP3?
sINmotion am 23.01.2005  –  Letzte Antwort am 25.01.2005  –  12 Beiträge
wie ist das mit switchern?
SP-Hifonics am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  9 Beiträge
Tipps für USB-Soundkarte mit gutem KHV
lowend05 am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBenkabass
  • Gesamtzahl an Themen1.345.790
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.073