Pc problem an Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Airsoftalex
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Sep 2014, 21:17
hallo,
Ich wollte euch mal um Hilfe bitten,da ich keine Ideen mehr habe.
Also,ich schilder mal mein Problem:
Ich hab ein Harman/Kardon Avr 20 II
an Zwei Boxen und ein Sub,nichts besonderes,suche mir bald mal andere Boxen.
Ich wollte mal meinen Pc an die Anlage anschliessen,um darüber Musik zu hören,aber wenn ich musik spiele,klingt das,naja ich sag mal,sehr bescheiden und es wird nicht gerade "laut".Hab schon mal das Format auf 19200Hz Studioqualität gestellt,hat aber nichts gebracht.Auf dem Handy,kling es etwas besser,aber man kann ohne weiteres auf 3/4 aufdrehen,wird nicht sehr laut.Spiele ich aber eine Cd,klingt es 1000 mal besser und man kann nicht mal 1/4 aufdrehen ohne das die Bücher aus dem Regal fallen.Hat jemand ne Idee,wie man das Beheben kann?Hab immer Tv/Aux benutzt.
Gruß Alex
*Nightwolf*
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2014, 16:02
Blöde Frage, aber stehen alle Lautstärkeregler des PCs auf 100 %?
Slatibartfass
Inventar
#3 erstellt: 22. Sep 2014, 09:41
Es stellt sich auch die Fragen, wie der PC an der Anlage angeschlossen ist.
Ist er analog angeschlossen (z.B. Klicke auf 2xCinch) wird der Ausgangspegel zu gering eingestellt sein,
womit wir bei der Frage von *Nightwolf* wären.
Der Klang ist ggf. von diversen möglichen Einstellungen am PC und von der vewendeten Audio-Hardware abhängig, wie z.B. Samplerate oder irgendwelche Klangeinstellung. Um die Technik des Harman/Kardon Avr 20 II vollständig für die Audio-Verarbeitung zu nutzen ist zu empfehlen, den PC wenn möglich digital an den AVR anzuschließen.

Slati
Airsoftalex
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 23. Okt 2014, 12:45
Sorry das ich so spät Antworte,aber ich habe den Pc auf 100% Lautstärke.In den Einstellungen hab ich auch schon die Hertzzahl geändert,brachte auch nichts.betreibe es über klinke und chinch,da mein Receiver für Mtv noch dran ist,da funktionierts super.Wie kann ich den Pc denn Digital anschliessen?
Gruß Alex
KarstenL
Inventar
#5 erstellt: 23. Okt 2014, 13:11
geht mE nicht, da Dein Harman keinen Digitaleingang hat?
Du könntest über einen DAC gehen.
Aber ob das sinnvoll ist?
Sowas ist auch immer recht beliebt:
http://www.behringer.com/EN/Products/UCA222.aspx
wird per USB am PC angeschlossen und per Cinch am Harman.
Hätte evtl den Vorteil das es besser bzw störungsfreier klingt (wzbw)
Gruss
Karsten
8Quibhirfd8
Stammgast
#6 erstellt: 23. Okt 2014, 18:05
Über einen DAC ist sicher die bessere Lösung, aber auch über die Soundkarte vom PC sollte zumindest die Lautstärke stimmen. Win 7 ist sicherlich die bessere Lösung als XP wenn es um Hifi vom PC geht. Bei XP gab es diesen Windows eigenen Mixer, da musste man immer nachschauen ob alle Regler auf 100% waren, wenn man nicht ASIO verwendete. Aber auch bei Win 7 gibt es einen Windows-Lautstärkeregler, der sollte auch immer auf 100 & sein.

Oder verwendest du Sound on Board? Da wäre eine Soundkarte besser, da kannst du dann aber auch gleich einen USB-DAC nehmen.
audiophilanthrop
Inventar
#7 erstellt: 23. Okt 2014, 18:41
Eventuell bringt es was, den Soundtreiber zu aktualisieren, in der Anfangszeit von Windows 7 gab es zuweilen Probleme mit ungewöhnlich niedrigem Pegel. Aber so laut wie so'n popeliges Handy sollte der Aufbrettklang schon werden. Zum CD-Player fehlen dann zwar i.d.R. immer noch 6-9 dB, aber damit kann man leben (eine Vinylfräse ist auch etwa so laut).

Die billigste Variante, an einen Ausgang mit CD-Player-Pegel (2 Veff) zu kommen, ist bei Fest-PCs eine kleine Creative-Soundkarte, z.B. Audigy FX. Auf die würde ich schon mehr geben als eine UCA202/222.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Problem bei PC an Verstärker
Kalle008 am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  3 Beiträge
Problem Verstärker - PC - Sicherung?
chupakaba am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  3 Beiträge
PC-Anschluß an Verstärker
Tommy_Angel am 26.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  8 Beiträge
Verstärker an PC
eusebia am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 02.02.2005  –  5 Beiträge
PC anschluss an Verstärker...
Splitt3r am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  13 Beiträge
PC an vorhandenen Verstärker anhängen
M.Myers am 19.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.09.2007  –  7 Beiträge
Merkwürdiges Problem(?) mit neuem Verstärker am PC
Luca_Brasi am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  6 Beiträge
Verstärker--> Pc problem *Hilfe*
carlo36 am 26.09.2010  –  Letzte Antwort am 27.09.2010  –  5 Beiträge
Kabelproblem PC zu Verstärker
Big-Kahuna am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
Anschluss PC <-> Verstärker
Hubertus77 am 23.05.2004  –  Letzte Antwort am 28.05.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedBrisko6
  • Gesamtzahl an Themen1.389.380
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.085

Hersteller in diesem Thread Widget schließen