Verstärker an PC

+A -A
Autor
Beitrag
eusebia
Neuling
#1 erstellt: 11. Dez 2004, 16:52
Moin Leute,
erstmal die Fakten...
Verstärker: Harman/Kadon HK 680
PC: Individualbau 09/2004

Problem:
wenn ich den line in von Verstärker und soundkarte verbinde=> heftiges Brummen

wenn ich den Laptop ohne Netzteil ausprobiere => ebenfalls Brummen, bei höherer Lautstärkeregelung (ok..)

habe so gut wie alles was man probieren kann ausprobiert, z.B. selbstgebaute steckdose ohne Erdung usw., alle Variationsmöglichkeiten ausprobiert.

Ich denke es liegt am Verstärker, vor allem mit der line-in Verbindung.
Kann mir jemand von Euch einen hilfreichen Tip geben, was ich da tun kann um das Brummen wegzukriegen??
Viele Grüsse
Bettina
Nusskuchen
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 01. Feb 2005, 16:51
Moin

Auf welchen Eingang am Verstärker gehst du und wie weit drehst du den Lautstärkeregler auf?
illegalflyer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Feb 2005, 19:51
hallo,

hast du auch mal ein anders Kabel genommen (cinch / klinke)
für die Verbindung von Soundkarte und Verstärker ?
Bei mir war so was auch mal, da wars zum glück nur das Kabel was def. war.

gruss
Sovebamse
Stammgast
#4 erstellt: 02. Feb 2005, 20:50
Ein gewisses Brummen vom PC kann normal sein von den Bauteilen. Bei mir hab ich allerdings keines drauf. Also seh ich das richtig, du willst die Soundausgabe des PCs an den Verstärker hängen und nicht umgekehrt?

Hat der Verstärker nur einen Eingang? Häng mal einen CD-Player dran. Wenn dann kein Brummen, dann ist es vom PC. Am Verstärker hast du nicht zufälligerweise irgendwo noch ein Antennekabel für einen Tuner angehängt oder so? Vielleicht kannst du mal versuchen, die Masse des PCs (Gehäuse) mit einem Kabel an der Masse des Verstärkers zu verbinden und die Masse des Verstärkers dann zu erden über die gleiche Steckerleiste.
manwiththeplan
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Feb 2005, 00:05
Selbstverständlich hast du die nicht gebrauchten Soundein/ausgänge im Audiomixer runtergeregelt. Logo.

Falls es ein PC ist mit einer eigenen Soundkarte, kannst du es mal mit umstecken der Karten probieren. Meine Soundkarte wird brummig, wenn die DVB-Tunerkarte in ihre Nähe kommt.
Musst die Karten anschließend neu installieren.

Slalom!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop+Verstärker=Brummen
music3k am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2007  –  20 Beiträge
Brummen bei gleichzeitugem Anschluss von PC und Laptop an Verstärker
martinzon am 01.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.12.2010  –  2 Beiträge
Brummen an Verstärker (verbunden mit PC)
coolbambus am 12.10.2006  –  Letzte Antwort am 23.10.2006  –  8 Beiträge
Verstärker zu Laptop Brummen
AudioNewbie07 am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 03.05.2007  –  6 Beiträge
Kein Brummen mehr mit neuer Soundkarte?
Antigo am 02.11.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  3 Beiträge
Verstärker am Pc
oelly am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 08.04.2010  –  4 Beiträge
stören/brummen am verstärker wen laptop am netzteil ist
Passy-steurer am 05.10.2010  –  Letzte Antwort am 20.10.2010  –  9 Beiträge
CD-Spieler+Laptop an Anlage=Brummen
54earthtest am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 04.05.2004  –  14 Beiträge
PC Brummen???
Freddy3845 am 12.04.2006  –  Letzte Antwort am 12.04.2006  –  2 Beiträge
Lautstärkeregelung Laptop-Verstärker
hellthevoid am 26.03.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2010  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2004
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedSascha301
  • Gesamtzahl an Themen1.406.909
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.794.379

Hersteller in diesem Thread Widget schließen