Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC verursacht brummen

+A -A
Autor
Beitrag
Hidama
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Dez 2014, 17:50
Hallo,
Ich habe gestern meine neuen M-Audio Bx8 bekommen.

Ich hatte nach der Installation gleich zwei Probleme.

1.) Die Stimmen/Mitten sind irgendwie schwach. Wenn ich zB Smaugs Einöde abspiele sind die Gespräche kaum zu hören, auch nicht wenn ich die mittleren Frequenzen in VLC erhöhe.

2.) Etwas, dass einfach überhaupt nicht geht.
Ich hatte sofort nachdem ich sie angeworfen habe starkes rauschen, welches sogar bei ruhigeren Liedern zu hören war. Hab dann relativ lange rumgesucht und an mein Handy gestöpselt und siehe da, es ist praktisch keines mehr zu vernehmen, nur noch extrem gering wenn nichts gespielt wird. Es ist egal ob ich direkt am Mainboard oder am Gehäuse anstecke.

Hat vielleicht irgendjemand eine Idee was da ein Grund sein könnte?
Softwaremäßig kann es doch eigentlich gar nicht sein. Aber wenn das der Fall ist, dann bleibt nur noch die Hardware und ich kann die Boxen nur noch zurückschicken, oder?
Hidama
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 17. Dez 2014, 23:52
Keiner eine Idee?
Oder werden noch Informationen benötigt?

Ich hab zwar im Internet gefunden, dass man die LS an andere Stecker anschließen solle oder ein anderes Kabel. Aber wenn die Boxen unter den selben Bedingungen am Handy funktionieren kann doch nur der PC schuld sein!?
DaleWintry
Stammgast
#3 erstellt: 18. Dez 2014, 07:19
Hier gibt es einen umfangreichen Thread zu diesem Thema.

Bzgl. der Stimmen, da wird nicht vielleicht versucht die Gespräche über einen nicht vorhandenen Center auszugeben? Ist die Ausgabe überall auf 2.0 gestellt? Hast du mal einen anderen Film und einen anderen Player zB. MPC HC probiert?

Servus
Hidama
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Dez 2014, 17:36
Okay, danke ich werde mir mal diesen Thread anschauen.

Ich hab keine Ahnung was du mit Center meinst, es ist keiner vorhanden.
Und wo ich die Ausgabe umstellen könnte weiß ich nicht.
Jedenfalls hab ich kein Realtek Treiber drauf, da es da Treiberprobleme gibt.
Und in Wiedergabegeräte kann ich sowas nicht definieren
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 18. Dez 2014, 22:19
Geh mal beim Ausgabegerät auf "Konfigurieren" - steht da auch brav "Stereo" in Sachen Lautsprecher?

Ansonsten würde ich schlichtweg drauf tippen, daß am Ausgang die Masse nur schlechten / keinen Kontakt hat. Was für eine Verkabelung verwendest du?

Nebengeräusche gehen i.d.R. auf das Konto einer Masseschleife. Haben wir schon 10000mal durch. Hier zwei Varianten zur Abhilfe.

Wenn man einen Realtek-HDA-Codec hat, kann man übrigens ruhig auch den Treiber von denen verwenden. Normalerweise funktioniert der ganz wunderprimstens. Die Bugs, die mir mal aufgefallen sind, sind längst schon wieder Geschichte.


[Beitrag von audiophilanthrop am 18. Dez 2014, 22:20 bearbeitet]
8Quibhirfd8
Stammgast
#6 erstellt: 18. Dez 2014, 23:29
Die Box hat ja einen symmetrischen XLR-Eingang und einen symmetrischen/unsymmetrischen Klinkeneingang. Der Audioausgang an der PC-Soundkarte wird sicherlich unsymmetrisch sein. Um da schon mal ein eventuelles Problem zu umgehen, sollte die Box über eine 6,3mm Monoklinke angeschlossen sein.
Hidama
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Dez 2014, 21:47
Die Boxen werden bereits über eine Stereo Klinke zu 2x 6,3Mono Klinke angeschlossen.

Jup, steht auf Stereo.
Uwe_Mettmann
Inventar
#8 erstellt: 20. Dez 2014, 23:41
Warum werden immer die Hinweise, die das Problem lösen würden, konsequent ignoriert?:(

audiophilanthrop (Beitrag #5) schrieb:
Nebengeräusche gehen i.d.R. auf das Konto einer Masseschleife. Haben wir schon 10000mal durch. Hier zwei Varianten zur Abhilfe.



Gruß

Uwe


[Beitrag von Uwe_Mettmann am 20. Dez 2014, 23:41 bearbeitet]
Hidama
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Dez 2014, 16:30

Warum werden immer die Hinweise, die das Problem lösen würden, konsequent ignoriert?


Und warum muss es immer Leute geben die etwas Annehmen von dem sie keine Ahnung haben?


Allerdings muss ich sagen, dass mich gerade die mittleren Frequenzen fragen lassen ob ich die Boxen behalte.
Uwe_Mettmann
Inventar
#10 erstellt: 23. Dez 2014, 18:51

Hidama (Beitrag #9) schrieb:

Und warum muss es immer Leute geben die etwas Annehmen von dem sie keine Ahnung haben?

Ich und keine Ahnung? Danke, du hast mich zum Schmunzeln gebracht.


Gruß

Uwe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaum Stimme bei Liedern
loser123 am 14.04.2006  –  Letzte Antwort am 15.04.2006  –  2 Beiträge
rauschen und brummen (kopfhörer)
Flamedramon am 17.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2014  –  7 Beiträge
Starkes Brummen !
juve619 am 10.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  4 Beiträge
Rauschen/Brummen vom PC an Receiver
lAmeR^ am 18.05.2013  –  Letzte Antwort am 18.05.2013  –  2 Beiträge
Miniverstärker an PC-Netzteil - starkes Rauschen
FlyingHorst am 14.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.08.2011  –  2 Beiträge
Brummen
Homa2k am 11.11.2008  –  Letzte Antwort am 14.11.2008  –  5 Beiträge
Brummen knattern rauschen an Lautsprechern.
zappi600 am 28.05.2012  –  Letzte Antwort am 08.06.2012  –  9 Beiträge
pc brummen und pfeifen
xs83 am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  9 Beiträge
Rauschen bei Hören über PC
Dave_Brubeck am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  4 Beiträge
Störgeräusche zu hören am PC
addicTix am 15.08.2014  –  Letzte Antwort am 15.08.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitglied*Ghost*
  • Gesamtzahl an Themen1.344.934
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.260