Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Störgeräusche zu hören am PC

+A -A
Autor
Beitrag
addicTix
Neuling
#1 erstellt: 15. Aug 2014, 01:05
Guten Morgen,

ich habe ein Problem und zwar wenn mein Kopfhörer an der Onboard Soundkarte angeschlossen ist und dazu am Backpanel, sprich direkt am Mainboard dann kann man ein leises fiepen hören. Wenn ich dann ein Spiel starte wird das fiepen zu einen lauteren brummen.
Wenn ich jedoch meinen Kopfhörer an das Frontpanel anschließe, welches an der selben Onboard Soundkarte hängt, dann hab ich diese Probleme komischerweiße nicht.
Der KH ist ein Beyerdynamic DT990 Pro und an dem sollte es eigentlich nicht liegen, da dieser solche Störgeräusche an Handy oder PS4 Controller nicht aufweißt.

Woran könnte das ganze liegen ?


MfG
Primelgewächs
Stammgast
#2 erstellt: 15. Aug 2014, 03:50
Moin.

Das kann mehrere Ursachen haben, zum einen natürlich die Grafikkarte, zum anderen auch Netzwerkbauteile oder Prozessor oder sonstige Bauelemente.
Ich habe das auch am Großen Rechner, am Front- sowie Backpanel. Ganz extrem wirds bei mir mit USB PC Lautsprechern. Da hört man jede Mausbewegung. Und beim Laden von großen Programmen geht das fiepen immer hoch und runter
Dagegen tun kann man quasi nichts, außer mal ne andere Soundkarte auszuprobieren, die evtl. gegen so etwas unempfindlicher ist.
Vieleicht hat das hier ja schon jemand probiert und könnte dir bei Interesse etwas empfehlen.


Mein Media Rechner ist z.B. auf allen Anschlüssen komplett leise (außer dem leisen Grundrauschen), obwohl dort wie im großen PC auch ein Realtek Chip sitzt. Verrückte Welt.

Beste grüße.


[Beitrag von Primelgewächs am 15. Aug 2014, 03:52 bearbeitet]
tabularazaa
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Aug 2014, 11:29
Das klingt ziemlich stark nach Störgeräuschen aus dem Rechner.
Da kannst du so erstmal nichts gegen machen, außer wie schon erwähnt
eine andere Soundkarte - am besten isoliert - ausprobieren.
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst nehme einfach einen DAC z.B. über
USB. Dann hast du die Soundkarte sozusagen komplett nach außen verlegt
und hast dementsprechend auch keine Störgeräusche aus dem Rechner mehr.
Primelgewächs
Stammgast
#4 erstellt: 15. Aug 2014, 15:19

tabularazaa (Beitrag #3) schrieb:

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst nehme einfach einen DAC z.B. über
USB. Dann hast du die Soundkarte sozusagen komplett nach außen verlegt
und hast dementsprechend auch keine Störgeräusche aus dem Rechner mehr.


Ja, aber.
Per USB kann das im ungünstigen Fall auch übertragen werden. Wenn man ausprobieren möchte, am besten bei einem Händler bestellen oder in einem Laden kaufen, wo man das Gerät auf jeden Fall ohne Aufwand bei nicht gefallen wieder zurückgeben kann.

Mein bereits erwähnter großer PC überträgt leider die Störgeräusche über USB UND Klinke.

LG
tabularazaa
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Aug 2014, 15:37
Dann ist das in der Tat ein größeres Problem. Dann, wie du sagst darauf
achten, dass du das Gerät auch wieder zurückgeben kannst.
Aber einen Versuch ist ein meiner Meinung nach auf jeden Fall wert.
audiophilanthrop
Inventar
#6 erstellt: 15. Aug 2014, 17:24

Primelgewächs (Beitrag #4) schrieb:

Mein bereits erwähnter großer PC überträgt leider die Störgeräusche über USB UND Klinke.

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine 1A Masseschleife gewonnen!

Mindestens eine, genauer gesagt. Normalerweise sollte über USB Ruhe sein, möglicherweise haben deine USB-LS hier ein konstruktives Problem. Analog hängt das ganze am Zusammenspiel Board - Gehäuse - Netzteil, deswegen kann man teilweise gar nicht mal unbedingt sagen, welche Komponente nun genau "schuld" ist. Einlesen, Aufbau aufzeichnen, vielleicht findet sich so schon das Problem.

Das Problem des OP ist einigermaßen kurios. Normalerweise ist es eher andersrum, also Störungen auf dem Frontpanel und hinten sauber. Offenbar ist hier das Frontpanel OK gemacht, aber evtl. läuft über die Board-Befestigung und das Gehäuse eine Masseschleife, die den Rückausgang einschließt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
PC - Störgeräusche
Xanrel am 04.07.2015  –  Letzte Antwort am 07.07.2015  –  5 Beiträge
Durchgehende Störgeräusche am PC
Cixor am 25.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  12 Beiträge
Störgeräusche
bocki99 am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 05.04.2013  –  7 Beiträge
Krasse Störgeräusche am Motiv 2
pato123 am 23.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  2 Beiträge
Grundrauschen/Störgeräusche mit audio interface und studio LS am pc via FireWire
bibberhug am 18.05.2014  –  Letzte Antwort am 18.05.2014  –  2 Beiträge
Störgeräusche bei der Audiowiedergabe
christoph212 am 20.05.2013  –  Letzte Antwort am 25.05.2013  –  9 Beiträge
Störgeräusche
dr-dezibel am 11.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  6 Beiträge
Störgeräusche beseitigen
BruderKellermeister am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 08.12.2009  –  23 Beiträge
Tascam US-122 MK2 Störgeräusche
Tim1983 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 29.06.2014  –  6 Beiträge
DVD-Audio am PC hören
yougetbetter am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • beyerdynamic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitglieddantis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.700
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.221