Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beim focusrite scarlett solo ändert sich die eingestellte Audioabtastrate und der Bittiefe immer ?

+A -A
Autor
Beitrag
FuerstGwyn
Neuling
#1 erstellt: 29. Dez 2014, 22:43
Hi leute,


Bei meinem Audio interface( focusrite scarlett solo ) ändert sich immer die eingestellte abtastrate und bittiefe. ich stelle es immer über die soundoptionen/wiedergabegeräte audio interface auswählen /erweitert ein.Ich wähle zbs 24Bit und 92000khz ,drücke dann immer auf übernehemen,ABER sobald ich die einstellungen wieder aufrufe wird mir als eingestellte abtastrate und bittiefe 24 bit und 44100khz angezeigt ??Wie könnte ich das Problem beheben ?

danke für eure Antworten
bartman4ever
Inventar
#2 erstellt: 02. Feb 2015, 12:39
Beide Werte werden von der jeweiligen Anwendung bestimmt. Wenn ein Video abgespielt wird, wird das also 24 Bit und 48 kHz sein. Bei einer CD 16/44. Um 96/24 nutzen zu können, muss das aufgerufene Programm auch diese Auflösung liefern. Beispiel: du nimmst mit einem Programm wie Cubase mit einem Mic etwas auf. In Cubase kannst du die Bittiefe und die Auflösung einstellen. Das Interface folgt dann dieser Einstellung.

Es gibt noch die Möglichkeit, dass das Interface eine SRC (Samplerateconversion) vornimmt. Da kann man dann 48/24 liefern und das Interface macht daraus 96/24. Da ist aber nicht gesagt, dass das besser klingt, weil jede SRC auch wieder Fehler verursachen kann, wenn der Algorithmus schlecht ist. Aber das Scarlett kann das ohnehin nicht.
Slatibartfass
Inventar
#3 erstellt: 02. Feb 2015, 18:49
Das klanglich beste Ergebnis erhält man nach meiner Erfahrung, wenn Audiodaten in dem Format verarbeitet werden wie sie vorliegen. So wird keine Umrechnung durchgeführt, die z.B. durch Rundungsfehler die Audioinformationen verfälschen kann.
Somit ist es sehr löblich, wenn der focusrite scarlett solo sich automatisch auf die passende Bittiefe und Samplerate einstellt.
Ich verwende hierzu bei meiner Asus Xonar One den mitgeleiferten ASIO-Treiber, durch den sichergestellt wird, das die Audiodaten im vorliegenden Format an den DAC gesendet (bzw. von ihm angefordert) werden ohne vorher durch irgendeine Umwandlung verfälscht zu werden.

Slati
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Knacken bei Focusrite Scarlett 2i2 USB
Bobbycartuner am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  2 Beiträge
Focusrite Scarlett 2i2 und foobar
Wanda-ES am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  3 Beiträge
Focusrite Scarlett 2i4
Luke94 am 22.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  3 Beiträge
Frage zum Thema Bittiefe
highning am 04.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  4 Beiträge
Foobar2k mit WASAPI Bittiefe
dsdommi am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 28.01.2015  –  9 Beiträge
Focusrite Scarlett 2i4 vs Onboard-Sound
alexlove am 10.08.2013  –  Letzte Antwort am 15.08.2013  –  5 Beiträge
Soundkartenoutput: Welche Bittiefe und Abtastrate?
ibu am 02.03.2011  –  Letzte Antwort am 04.03.2011  –  9 Beiträge
Soundkarte Focusrite knackt
derkanzlerspricht am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.07.2013  –  3 Beiträge
scarlett 2i2 Line In extrem leise
ZSchneidi am 02.06.2016  –  Letzte Antwort am 03.06.2016  –  3 Beiträge
Lautsprecher kratzen, nach Änderung der Bittiefe nichtmehr
ence am 11.06.2013  –  Letzte Antwort am 12.06.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2014
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder816.255 ( Heute: 37 )
  • Neuestes Mitglied-Jimmy-
  • Gesamtzahl an Themen1.362.194
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.945.857