Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Di-Box Lösung?

+A -A
Autor
Beitrag
wannabe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Jun 2015, 20:21
Hallo liebe Forenmitglieder,

ich leide wie viele unter Störgeräuschen, die seit meinem Upgrade zu einer kompletten Hicon Verkablung leider nur wesentlich schlimmer geworden sind.

Kurz zu meinem Aufbau:

Windows7->EqualizerAPO(Basskorrektur)->Xonar DX->
Hicon 3,5mm Klinke/Cinch 5m(Modell unbekannt)->B&W ASW600->Hicon Onyx 3m Cinch/Cinch->Adam A7X

Meine Soundkarte wird über die Windowssteuerung kontrolliert und schwankt immer zwischen 20-100%,
Die Vorverstärker der Xonar DX habe ich auf 96% gestellt, da es klanglich für mich so besser erscheint.
Die Adam A7X stehen momentan auf -10db.#
Den Subwoofer habe ich mit einem Messmikro eingemessen und die Daten zur Korrektur per EqualizerAPO als Software-EQ eingespeist.

Zum Problem:

Bisher hatte ich die mitgelieferten Cinch/Cinch Kabel meiner Nubertlautsprecher an den Adams hängen und immer leichte Störgeräusche.
Da mein Klinke/Cinch Kabel kaputt gegangen ist, dachte ich mir, ich rüste mal etwas auf und habe mir eine komplette Hicon Verkabelung zugelet.
Seitdem sind die Störgeräusche deutlich verstärkt...

Wenn ich meine Ultrasone HFI-780 an die Soundkarte hänge habe ich allerdings keine Störgeräusche.
Deshalb gehe ich davon, dass ich mir die Störgeräusche auf dem Weg zu den Adams einfange?
Könnte mir da eine symmetrische Verkabelung mit einer DI-Box Abhilfe schaffen?

Liebe Grüße,

Thomas
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 04. Jun 2015, 16:38

wannabe (Beitrag #1) schrieb:
Könnte mir da eine symmetrische Verkabelung mit einer DI-Box Abhilfe schaffen?

Davon würde ich ausgehen. (Strenggenommen nur Trennübertrager, nicht DI-Box. Eine klassische DI-Box ist auch ein Pegel- und Impedanzwandler, typisch 10:1 gewickelt.) Jetzt hast du da eine 1A Masseschleife vom PC zu den Adams zu laufen. Da ich nicht davon ausgehe, daß der B&W-Sub seine NF-Masse auf Schutzerde legt (vermutlich hat er noch nicht mal eine Verbindung), sollte es reichen, den Trennübertrager zwischen den Sub und die Adams zu klemmen. (Anderenfalls müßte er aber davor. Hat der Sub einen Schukostecker - und nicht etwa nur einen Konturenstecker -, wäre also das Multimeter zu befragen.)

Für die Position zwischen Sub und Adams wäre der klassische Behringer HD400 nicht schlecht, dann kann man gleich symmetrisch weiter gehen (2x Strippe Stereoklinke groß auf XLR, mit Cordial macht man qualitativ nichts falsch). Vor dem Sub würde ich vielleicht eher auf den Monacor FGA-40 ohne HQ setzen (sonst brauchst du nochmal ein ganz kurzes Cinchkabel).
cr
Moderator
#3 erstellt: 04. Jun 2015, 21:03
Die DI-Box muss einen Trennübertrager enthalten.
Oder haben das die herkömmlichen DI-Boxen?
wannabe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Jun 2015, 22:20
Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Einen Monacor FGA-40 habe ich sogar tatsächlich noch an meiner alten Anlage, die ich zur Zeit verliehen habe.
Den werde ich mir am Wochenende direkt mal ins Haus holen.

Werde ich zusätzlich zu dem Monacor FGA-40 noch einen Behringer HD400 mit symmetrischer Verkabelung für die Adams brauchen?



Viele Grüße,

Thomas
audiophilanthrop
Inventar
#5 erstellt: 05. Jun 2015, 18:37
Eine Unterbrechung der über den Rechner laufenden Masseschleife reicht. Es ist nur so, daß ich angesichts der typischen Schwächen von Trennübertragern einen solchen lieber hinter als vor dem Sub hätte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kein 5.1 Analogsound Asus Xonar DX
HackyVara am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  3 Beiträge
3,5mm Klinke <> Mono-Cinch
CaptainProton am 24.02.2004  –  Letzte Antwort am 26.02.2004  –  4 Beiträge
Probleme mit der Asus Xonar DX (PCI-E)
Elenya am 31.10.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  5 Beiträge
ASUS Xonar DX Optical Out Problem
slidaniel am 14.02.2010  –  Letzte Antwort am 15.02.2010  –  5 Beiträge
[Suche] Lautsprecher für Asus Xonar DX
Davidb86 am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 15.12.2009  –  6 Beiträge
Asus Xonar DX - Die richtige Karte für mein Vorhaben?
ftpfreezer am 29.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  2 Beiträge
Cinch
sunxp am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 04.07.2006  –  5 Beiträge
Asus Xonar DS Soundkarte - Hilfe!
netgear99 am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  2 Beiträge
Asus Xonar DX - Dolby Digital
eintag am 16.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  2 Beiträge
Stereo-Cinch auf Klinke
maggus_zuki am 14.10.2010  –  Letzte Antwort am 15.10.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Ultrasone
  • Bowers&Wilkins

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 124 )
  • Neuestes Mitgliedd0t86
  • Gesamtzahl an Themen1.345.334
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.398