Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Soundblaster X7 normal oder limited ?

+A -A
Autor
Beitrag
Eingang
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Jul 2015, 20:30
Hallo Leute !

Der X7 scheint mir doch ein gutes Stück Technik zu sein.

Allerdings gibt es gegen 100€ Aufpreis eine "limited Edition", bei der neben der höheren maximalen Leistung (2x 50W anstatt 2x 35W) eine "exklusive Ausgangsimpedanz des Kopfhörerverstärkers" von 1 Ohm aufweist - die normale Ausführung schafft da nur 2,2 Ohm.

Mein bevorzugter Kopfhörer ist ein AKG K3003i, würde sich da die limitierte Ausgabe lohnen ? (Eingangs-Impedanz 8 Ohm)

Lautsprecher liegen bei 90db, stehen ca. 2-3m neben mir, da sollten die 35W pro Kanal locker reichen, wobei die Nennleistung der beiden Modelle nur 2W/Kanal auseinander liegt und die maximale Leistung der normalen Ausführung mit dem stärkeren Netzteil der lim. Ed. vermutlich (fast) gleich hoch liegen dürfte.

Was meint ihr ?


[Beitrag von Eingang am 06. Jul 2015, 20:34 bearbeitet]
audiophilanthrop
Inventar
#2 erstellt: 07. Jul 2015, 08:58
Der K3003 liegt bis 10 kHz zwischen ca. 8,5 und 14 Ohm, das ergibt rechnerisch an 2,2 Ohm eine Frequenzgangverbiegung von 0,73 dB - im direkten Vergleich hörbar, aber nicht tragisch. Interessanter wäre da schon der Rauschpegel.

2-3 m ist normaler HiFi-Hörabstand, da kommt es mehr auf deine Pegelvorlieben und die Raumakustik an. Der rechnerische Unterschied zwischen 35 und 50 W sind ganze 1,5 dB.
Eingang
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Jul 2015, 09:10
Danke für Deine freundliche Unterstützung. Du kennst Dich offenbar sehr gut aus.

Ich habe jetzt mal beide bestellt und bin gespannt auf den Unterschied. Werde auch explizit auf den Rauschpegel achten. Behalten wird, was Sinn macht. Man muss das Geld ja nicht unbedingt zum Fenster raus werfen.
Eingang
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Jul 2015, 21:01
So, habe beide Ausführungen intensiv inspiziert und das Ergebnis lautet:

Rauschpegel gibt es nicht, weder hier noch dort, da herrscht in jedem Falle absolute Totenstille.

Der Klang mit dem K3003i ist ganz eindeutig vorzüglich. Es fällt mir sehr schwer, einen Unterschied auszumachen.
Aber ich bilde mir ein, es kommt bei der limited Edition einen Zacken ausgeglichener rüber.
Das spielt sich aber auf einem wirklich extrem hohen Niveau ab. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es noch besser geht.

Habe mich dann vor allem wegen dem Gehäuse und der Extra-Power für die lim. Ed. entschieden.
Rezension von mir dazu auf Amazon.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verständnisproblem: Soundblaster X7 und Cambridge DacMagic Plus
carpot17 am 13.08.2016  –  Letzte Antwort am 13.08.2016  –  3 Beiträge
Soundblaster rauscht?
oliverkorner am 04.07.2004  –  Letzte Antwort am 04.07.2004  –  2 Beiträge
Genügt eine Soundblaster Live?
HuaBaer am 25.02.2005  –  Letzte Antwort am 01.03.2005  –  24 Beiträge
Knackgeräusche Soundblaster Mp3+
lapje am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 15.11.2004  –  2 Beiträge
Soundblaster Live 1024 Digital?
BarFly am 11.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  2 Beiträge
Soundblaster Z und Foobar
Raschi1979 am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 17.12.2014  –  3 Beiträge
soundprobleme MMX300 @ Soundblaster E5
onkelchen1337 am 29.07.2015  –  Letzte Antwort am 08.08.2015  –  6 Beiträge
SoundBlaster X-Fi XtremeMusic oder Audigy 4?
vince_s am 08.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  3 Beiträge
Realtek ALC892 oder SoundBlaster X-Fi USB?
namxi am 27.11.2015  –  Letzte Antwort am 01.12.2015  –  4 Beiträge
Soundblaster X-Fi Keine Stimme
ioqpoi am 20.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • AKG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.946