Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ton von pc zu verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
taker-`
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Apr 2016, 08:30
hi leute,

da ich irgendwie probleme habe den ton vom pc per hdmi zum verstärker zu bekommen, habe ich mir nun vorgestellt, dass ich per hdmi an meinen verstärker gehe und somit nur das bild übertrage.

der ton sollte nun per optischem kabel an meinen avr. dazu brauche ich ein 10m kabel. ich habe gelesen, dass es aber bei 10m zu problemen kommen kann, da es zu lange ist. nunja, habe nun mal eins zum test gekauft und siehe da, bei meinem vater von einer externen usb soundkarte zu seinem avr funktioniert es, aber wenn ich es an meine interne pcie soundkarte klemm und geh an meinen verstärker, dann hab ich ton-aussetzer.

Pioneer VSX-422 <-- mein avr
Creative Soundblaster Z <-- meine soundkarte
Asus GTX980Ti OC Strix <-- falls wichtig, meine grafikkarte - warum aber auch der ton net über hdmi geht?!
Samsung UE55H6270 <-- mein TV


nunja...liegt es da vllt an irgendwelchen einstellungen seitens meiners pcs? egal ob jetzt hdmi oder optisch?`
wäre es vllt sinvoller 2x 5m toslink zu nehmen und einen verstärker reinsetzt? oder ich nehm n kurzes toslink, 0,2m oder so, ein umwandler dran zu koax und dann mit dem an den avr?


bin im mom da echt am verzweifeln. kann doch net so schwer sein, den ton vom pc an den avr zu bekommen?!



mfg taker-`
Slatibartfass
Inventar
#2 erstellt: 05. Apr 2016, 11:21
Hast Du den in der Systemsteuerung des PCs HDMI als Standard-Audiogerät ausgewählt?
Dan sollte es eigendlich per HDMI funktionieren, und es gibt keinen Grund zusätzlich ein optisches Kabel zu legen, was in seiner Übertragungsbandbreite zudem begrenzt ist.

Slati
Falcon
Stammgast
#3 erstellt: 05. Apr 2016, 15:36

Slatibartfass (Beitrag #2) schrieb:
Hast Du den in der Systemsteuerung des PCs HDMI als Standard-Audiogerät ausgewählt?


Darauf würde ich als allererstes auch als Fehlerquelle schließen.

Und wie der TE schon schrieb, bei derart langen Verbindungswegen sollte man einen Optisch => Koaxial Wandler nehmen und lieber ein Koax Kabel verlegen.
altae
Stammgast
#4 erstellt: 05. Apr 2016, 16:53
Auf jeden Fall mal die Einstellungen unter Windows (und eventuell im Player) checken, das richtige Audio Gerät (Soundkarte) muss ausgewählt sein. Und dann müssen auch die Einstellungen bezüglich des Ausgangs passen.

Die Länge des Kabels stufe ich als unproblematisch ein. Ich habe selbst schon 10 Meter Toslink verwendet und bin dabei auf keine Probleme gestossen. Ausserdem hier mal ein Auszug aus Wikipedia zum Thema Toslink:

"Several types of fiber can be used for TOSLINK: inexpensive 1 mm plastic optical fiber, higher-quality multistrand plastic optical fibers, or quartz glass optical fibers, depending on the desired bandwidth and application. TOSLINK cables are usually limited to 5 meters in length, with a technical maximum[1] of 10 meters, for reliable transmission without the use of a signal booster or a repeater. However, it is very common for interfaces on newer consumer electronics (satellite receivers and PCs with optical outputs) to easily run over 30 meters on even low-cost (0.82 USD/m 2009) TOSLINK cables. TOSLINK transmitters operate at a nominal optical wavelength of 650 nm (~461.2 THz)."

Link zum gesamten Eintrag: https://en.wikipedia.org/wiki/TOSLINK
taker-`
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Apr 2016, 18:44
ja klar leute hab ich in den audio einstellungen hdmi gewählt. hab auch schon in den nvidia sys steuerungen rumgetestet. dort wird nur mein tv erkannt und nicht mein verstärker, obwohl ich ja mit hdmi in am avr arbeite....geht da ja alles, außer der pc. wenn ich den pc direkt an den tv mach hab ich ton, nur am avr halt nicht.

deshalb wollte ich halt extra n kabel legen für ton. da meine soundkarte halt nur optisch out hat als digital, nahm ich halt das testweise.

da das jetzt halt auch probleme macht, sollte ich evntl doch n converter nehmen um von toslink auf koax zu gehen?



mfg
Falcon
Stammgast
#6 erstellt: 07. Apr 2016, 23:02
Das klingt aber definitiv nach einer Fehlkonfiguration, höchstwahrscheinlich am AVR. Am besten einfach mal das Handbuch zu Rate ziehen. Defintiv die bessere Wahl als hier mit S/P-DIF weiter zu doktorn.
Slatibartfass
Inventar
#7 erstellt: 08. Apr 2016, 09:09
Das würde ich auch sehen wie Falcon. Schließlich handelt es sich bei dem Anschluss per HDMI um eine Standard-Funktion, und nicht um eine Speziallösung.

Ggf. ist am AVR auch eine falsche Quellenzuordnung zwischen Video- und Audio-Eingang eingestellt, die dir bei der Verwendung von Toslink jetzt auch Probleme macht. Vieleicht hast Du ja Glück und erwischt die eingestellte Quellenzuordnung beim Koaxialen-Eingang, wenn dieser mit dem genutzten HDMI-Eingang verknüpft ist.
Ist das der Fehler, könntest Du die Zuordnung aber auch gleich mit den HDMI-Anschluss verknüpfen und das zusätzliche Kabel und den Konverter sparen. Wie das mit der Zuordnung zwischen Video- und Audio-Eingang funktioniert, sollte im Handbuch stehen.
Diese Zuordnung muss soweiso bei der Verwendung eines getrennten Eingangs für Video und Audio erfolgen. Woher soll der AVR sonst wissen, welche Audioquelle er welcher Videoquelle zuordnen soll?

Slati
taker-`
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 12. Apr 2016, 02:23
hmmm ok, dann werde ich es noch mal versuchen.

aber ich finde es komisch, dass ich z.b. am pc trotzdem nur den tv sehe, obwohl der avr dazwischen is.
mein kumpel hat fast das selbe modell wie ich. bei ihm gehts. allerdings sieht er den avr und net die tv...


haben mehr oder weniger mal einstellungen verglichen, aber nix gefunden





mfg
Falcon
Stammgast
#9 erstellt: 12. Apr 2016, 02:36
Das ist eindeutig eine Einstellungsgeschichte. Du solltest im Handbuch nachschlagen, wie man dieses Verhalten umstellen kann.
taker-`
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 23. Apr 2016, 10:54
sooo,

also nach langem rumtesten klappt es immer noch nicht.

weder per hdmi, noch per 10m toslink, dann 1x 0,5m toslink - toslink verstärker - 10m toslink oder 0,5m toslink - toslink koax converter - 10m coax.

selbes prob mit tonaussetzer. per hdmi gar kein ton.



mfg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker am PC
Ruhrpott-Dampfer am 16.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  3 Beiträge
PC zu Verstärker - Verzögerung
derChronostat am 01.11.2013  –  Letzte Antwort am 08.11.2013  –  7 Beiträge
PC + Verstärker
Skydiver2 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  4 Beiträge
Problem bei PC an Verstärker
Kalle008 am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  3 Beiträge
SPDIF(optisch) von PC zu Verstärker
mr_chill am 10.12.2007  –  Letzte Antwort am 12.12.2007  –  5 Beiträge
Wiedergabe von PC zu Audionet Verstärker
maiksner am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 25.05.2010  –  8 Beiträge
Sound von PC zu Verstärker - SPDIF
-Panzer- am 19.12.2013  –  Letzte Antwort am 04.01.2014  –  9 Beiträge
Audiosignal von einem Verstärker in den PC übertragen ?
Bulldogge99 am 30.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  11 Beiträge
HD Ton von Laptop in Verstärker bekommen
AlphaAquila am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 22.09.2009  –  4 Beiträge
Kein Ton bei anschluss von PC zu TV
Playa_inc am 19.08.2007  –  Letzte Antwort am 20.08.2007  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.207