Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PC zu Verstärker - Verzögerung

+A -A
Autor
Beitrag
derChronostat
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 01. Nov 2013, 15:59
Hi,

habe mir kürzlich einen Denon DRA-F109 zugelegt und über Toslink-Kabel an S/PDIF Out der Soundkarte angehängt. Seit dem habe ich bei allen Musikquellen (MP3s, Youtube, PC boot, PC shutdown, etc) eine Verzögerung. Dh der Ton wird erst nach 0,5-1sek hörbar wodurch der Anfang fehlt. Zuvor hatte ich einen älteren Denon über Miniklinke an der selben Soundkarte und dort gab es dieses Problem nicht. Wisst ihr woran das liegen könnten?

Lg, Christian
Supaman
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Nov 2013, 09:25
die frage hast du dir im prinzip schon selber beantowrtet: es liegt am neuen verstärker. viele geräte legen erst los, wenn das signal anliegt, und das erzeugt eine verzögerung. manchmal gibts firmware updates, die sowas beheben.
Drexl
Inventar
#3 erstellt: 05. Nov 2013, 11:44
Wahrscheinlich siehst Du im Display des AVR erst nachdem die Musik gestartet wurde, daß auf der Quellseite die Symbole für "L" und "R" leuchten. Stoppst Du die Wiedergabe, verschwinden die Symbole wieder.

Du mußt dafür sorgen, daß am Digitalausgang ständig ein Signal anliegt. Ich weiß nicht, ob das mit Windows-Bordmitteln funktioniert.

Im Zweifelsfall muß die Abspielsoftware dafür sorgen. Entweder öffnet sie das Sounddevice schon beim Starten oder die Musik wird erst zeitverzögert wiedergegeben.

In XBMC gab es vor einiger Zeit auch eine Änderung der Audioimplementierung, die genau dein beschriebenes Problem auslöste. Mit einem neu eingeführten Parameter (weiß nicht mehr die genauen Details) konnte aber Abhilfe geschaffen werden: das Sounddevice wurde schon beim Programmstart geöffnet.
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2013, 11:47
Welche Soundkarte, welches OS?
derChronostat
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 05. Nov 2013, 15:59
Hi,

danke für eure Antworten. Ich verwende die On-board SK des Asus p7p55 LX Motherboards. Die hat einen SPDIF Ausgang. Treiber sollte aktuell sein. OS ist Win7 Prof 64bit. Habe gerade Analog über Cinch und digital über SPDIF getestet und die Verzögerung tritt nur bei der digitalen Übertragung ein. Analog ist alles ganz normal.

Lg, Christian
Slatibartfass
Inventar
#6 erstellt: 06. Nov 2013, 10:36

derChronostat (Beitrag #5) schrieb:
Hi,
Analog ist alles ganz normal.

Ist ja auch eine ganz andere Technik, ohne handshake etc., bei der das von Drexl beschriebene Problem prinzipbedingt nicht auftritt.

Slati
Dennis50300
Stammgast
#7 erstellt: 08. Nov 2013, 22:21
Das muss nicht am Verstärker liegen, manchmal liegt es auch an schlechten Treibern für's Windows.

Ich nutze mein Realtek HD vom Asus M5A97 R2.0 auch nurnoch mit dem was Windows da von Haus aus mitbringt, macht beim digital(optisch) eh keinen Unterschied.
Bonus dabei ist, das ich plötzlich mit dem Windowstreiber sogar mit dem Mikrofon am PC Raumkorrektur habe

Der Bonus ist dann natürlich nur mit dem Rechner und dem laufenden System gegeben, da er aber eh den besseren Allroundplayer darstellt für mich garkein Problem.

Manchmal sind die Windowstreiber aber auch total bad, hab ich zwar bisher ab Windows 7 noch nicht erlebt, könnte ja aber durchaus sein noch auch der Fall sein.
Realtek ist natürlich Paradebeispiel dafür das es klappt, da die ja wenn man so will eh qualitativ den Standard festlegen, Sound kam zwar später wie Netzwerk aber ist halt so. (Asus verbaut auch einfach keinen Müll auf den Mainboards )

EDIT:
Was du versuchen kannst ist mal mit der hz/khz herumzuspielen, ich geb meiner Yammi z.B. immer 192khz und die läuft dann auf "Straight"
Kann auch garnicht anders, denn mehr als 96khz, da gehen keine DSP-Programme, weil da der DSP nicht für reicht, für mich ein Vorteil beim Musikhören
ENDEdit

Gruss Dennis50300


[Beitrag von Dennis50300 am 08. Nov 2013, 22:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sound Verzögerung
Isuru86 am 07.12.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  2 Beiträge
Verzögerung des Mikrofon-Signals! Woran liegt's?
Texas-Lexi am 19.09.2006  –  Letzte Antwort am 24.09.2006  –  9 Beiträge
PC + Verstärker
Skydiver2 am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 30.12.2006  –  4 Beiträge
Verbindung PC zu Verstärker
moron am 05.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.07.2003  –  2 Beiträge
Kabelproblem PC zu Verstärker
Big-Kahuna am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  3 Beiträge
ton von pc zu verstärker
taker-` am 05.04.2016  –  Letzte Antwort am 23.04.2016  –  10 Beiträge
Verstärker in PC einbauen
ct237 am 01.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  2 Beiträge
PC anschluss an Verstärker...
Splitt3r am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  13 Beiträge
Verstärker und PC
bredie am 14.07.2007  –  Letzte Antwort am 14.07.2007  –  2 Beiträge
PC an Stereo Verstärker
Tosta_ am 30.11.2008  –  Letzte Antwort am 03.12.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedUnke_54
  • Gesamtzahl an Themen1.345.031
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.721