Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Foobar Aussetzer / Konfigurationsprobleme?

+A -A
Autor
Beitrag
sledge
Stammgast
#1 erstellt: 28. Jul 2016, 05:05
Ausgangssituation:
PC mit Windows 7 und Foobar im Arbeitszimmer
Streeaming über WLAN ins Wohnzimmer wo ein WLAN-Repeater mit Toslink-Ausgang das Signal empfängt und in einen DAC ausgibt.
Steuerung über Foobar App vom Tablet aus.
KS und WASAPI PlugInns sind installiert, werden angezeigt , wenn ich sie anwähle erhalte ich aber bei WASAPI die Fehlermeldung: Unrecoverable playback error: Unsupported buffer size (0x88890016)
1) Woran kann das liegen?

ASIO PlugInn ist installiert, Wenn ich unter ASIO Virtuel Dives auf Add New gehe, erhalte ich die Meldung. No Asio Drivers found.
2) Was mache ich hier falsch?

3) Brauche ich KS, WASAPI oder ASIO überhaupt in der oben beschriebenen Konfiguration?

Problem:
Sporadische Tonaussetzer

Frage:
4) Gibt es irgendwelche Einstellungen in Foobar um diesen beizukommen?
5) Gibt es eine andere Möglichkeit (Hardware) um dieses Problem zu beseitigen?

Alternativ (falls es für das obige Problem keine Lösung gibt oder die Lösung klanglich nicht optimal ist) habe ich einen eePc mit Windows XP. Den könnte ich ins Wohnzimmer stellen, die Daten dann auf eine externe SSD-Festplatte speichern (gelegentlich im Arbeitszimmer upadaten (da rippe ich die CDs) und von dort per USB Eingang direkt in den DAC gehen.
Obwohl die KS und WASAPI Plug Inns installiert sind, werden mit keine entsprechenden Devices angezeigt.
6) Gibt es hierfür Gründe und was muss ich tun, damit ich die angezeigt bekomme?
Das Asio PlugInn ist ebenfalls installiert und hier wird mir ein entsprechenden Asio4all Device angezeigt und klingt auch besser als DS.

Eine Menge Fragen ich weiß....
Dazu kommt noch: Meine PC-Kennntnisse sind beschränkt deshalb bitte langsam sprechen

Auch wenn ich nur einen Bruchteil von Foobar nutze, würde ich geren bei der Software bleiben, da ich meine Musik von 1-5 bewerte und mir über eine Autoplaylist ohne Problem die Musik mit 5 Sternen anhören kann. Das finde ich genial.
shpongle
Neuling
#2 erstellt: 28. Jul 2016, 06:22
hi
viele Dacs haben eigene treiber; meistens asio ,wie siehts mit deinem aus?

KS brauchst du normalerweise nicht, ist noch von Windows XP her.asio4all ist eine notlösung es simuliert einen asiotreiber.
Asio wenn der Dac es unterstützt, sonst Wasapi nehmen.

schliesse den Dac mal direkt an den w7 pc an.
was für einträge sind den vorhanden unter Output/devices?

shpongle
sledge
Stammgast
#3 erstellt: 28. Jul 2016, 06:46
Hi mein DAC hat keine eigenen Treiber. Es ist ein Ayon Audo CD S5, also ein Vorverstärker mit DAC.
Den Windows 7 PC kann ich nicht an den DAC anschließen. Es ist ein Tower der im Arbeistzimmer steht und dort auch bleiben muss.
Wenn ich den EeePc über USB an den DAC anschließe erhalte ich als Device Auswahl nur DS Ayon CD5S, was ja, so weit ich weiß bei Windowas XP nur suboptimal ist. Es klingt jedenfalls schlechter als wenn ich Asio4all wähle und dann über den WLAN Repeater gehe.
Da hier ja nur Windows XP drauf ist auch meine Frage, warum die Treiber für WASAPI und KS nicht angezeigt werden...


[Beitrag von sledge am 28. Jul 2016, 06:51 bearbeitet]
DaleWintry
Stammgast
#4 erstellt: 28. Jul 2016, 07:01

sledge (Beitrag #1) schrieb:
playback error: Unsupported buffer size (0x88890016)
1) Woran kann das liegen?

Die Buffergröße wird von Ausgabegerät x nicht unterstützt.

Setz mal die "Buffer Length" unter Output auf maximal 1000ms. Falls die Meldung immer noch auftaucht, verringerst du den Wert bis es funktioniert.


sledge (Beitrag #3) schrieb:
Da hier ja nur Windows XP drauf ist auch meine Frage, warum die Treiber für WASAPI und KS nicht angezeigt werden...

Es gibt unter XP kein Wasapi und ich dächte das Plugin für Kernel Streaming muss separat installiert werden.

Servus


[Beitrag von DaleWintry am 28. Jul 2016, 07:10 bearbeitet]
sledge
Stammgast
#5 erstellt: 28. Jul 2016, 07:21

DaleWintry (Beitrag #4) schrieb:

sledge (Beitrag #1) schrieb:
playback error: Unsupported buffer size (0x88890016)
1) Woran kann das liegen?

Die Buffergröße wird von Ausgabegerät x nicht unterstützt.

Setz mal die "Buffer Length" unter Output auf maximal 1000ms. Falls die Meldung immer noch auftaucht, verringerst du den Wert bis es funktioniert.


Danke, das hat funktioniert!


DaleWintry (Beitrag #4) schrieb:

sledge (Beitrag #3) schrieb:
Da hier ja nur Windows XP drauf ist auch meine Frage, warum die Treiber für WASAPI und KS nicht angezeigt werden...

Es gibt unter XP kein Wasapi und ich dächte das Plugin für Kernel Streaming muss separat installiert werden.

Servus


Also ich habe unter XP beide Plugins installiert (WASAPI und KS). Das heißt also es ist korrekt, dass WASAPI nicht als Device angezeigt wird?
KS ist installiert und wird auch unter Components angezeigt, aber nicht als auswählbares Device. Muss ich hier noch was machen?
DaleWintry
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jul 2016, 07:31
XP kennt kein Wasapi, daher kann auch nichts angezeigt werden. Wenn kein KS angezeigt wird, steht es für das Ausgabegerät nicht zur Verfügung.

Servus
sledge
Stammgast
#7 erstellt: 28. Jul 2016, 07:40
Ich dachte KS wäre gerade für XP gemacht und von daher bin ich davon ausgegangen, dass bei installiertem PlugInn auch ein KS Device angeboten wird?
Da es ja ein Device gibt (den WLAN-Repeater) der KS grundsätzlich unterstützt, liegt es also an dem Betriebssystem (Windows XP) das dieser anders als unter Windows 7 (denn da wird es ja angezeigt) nicht angezeigt wird. Korrekt?
shpongle
Neuling
#8 erstellt: 28. Jul 2016, 08:24
hi sledge
probier mal folgendes :
hol dir das foobar asio plugin ,nach der Installation öffne Output/devices wähle asio4all

öffne nun den neuen asio eintrag, nun klick auf asio4all,im sich öffnenden fenster sollte nun dein dac eingetragen sein.

hoffe es klappt!

shongle
sledge
Stammgast
#9 erstellt: 28. Jul 2016, 09:50

shpongle (Beitrag #8) schrieb:
hi sledge
probier mal folgendes :
hol dir das foobar asio plugin ,nach der Installation öffne Output/devices wähle asio4all

öffne nun den neuen asio eintrag, nun klick auf asio4all,im sich öffnenden fenster sollte nun dein dac eingetragen sein.

hoffe es klappt!

shongle


Leider nicht!
audiophilanthrop
Inventar
#10 erstellt: 28. Jul 2016, 19:16
Wenn ich das richtig verstehe, brauchst du weder Kernel-Streaming noch WASAPI, denn die Audio-Ausgabe soll ja gar nicht lokal erfolgen.

Wie genau kriegt denn der DAC sein Signal? Fungiert hier der WLAN-Repeater als Streaming-Client? Wenn ja, UPnP oder Apple AirPlay? Für ersteres gäbe es z.B. foo_upnp.
sledge
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jul 2016, 04:00

audiophilanthrop (Beitrag #10) schrieb:
Wenn ich das richtig verstehe, brauchst du weder Kernel-Streaming noch WASAPI, denn die Audio-Ausgabe soll ja gar nicht lokal erfolgen.


KS und WASAPI braucht man nur, wenn die Ausgabe lokal erfolgt? Angeboten wird alllerdings auch für die *bertragung zum WLAN-Repeater KS und Wasapi. Gibt es da irgendeinen Vorteile gegenüber DS unter Windows 7? Hören kann ich da nichts..



audiophilanthrop (Beitrag #10) schrieb:
Wie genau kriegt denn der DAC sein Signal? Fungiert hier der WLAN-Repeater als Streaming-Client? Wenn ja, UPnP oder Apple AirPlay? Für ersteres gäbe es z.B. foo_upnp.

Der momentane Weg ist tatsächlich über den Arbeitsplatzrechner mit Windows 7 über WLAN in den WLAN-Repeater.
Der WLAN-Repeater hat einen Toslink Ausgang und geht direkt in den DAC.
Die Steuerung erfolgt über die Foobar App auf einem Android Tablet.
Das Problem hierbei ist, das es zu gelegentlichen Tonaussetzen kommt, so dass ich nach alternativen Möglichkeiten gesucht habe. Idealerweise würde ich es aber gerne so betreiben.

In meiner Ahnungslosigkeit habe ich die Buffer-Size immer höher gesetzt, weil ich glaubte ein größerer Puffer würde eine bessere Signalübermittlung bewirken. Das Gegenteil scheint aber der Fall zu sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Soundwiedergabe Probleme (ruckeln, aussetzer)
Marcool am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 12.01.2013  –  2 Beiträge
ASIO & Foobar Musikaussetzer
kamo7 am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 30.09.2009  –  14 Beiträge
Foobar
Nice0906 am 21.06.2012  –  Letzte Antwort am 21.06.2012  –  5 Beiträge
foobar gelegentliches fiepen bei Wiedergabe
timo7200 am 26.05.2014  –  Letzte Antwort am 01.06.2014  –  3 Beiträge
foobar equalizer fehlt + problem mit wasapi
Phurba am 17.03.2015  –  Letzte Antwort am 15.04.2015  –  2 Beiträge
Neuer Verstärker: Ton hat kurze Aussetzer bei Asio
ayran am 04.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  10 Beiträge
Foobar konfigurieren
acsot am 07.06.2008  –  Letzte Antwort am 10.06.2008  –  16 Beiträge
foobar 0.9.5.4
acsot am 13.07.2008  –  Letzte Antwort am 13.07.2008  –  4 Beiträge
foobar hängt
acsot am 16.07.2009  –  Letzte Antwort am 19.06.2013  –  15 Beiträge
Foobar(Plugins)?
deadwing am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 16.03.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Vincent

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied2frames
  • Gesamtzahl an Themen1.345.822
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.826