Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


suche passende soundkarte für 2.1

+A -A
Autor
Beitrag
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Dez 2004, 15:31
wie schon oben gesagt, hab halt nur onboard, und find das nicht so toll. gibts da irgendwelche empfehlungen oder lohnt sich das gar nich? hab creative i-trigue 3300, einsatzbereich wären viel musik und spiele
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Dez 2004, 15:04
Die bulk version der audigy 2 ist für 50 euronen gesichtet worden. die luxus ausführung macht an die 250. gibts im forum ne menge kommentar dazu. Ich persönlich hab eine hercules digifire 7.1
laut test ist die billiger und schlechter, aber ich bin eigentlich sehr glücklich. besonders die treiber sind schön einfach zu bedienen, und in punkto anschlüsse und klang kann ich mich nicht beklagen.
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Dez 2004, 14:34
ja die hab ich mir auch schon näher angesehen. Merkt man da den Unterschied zwischen onBoard und Soundkarte, auch im hinblick darauf, dass die soundkarte nicht vom prozessor abhängt? und wie ist das mit dem Anschluss, hab ja mit meinem 2.1 system nur ein kabel, aber dioe audigy 2 hatt ja hinten tausende von anschlüssen. Und du meinst schon die audigy 2 ZS, oder?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Dez 2004, 18:18
1. Ja es gibt prozessorentlastung.
2. Ja, wenn du es im treiber einstellst, spricht die karte auch ein 2.1 system an (das einstellen ist mit 3 mausklicks erledigt).
3. Ja, klingt besser als onboardsound
4. Ja, die meine ich
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 08. Dez 2004, 14:39
zu 2.: d.h., ich steck mein kabel in einen der sieben oder acht anschlüsse und des funktioniert so (wenn mans eigestellt hat) wie bei meinem alten onBoard, wo's ja auch nur einen anschluss gab?
(übrigens danke für deine Antwoten )
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 08. Dez 2004, 20:17
guck besser in die gebrauchsanleitung bevor du dir was grillst
aber normalerweise geht das so:
Du hast 5 oder 6 anschlüsse.
3 davon sind für souround (vorne +6 und links/recht und hinten links+hinten rechts)
wenn du in den ersten der 3 deinen stecker vom 2.1 system reinsteckst und dann in den treiberopionen ein 2.1 System wählst (hier sind auch kopfhörer/laptopboxen/7.1 systeme und ich weiß nicht was alles) aufgeführt.
Welche einstellmöglichkeiten es bei deiner traumkarte gibt, weiß ich nicht. aber 2.1 sollte dabei sein.
Und dann funzt das so wie mit deiner alten soundkarte.
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 09. Dez 2004, 14:35

MusikGurke schrieb:
guck besser in die gebrauchsanleitung bevor du dir was grillst

weiß jetzt ned, was du damit meinst, ich hab ja jetzt noch keine gebrauchsanleitung?
ansonsten danke für die antworten, du bist der erste der mich wirklich schlauer gemacht hat!
tonatona
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 09. Dez 2004, 21:30
"Musik und Spiele" ist zu allgemein. Brauchst du 96 Khz oder reichen 44,1? MP3 oder verlustfrei?
Sind deine Boxen analog oder digital angeschlossen?

Falls du verlustfrei abspielst (Z.B. Audio-CD, Ape- oder LPAC-Format, musst du darauf achten, dass die Soundkarte die Musik bitperfekt ausgibt und nicht resamplet. Wenn du in diesem Fall eine Audigy kaufst, auch wenn es die Audigy 4 ist, werden dich High-Ender in diesem Forum mental steinigen.

Falls du mp3 mit 128bps abspielst, brauchst du gar keine tolle Soundkarte, weil die Klangqualität eh Mist ist.

Falls du doch auf Audigy stehst, warte das Weihnachtsgeschäft ab, und warte ab, bis sich die Audigy 4 breitgemacht hat. Vielleicht ist die Audigy 2 ZS dann billiger.

Für besseren Stereoklang wird oft die Emu 0404 (100 Euro)empfohlen, eine Karte mit semiprofessionellen Features. Hier übertrifft die Klangqualität die Audigy.

Benutze die Suchfunktion, und zwar nicht nur in im PC&HiFi-Bereich.
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Dez 2004, 19:35
naja, eben schon mp3, aber eher 192bps. ich denke, mit 60€ für die audigy2zs bin ich aber dennoch gut beraten.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 10. Dez 2004, 19:42
naja... die karte sollte auch bei 192 für ein zufriedenes grinsen sorgen
freut mich, wenn ich dir helfen konnte.
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 10. Dez 2004, 20:16
ähhh..., noch was, gibts eigentlich irgendwas zu beachten, bevor ich mir da was bestell, von wegen Kompatibilität, anschluss und so?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 12. Dez 2004, 11:08
freier pci slot, onboard sound sollte sich im bios ausschalten lassen (leider nicht immer möglich, ähh..... 300 mhz p III minimum,..... ähhh...... weiß nicht ob es linux treiber gibt... ähhhh.....

Eigentlich sind die dinger auf einem einigermaßen zeitgemäßen pc lauffähig.
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 12. Dez 2004, 11:33
woher weiß ich, ob ich onboard deaktivieren kann?
tonatona
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 12. Dez 2004, 11:46
Deaktiviere es im BIOS einfach, dann weißt du es.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 12. Dez 2004, 12:02
Beim hochfahren die taste entfernen oder delete drücken (deutsche oder englische tastatur) dann bist du im bios. Je nach hersteller findest du dann irgendwo etwas mit namen enabel onboard sound oder onbaord sound oder enable weiß der geier was. Befrage dein englisch wörterbuch und tippe ein bißchen auf den pfeiltasten rum, bis du den eintrag gefunden hast. mit enter oder bild rauf/runter kannst du den eintrag (je nach bios) einigermaßen bequem ändern.
Wenn da irgendwelche sachen stehen, die du nicht verstehst, solltest du die nicht ändern
man weiß ja nie...
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 12. Dez 2004, 13:18
das heißt, wenn dann der sound weg ist, funktioniert es, oder seh ich das bereits beim deaktivieren, ob es zu deaktivieren geht?
tonatona
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 12. Dez 2004, 13:42
Natürlich siehst du beim Deaktivieren, ob es geklappt hat. Dann steht halt Disabled im BIOS.
Das Gerät verschwindet aus der Hardwarekonfiguration und Winamp startet nicht.
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 12. Dez 2004, 14:17
...oder meckert, oder bleibt stumm. Es passiert halt das, was man erwartet, wenn keine soundkarte eingebaut ist.
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 13. Dez 2004, 14:52
und mit dem Einbau dürfte es aber keine allzu großen schwierigkeiten geben,oder?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 13. Dez 2004, 19:12
Mann macht das gehäuse auf, und versucht sich nicht die hände an dem billig verarbeitetem Gehäuse aufzuschneiden.
Guckt wo ein freiher pci slot ist.
Steckt die karte da rein.
Schraubt das ding fest.
Macht das gehäuse zu (ohne sich die finger aufzuschneiden)
Fragt sich wo man bloß die verdammten schrauben hingelegt hat, die hinten im gehäuse drin waren.
Einigt sich nach langer erfolgloser suche mit sich selbst darauf, dass das nicht zusammengebaute gehäuse absicht ist, weil das die kühlung verbessern könnte.
Findet 2 Tage später die verfluchten schrauben (unter dem tisch) und ist zu faul die dinger reinzuschrauben.
Naja... das übliche halt...
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#21 erstellt: 14. Dez 2004, 14:45
die allerletzte frage:
ich muss vorher doch nur die treiber (bei eigenschaften im geräte manger oda so) deinstallieren?
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 14. Dez 2004, 21:05
Nein
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 15. Dez 2004, 14:11
ähhh, aber ich kann das doch machen, das find ich dann sauberer
muss ich noch was wegen netzteil beachten?


[Beitrag von bale am 15. Dez 2004, 14:48 bearbeitet]
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 17. Dez 2004, 13:41
so ich habs bestellt und heut kam es an, werds gleich mal einbaun!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#25 erstellt: 17. Dez 2004, 14:14
dann bin ich mal über deinen persönlichen bericht als (nicht mehr) soundkartenlaie gespannt. schieß los!
bale
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 18. Dez 2004, 11:31
so, naja, über den Einbau brauch ich nix zu sagen, da gab's auch keine Probleme. So, eingeschalten, und es funktionierte! War ich erstma erleichtert. Dann Treiber u. Programme installiert, neu gestartet und hab mir diesen einfürungskours oda was des ist, gegeben. war schon mal erstaunt, es hört sich echt gut an. nachdem ich dann tausende von einstellungsmöglichkeiten ausprobiert und die lautsprecherkalibrierung vorgenommen hatte, hab ich dann den echten test gemacht: Musik so wie sämtliche Spiele ausprobiert. Und es kommt einfach besser rüber, der Sound mit der audigy, da machen vor allem so düstere spiele wie dark project 1/2/3 schon mehr Spaß und auch die Musikwiedergabe erscheint mir klarer und besser definiert. Bin also bis jetzt höchstzufrieden und möchte mich an dieser Stelle nochmal bei den Leuten bedanken, die mir jede Frage beantwortet haben. Danke!
MusikGurke
Hat sich gelöscht
#27 erstellt: 18. Dez 2004, 20:02
Ich überlege selber, ob ich mir die PCMCIA (eine Steckkarte so groß wie eine Fahrkarte) version der Audigy für den Laptop besorgen soll...
Freut mich, dass du zufrieden bist. Viel spaß damit.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche passende Soundkarte
LexelX am 14.08.2008  –  Letzte Antwort am 17.08.2008  –  5 Beiträge
Passende Soundkarte für mein System
schmed* am 31.10.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  12 Beiträge
Passende ext Soundkarte für Notebook?
Audiophil-Neuling am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  5 Beiträge
Suche passende Soundkarte für mein System!
patwie69 am 18.06.2006  –  Letzte Antwort am 21.06.2006  –  5 Beiträge
2.1 Soundkarte
kro* am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  28 Beiträge
Suche passende Soundkarte
fomanic am 03.05.2008  –  Letzte Antwort am 03.05.2008  –  2 Beiträge
Exterene Soundkarte für Notebook
Maverik221 am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  2 Beiträge
Suche Soundkarte und passende Kabel für high-end Anlage
eikö am 01.07.2008  –  Letzte Antwort am 07.07.2008  –  42 Beiträge
Suche gute Soundkarte für verstärker im 2.1 Betrieb
andy_w am 02.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  5 Beiträge
Soundkarte für Teufel Motiv 2.1
soulysoul am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDarkyxd
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.487