Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Wer schafft es die Terratec Aureon 5.1 PCI unter Win XP SP2 zu installieren?

+A -A
Autor
Beitrag
wurzelknecht
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 06. Jan 2005, 13:33

Ich habe heute ihre Soundkarte Aureon 5.1 PCI nach Anleitung eingebaut und installiert.
Eingebaut ist die Karte auf jeden Fall korrekt (schon mehrmals mit anderen Karten gemacht) und die Treiber wollte ich nach Anleitung installieren.

Dann kam aber das Problem: Kurz vor Ende der Treiberinstallation stürtzte mein PC ohne weitere Fehlermeldung ab.
Als ich nun mehrfach versuchte neu zu starten, blieb Windows immer kurz vor der Benutzeranmeldung mit einem schwarzen Bild stehen.
Ich habe dann im abgesicherten Modus gestartet, die aktuellen Treiber aus dem Internet geladen und auch diese installiert. Diesmal lief die Installation durch, aber mit dem selben Ergebins: Windows lässt sich nicht mehr normal starten.
Wenn ich die Treiber deinstalliere, startet das System normal.


Meinen OnBoard-Soundchip hatte ich vorher im Bios deaktiviert und die Treiber im Windows gelöscht.
Nach dem, was ich bis jetzt im Internet gelesen habe, liegt das Problem beim Service Pack 2.

Was kann ich machen?


Schonmal herzlichen Dank für die Antwort.


Das habe ich heute an den Terratec Support geschickt.

Von euch wollte ich aber trotzdem mal wissen, wer die Aureon 5.1 bei XP Service Pack 2 zu Laufen bekommen hat (und natürlich wie...)

Würde mich freuen, wenn mir hier jemand helfen könnte.


[Beitrag von wurzelknecht am 06. Jan 2005, 13:34 bearbeitet]
wurzelknecht
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 06. Jan 2005, 18:00
Antwort: Ich

Weil ich nichts besseres zu Tun hatte, hab' ich aus Verzweiflung mal das BS geplättet ( ) und Windows erstmal ohne Updates installiert.

Dann funktionierten erstmal die Treiber.
Schließlich habe ich es dann auch riskiert SP2 zu installieren und siehe da: Es klappt immernoch!

Also: Erst Windows "normal" installieren, dann die Soundtreiber und dann erst Updates und sonstiges.

Ziemlich bescheuert eben, aber es geht.

stoned_n16
Neuling
#3 erstellt: 09. Mai 2005, 20:43
habe das problem immernoch, muss doch irgendwie zu machen sein, ohne gleich das bs zu plätten!

mfg stoned
shiosai
Stammgast
#4 erstellt: 09. Mai 2005, 21:03
wenn man Windows neu aufsetzt kann man am besten auch gleich das SP2 weglassen
Hörbert
Moderator
#5 erstellt: 09. Mai 2005, 21:06

shiosai schrieb:
wenn man Windows neu aufsetzt kann man am besten auch gleich das SP2 weglassen

Klar! warum nicht gleich NT 4.0 ohne jeden SP installieren!
MFG Günther
stoned_n16
Neuling
#6 erstellt: 10. Mai 2005, 08:05
so komme ich aber leider nicht weiter!

mfg stoned
RealHendrik
Inventar
#7 erstellt: 11. Mai 2005, 11:30
Hmm? Habe gerade am Sonntag eine Terratec Aureon 5.1 verbaut in einen Rechner, der Windows XP professional SP2 draufhat: Keine Probleme.

Gibt es vielleicht ein Problem mit der übrigen Hardware?

Gruss,

Hendrik
stoned_n16
Neuling
#8 erstellt: 11. Mai 2005, 14:04
welche aureon??? glaube die probs hat nur die pci!

mfg stoned
RealHendrik
Inventar
#9 erstellt: 11. Mai 2005, 22:42

stoned_n16 schrieb:
welche aureon??? glaube die probs hat nur die pci!


Es ist die PCI. Habe wie gesagt keine Probleme festgestellt.

Gruss,

Hendrik
The_Lady_of_Jazz
Neuling
#10 erstellt: 17. Aug 2005, 21:12
Ich habe genau das gleich Problem (auch Terratec 5.1 pci), bei mir friert XP auch ein, sollte ich es geschafft haben, die Treiber überhaupt zu installieren (da XP die meiste Zeit auch dabei einfriert). Gehen tuts dann über abgesicherten Modus und Treiber deinstallieren, also genau das gleiche.
Könnte umstecken was helfen?
Mal sehen, vielleicht funktioniert sie ja über Linux, wozu ich in nächster Zeit wechseln wollte. Melde mich dann nochmal..
silberfux
Inventar
#11 erstellt: 18. Aug 2005, 12:48
Hi, ich habe ebenfalls eine Aureon 5.1. PCI ohne Probleme installiert. Normalerweise liegt es an nicht vollständig deaktivierter Vorgänger-Soundkarte bzw. nicht vollständig deinstallierten Treibern. Muss natürlich vorab passieren. Sonst Aureon wieder vollständig deinstallieren, allen alten Kram deinstallieren, Aureon wieder rein, fertig. Falls nicht schon was kaputt geschossen ist.

Gruß Silberfux
Schwertransport-Online
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 12. Feb 2007, 19:29
Ich benutze eine Terratec Aureon 5.1 externe Soundkarte per USB unter WIN XP und hatte auch noch keine Probleme.
Mangusta
Stammgast
#13 erstellt: 09. Apr 2007, 19:20
Ich habe es auch nicht geschafft eine Aureon PCI unter XP SP 2 zu installieren. Dämliche Scheisskarte.

Gruss, Mangusta
Iter_Impius
Stammgast
#14 erstellt: 09. Apr 2007, 21:20
Meine Aureon 5.1 die ich für den Gebrauch bei Spielen installiert hab, funktioniert einwandfrei.
Mit XP SP2 und sogar einer zweiten Soundkarte reingepfeffert Obwohl ich zugeben muss, dass ich die meisten anderen Updates
nach dem SP2 nicht mehr intalliert habe. Vll. liegts auch daran.
Dafür habe ich mein Board fast ruiniert bei dem Versuch, das Drecksding in den PCI-Slot reinzuzwängen. Ich schwöre die Platine war irgendwie schief...

Falls es hilft, die Specs meines PCs gibt es hier


[Beitrag von Iter_Impius am 09. Apr 2007, 21:23 bearbeitet]
chris81
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 09. Apr 2007, 23:01
Hi,

in welchem PCI-Slot ist denn die Karte? Sie darf nicht unter dem AGP-Port (falls vorhanden) eingesteckt werden. Der erste PCI-Slot teilt sich den IRQ mit dem AGP-Slot. Da kommt es meistens zu Problemen. Zweitens: Warum installierst du das System nich mit einem XP mit integrierten SP2. Das ist auf jeden Fall die bessere Methode, da es beim nachinstallieren meistens das System schrottet. Drittens: hast du dir aktuelle Treiber herunter geladen. Das hilft meistens auch schon. Oder der Treiber, der mit dabei ist, setzt das SP2 voraus, was auf die meisten heutigen Treiber zutrifft.
Poste mal bitte noch dein System.

Gruß Chris
Mangusta
Stammgast
#16 erstellt: 10. Apr 2007, 17:10
Hi Chris,

1) Ich habe 2 PCI Slots probiert, keiner davon direkt unter dem AGP-Slot.

2) Mein XP mit SP2 hat die Karte gar nicht erkannt.

3) Auch mit neusten Treibern stürzt das System beim installieren derjenigen ab (bzw. bootet neu ohne etwas zu kopieren).

Ich denke ich krieg das Problem schon in den Griff, mich ärgert einfach die vertrödelte Zeit, SP2 gibt's ja nicht erst seit gestern. Amüsant finde ich auch das Handbuch (Motto: Microsoft Zertifizierung - wer braucht das schon ?). Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe, ich mach mich mal an die Arbeit.

Gruss, Jürg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
terratec aureon 5.1 pci
labac am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  3 Beiträge
Terratec Aureon 5.1 PCI
wacky666 am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  2 Beiträge
Terratec Aureon 7.1 PCI
Steven123 am 01.10.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  9 Beiträge
aureon 5.1 pci
reree am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 18.04.2006  –  6 Beiträge
terratec aureon pci 5.1
labac am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 11.01.2007  –  6 Beiträge
Dolby mit Terratec Aureon pci und Centrum Titan
ChristianB88 am 04.05.2008  –  Letzte Antwort am 05.05.2008  –  2 Beiträge
TerraTec Aureon 7.1 PCI DolbyDigital Live
Sonic51 am 27.03.2008  –  Letzte Antwort am 31.07.2008  –  6 Beiträge
Standalone DVD Player an Terratec Aureon 5.1 PCI anschließen
duskman am 02.06.2005  –  Letzte Antwort am 02.06.2005  –  2 Beiträge
Passthrough bei Terratec AUREON USB MKII . ?
Dueysen am 01.05.2010  –  Letzte Antwort am 06.05.2010  –  2 Beiträge
Alternativer Soundtreiber, z.B. für Terratec Aureon 5.1 PCI
Aladdin_Sane am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 22.06.2008  –  4 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 72 )
  • Neuestes Mitglied/Benjamin/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.973
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.880