Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


probleme mit mehrkanalsound audigy 2 und sony receiver

+A -A
Autor
Beitrag
sureund
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 30. Jan 2005, 19:32
hi ich hoffe dass mir jemand helfen kann. ich habe eine soundkarte von creative, die audigy 2, und einen dolby digital verstärker sony str db 790. aber wenn ich mit einem coaxkabel von dem spdif ausgang der sk in den coax eingang des verstärkers, und 6.1 lautsprecher einstelle kommt trotzdem kein ton aus den anderen speakern, nur stereo. und wenn ich über die analogen buchsen aus der sk gehe, dann habe ich nur 5.1 sound weil der verstärker kein surroundback decoding im multi channel modus hinkriegt. wie schaffe ich es, dass ich in den vollen genuss von 6.1 komme????
andisharp
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Jan 2005, 02:31
Der Digitalausgang der Audigy leitet lediglich den digitalen Bitstrom weiter (decodieren muss dann der Receiver), den sie angeliefert bekommt. Falls also kein Dolby Digital 5.1 Material (z.B. DVD) auf dem PC abgespielt wird, kann dein Receiver daraus auch kein 5.1 oder gar 6.1 machen (kenne persönlich gar keine DVDs mit 6.1 oder 7.1 Sound). Dazu muss allerdings der Soundkarte in der DVD-Player Software auch mitgeteilt werden, dass sie DD über SPDIF ausgeben soll. Das kann alLerdings nicht jede Software (vor allen Dingen nicht kostenlose Dreingaben zu Grafikkarten oder DVD-Brennern), dazu braucht man bspw. WinDVD in der kostenpflichtigen Vollversion. Die Lautsprechereinstellung am PC ist in diesem Fall vollkommen egal.

Im anderen Fall übernimmt die Soundkarte die Dekodierung, aber auch dazu braucht man eine vernünftige Abspielsoftware. Die OEM-Varianten beherschen fast immer nur Stereo oder Dolby Surround aber kein Dolby Digital oder DTS. DTS geht bei WinDVD nur mit der Platinum-Version (100 Euro). Hier muss man dann beim PC 6.1 Speaker einstellen. Zum Anschluss am Receiver benötigst du, falls du unbedingt Wert auf 6.1 legst und mit 5.1 nicht zufrieden bist, Spezialkabel von Creative. Die Karte hat nämlich nur 3 Ausgänge. Normal sind Kabel von 3 x Miniklinke auf 6 x Chinch, du brauchst aber 7 x Chinch (Falls dein Receiver überhaupt 6.1 analog in Anschlüsse hat)

Hoffe, dass damit alle Klarheiten beseitigt sind.
All_ex
Stammgast
#3 erstellt: 31. Jan 2005, 17:22
Hallo,



Hoffe, dass damit alle Klarheiten beseitigt sind.


das hoffen wir besser nicht...


zum Thema

Das Coaxkabel kannst du nur benutzen, wenn du Filme ( DVD's ) am PC anschaust. Dazu musst du bei deiner SK im AudioHQ -->Digitale Eingabe--> SPDIF in decodierung einstellen. Zusätzlich musst du bei Decoder-->SPDIF-Passtrough aktiveren.
Besondere Software brauchst du dazu nicht. Da tut's auch eine abgespekte Version. Aber dort musst du auch einstellen, das das Signal nur "durchgereicht" werden soll. ( WinDVD: Audio--> SPDIF out to external Decoder; PowerDVD: Audio--> Use SPDIF )

Für alles andere ( MP3, Games, DVD-A... ) brauchst du, wie andisharp bereits sagte, eine analoge Verbindung zum Receiver. Hast du keinen analogen Mehrkanaleingang, könntest du es vielleicht mit einem Software DD Encoder versuchen.
( --> Suchfunktion! )

Mfg

Alex


[Beitrag von All_ex am 31. Jan 2005, 17:23 bearbeitet]
sureund
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 01. Feb 2005, 18:18
ja danke das hilft mir schon sehr weiter, aber es gibt noch einen störfaktor, wenn ich im digital mode höre und zwar kann ich keine andere sortware außer die mitgelieferte von creative benutzen. auch nicht den dvd audio player, weil sich dann sehr unangenehme geräusche, z. B. knacken und knistern über die frondlautsprecher auswirken
deathsc0ut
Stammgast
#5 erstellt: 01. Feb 2005, 19:59


ja danke das hilft mir schon sehr weiter, aber es gibt noch einen störfaktor, wenn ich im digital mode höre und zwar kann ich keine andere sortware außer die mitgelieferte von creative benutzen. auch nicht den dvd audio player, weil sich dann sehr unangenehme geräusche, z. B. knacken und knistern über die frondlautsprecher auswirken

Uhm, das ist ja mal sehr komisch. Vielleicht liegts am Kabel?! Vielleicht hast du irgendwas falsch in der Software eingestellt?!

Hoffe, du kriegst das noch rauß

MfG
deathsc0ut
All_ex
Stammgast
#6 erstellt: 01. Feb 2005, 20:50
Hallo,

Also erst mal zur DVD-A. Diese kann die SK nur analog ausgeben ( Kopierschutz!? ).
Das Knacken kann verschiedene Ursachen haben. Bei mir kommt es auch gelegentlich zu leisen Knack- und Knistergeräuschen, allerdings nur dann, wenn der Rechner ausgelastet ist. ( selten der Fall )
Du kannst diesen Effekt reduzieren/beheben, wenn du die digitale Ausgabe auf 44,1 oder 48 khz reduzierst. Klanglich höre ich dabei keine nennenswerten Unterschiede. Habe es auf 48 khz stehen.
( ->AudioHQ )

--> Oder treten diese Störgeräusche bei DD/DTS-Wiedergabe auf ? <--

Sonst mal gucken, das alle Verbindungen fest sitzen. Außerdem solltest du alle ( analogen ) Eingänge deaktivieren, die du nicht benötigst ( vor allem Mikrofon-Eingang ).

Mfg

Alex
sureund
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 03. Feb 2005, 18:47
danke erst mal für alle tips, die haben mich schon ein ganzes stück weitergebracht , aber dieses Knacken, das ich höre:

bei digital, also coax ausgang, da tritt es auf wenn ich in der lautsprechereinstellung 5.1 eingestellt habe, wäre zwar eigentlich egal weil ich mittlerweile mit neo:6 höre, aber ich habe es für die analoge ausgabe halt immer an.

bei analog, also über den analogen 5.1 eingang am verstärker, ist es das selbe mit der lautsprechereinstellung.

das komische ist aber, dass es sich bei winamp viel stärker ausprägt, als bei der mitgelieferten software cms. und was ich absolut nicht verstehe, ist, dass wenn ich mit der Maus über die taskleiste fahre knackt es besonders schlimm.
habe auch schon mal die front und rear stecker getauscht, also dann kommt es nicht mehr über die front sondern über die 2 rearspeaker. ich habe übrigens keinen woofer, sondern 2 magnat motion 144 als front, 2 andere magnat rear und einen cat als surround back.

was ich noch dazu sagen muss ist, dass ich mal bei laufendem rechner die klinkenstecker gezogen habe, dann hat sich der pc ausgeschaltet, und mir gesagt, dass es eine schutzschaltung war. kann es vielleicht sein, dass irgendetwas einen schaden davongetragen hat?

ich würde mich sehr über hilfreiche tips freuen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
audigy
MONSTER-T am 25.03.2004  –  Letzte Antwort am 25.03.2004  –  2 Beiträge
Sony STR DB 870 und SB Audigy 2 ZS Probleme
Lil'_Stanky am 27.05.2004  –  Letzte Antwort am 31.05.2004  –  2 Beiträge
audigy 2 nx - probleme
le_tmp am 22.03.2007  –  Letzte Antwort am 22.03.2007  –  3 Beiträge
Probleme mit Audigy 4
redsickle am 27.01.2011  –  Letzte Antwort am 31.01.2011  –  2 Beiträge
mehrkanalsound Digital übertragen
datafire am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 02.03.2006  –  6 Beiträge
2 Probleme
exweised am 11.06.2004  –  Letzte Antwort am 12.06.2004  –  5 Beiträge
Probleme mit Soundblaster Audigy 2 ZS
PsYcHo868 am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 26.02.2005  –  2 Beiträge
Audigy 2 ZS und Sony Receiver über Digital-Kabel
hschwarz am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  11 Beiträge
Probleme mit Midi Ausgang von Audigy 2 Platinum EX
DanielSun am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 23.12.2004  –  4 Beiträge
Digitalausgang Audigy 2 ZS
SchAPPi_tHe_BMW am 25.07.2005  –  Letzte Antwort am 26.08.2005  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 120 )
  • Neuestes Mitgliedfixi99
  • Gesamtzahl an Themen1.345.158
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.258