Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche: HDA Digital X Mystique 7.1 Gold

+A -A
Autor
Beitrag
krong
Stammgast
#1 erstellt: 10. Aug 2005, 22:25
Hallo Leute...
Bin ganz neu hier und hab gleich was auf dem Herzen.


Ich hab mich mal ein bisserl umgesehen welche Soundkarte am besten in meine PC Hifi Kombi passen würde und da ist mir neben der Turtle Beach Montego die HDA Digital X Mystique 7.1 Gold von BlueGears aufgefallen.
Beide Unterstützen DDL (Dolby Digital Live) was ich für mein Setup hier unbedingt brauche.

Ich hab bereits mehrere Shops in den USA gefunden die das Teil nach good old germany liefern würden, was allerdings mit unangemessen hohen Versandkosten gekoppelt wäre.

Kennt vielleicht irgendwer nen Laden der die Teile (am liebsten die Mystique) in Deutschland zu fairen Preisen vertreibt?
Für die Mystique würde ich bis 100€ inkl. Versand ausgeben wollen. Wenns ein wenig mehr wird ist das auch noch i.O.
Die Montego ist mir bei www.m3c.de ehrlich gesagt etwas zu teuer (88€ exkl. Versand). Schließlich geht die Karte in den USA für 80$ über die Ladentheke.
m3c ist aber auch der einzige Laden den ich gefunden habe der wenigstens eine der beiden Karten in Deutschland vertreibt

Allerdings bin ich mir auch noch nicht so richtig schlüssig wo genau der Unterschied zwischen den beiden Karten ist. Wenn da noch jemand nen bisserl Wissen an den Mann bringen will immer her damit... =)


[Beitrag von krong am 10. Aug 2005, 22:28 bearbeitet]
theWinter
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Aug 2005, 22:15
Ein unterschied ist, dass die X-Mystique einen Coax-S/PDIF hat, die Montego nicht. Ein anderer wäre, dass BlueGears offensichtlich 64bit Treiber entwickelt, Voyetra / Turtle Beach allerdings nicht (hab sie deswegen auch schon angeschrieben, warte auf antwort.) Für den HT-PC dürfte das ziemlich irrelevant sein.
theRealThing
Neuling
#3 erstellt: 20. Aug 2005, 01:02
Ich hab einen Shop in der EU gefunden: Overclockers UK. Da gibt's die X-Mystique für momentan GBP 34.95 netto.
Inklusive Versand, Mehrwertsteuer und in Euro umgerechnet: 79.33 Endpreis!
Ich glaube da schlag ich auch zu. Allerdings wundert mich, dass die den dortigen MWSt-Satz von 17,5% aufschlagen. Ich dachte das wäre immer der des Ziellandes.
theWinter
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 29. Aug 2005, 19:18
Gibts jetzt auch bei NorskIT/Ebug. Ob man die bekannten Risiken beider Shops (die eigentlich einer sind) eingehen will, bleibt einem selber überlassen. Ich werde jedenfalls auf andere Angebote aus Deutschland warten.
Running
Stammgast
#5 erstellt: 29. Aug 2005, 21:49
Kann nicht mehr warten, habe bei E-Bug bestellt.
Berichte dann, wenn die Karte da ist.
indi
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 30. Aug 2005, 17:19
Ich konnte mich ebenfalls nicht zurück halten und werd euch auch informieren, wie die Karte so ist.


[Beitrag von indi am 30. Aug 2005, 17:20 bearbeitet]
Running
Stammgast
#7 erstellt: 30. Aug 2005, 20:42
Juhu. Meine Karte kommt morgen. Schade das ich Spätschicht habe, so muss ich Nachts die Karte einbauen.

@indi
Hast du auch bei E-Bug bestellt? Weil eine ist noch auf Lager. Gestern waren 2 noch da, bevor ich bestellt hatte.
indi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 31. Aug 2005, 21:05
Guten Abend,

also die Karte ist heut im Laufe des Tages bei mir eingetroffen und wurde auch direkt von mir verbaut.
Die Karte gefällt mir echt gut und in den ersten Teststunden hat sie mich schon reichlich überzeugt. Hab leider aber schon 2 "Bugs" feststellen müssen 1. Geht mein Mikrofon nicht und 2. verweigert meine Soundkarte den DDL-Betrieb.
Beides sind Software-Bugs.. hab ich schon ergoogelt
Ansonsten ist es ein schönes Gefühl "Digital" im Receiver stehen zu haben

Hab sie auch bei eBug bestellt, allerdings "schon" am Montag.

Wenn jetzt noch die Bugs verschwinden bin ich vollends zufrieden

MfG indi
Running
Stammgast
#9 erstellt: 31. Aug 2005, 22:49
Hallo
Meine Karte ist auch schon da, habe sie eben schnell verbaut. Bin damit aber nicht zufrieden.

Also folgende probleme habe ich: Der LineIn geht nicht, MikrofonIn geht nicht. Dolby Digital Live geht, aber nur, wenn etwas abgespielt wird z.b. winamp oder der test im treiber.
Wird nichts abgespielt, wird sofort das Stereo PCM Signal gesendet. Das schlimmste problem ist aber, das ich die Gesamtlautstärke von L und R nicht verändern kann. Das heisst, wenn ich am grossen Rad im treiber drehe, werden alle Boxen in der Laustärke verstellt, nur links und rechts nicht, ist aber nur im DDL modus. Wenn ich PCM aktiviere, kann ich die Gesamtlautstärke "garnicht" verändern.
Ausserdem fehlt die Option, wo ich einstelle, was mit den 0.1(LFE) Kanal geschied. Man muss doch einstellen können, ab welcher frequenz der LFE anfängt zu spielen. Ich hatte den LFE beim Soundstorm immer aus, weil der bass sowieso vom Receiver zum Subwoofer geschickt wurde, wegen Lautsprecher auf Small.

Also da ist mein alter Onboard Chip von Nvidia(Soundstorm) besser. Ob die Klangqualität jetzt besser ist, als der Soundstorm, kann ich noch nicht sagen. Die Demomusik im Treiber hört sich supergut an!

Welchen Treiber hast du drauf? ich habe den aktuellen von der BlueGears.com Seite.
indi
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 01. Sep 2005, 06:49
Ich hab auch die aktuellen Treiber drauf. Die CD-Treiber schaffen leider keine Abhilfe
Die Lautstärke verändere ich bei mir über den Receiver selbst.
Ansonsten ist eigentlich alles ok.
Running
Stammgast
#11 erstellt: 01. Sep 2005, 20:37
Das mit der Lautstärke ist nicht so schlimm, weil es ja sowieso über den Receiver läuft. Aber sowas muss doch nicht sein! Ich habe gestern noch Battlefield 2 getestet. In den Soundoptionen auf "Hardware" Qualität "Hoch" und EAX aktiviert. Das Ergebniss ist, das der Ton total knackt und es gibt einen höllisch lauten Dauerpiepton. Wenn EAX aber "aus" ist, gibt es überhaupt keine Probleme, schöner Sound ohne Störungen. Naja, EAX brauche ich nicht, bei DVDs gibt's das auch nicht.

@indi
Hast du einen Link, wo es was über die Probleme mit Mikrofon u.s.w. zu lesen gibt, am besten in Deutsch?
Geht der Line-In bei dir??
indi
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 02. Sep 2005, 06:59
Die Probleme müssen natürlich nicht sein. Ich hab auch schon den Hersteller angeschrieben und neue Treiber stehen kurz vorm Release.

Soeinen Link hätte ich, allerdings nur auf Englisch
Wenn dir der auch was nützt, schicke ich ihn dir gern.
Der Line-In geht bei mir, aber nur über das analoge Signal, bei DDL bleibt er stumm. Das ist für mich aber nicht ganz so wichtig, da ich mir bald eine externe TV-Box hole.

Übrigends geht seit gestern das Mikrofon, wenn auch sehr leise, aber ich kann wenigstens wieder mit der Aussenwelt kommunizieren


[Beitrag von indi am 02. Sep 2005, 07:00 bearbeitet]
Running
Stammgast
#13 erstellt: 02. Sep 2005, 21:25

indi schrieb:


Soeinen Link hätte ich, allerdings nur auf Englisch
Wenn dir der auch was nützt, schicke ich ihn dir gern.


Nö ist schon gut, kann kein Englisch.


Wenn der Line-In nur über den Analogausgang zu hören ist, ist klar warum ich nix hören kann. Ich benutze nur den Coaxial Digitalausgang. Bei meinen Soundstorm, kann man einstellen, das der Linein "digitalisiert" werden soll. Diese Option fehlt hier dann auch und das gleiche ist beim Mikrofon auch.

Kannst du dich selber hören, wenn du ins Mikrofon sprichst? Und geht es auch nur über den Analogausgang?
indi
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 02. Sep 2005, 22:19
Geht auch nur über den Analogausgang. Hab aber schon in nem andren Forum gelesen, dass man das auch "digitalisieren" lassen kann. Ich beles mich nochmal und geb dir dann eventuell Bescheid.
Running
Stammgast
#15 erstellt: 04. Sep 2005, 12:44

indi schrieb:
Geht auch nur über den Analogausgang. Hab aber schon in nem andren Forum gelesen, dass man das auch "digitalisieren" lassen kann. Ich beles mich nochmal und geb dir dann eventuell Bescheid.


Jo danke, das wäre nett.

Der Mikrofoneingang geht bei mir jetzt auch, aber nur ganz leise. Bei BF2 gibt es einen Mikrofontest, da kann ich mich selber hören.
Ich habe ja oben geschrieben, das bei aktivierten EAX der Ton stört, das tut der aber auch bei deaktivierten EAX, nur nicht so oft. Es kommt ein sehr lauter schriller Ton!
Immerhin ist der Sound klarer, als beim Soundstorm. Was hinten rauskommt, kommt vorne nicht raus. Beim Soundstorm konnte man die Effekte die hinten rauskommen, auch vorne leise hören. So ist die ortung der Gegner mit der Mystique besser.
Bei Joint Operations gibt es überhaupt keine Tonstörungen, das Spiel ist ja auch extra für DDL geeignet (steht auf der Verpackung).

Naja, mal auf neuen Treiber warten...

@indi
Welche Games spielst du? machen die Probleme beim Sound?
indi
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 04. Sep 2005, 13:45
Also ich hab bis jetzt nur bei der F.E.A.R.-Demo diese Soundprobleme gehabt. Gespielt und plötzlich kam dieser Ton.
Die restlichen Spiele hab ich nicht.
Aber bei GTA:SA oder Half-Life 2 etc macht es überhaupt keine Probleme und hört sich sehr stimmig an.
Ansonsten hatte ich noch nicht allzu viel Zeit zum Testen.
Running
Stammgast
#17 erstellt: 05. Sep 2005, 12:48
Nun habe ich den uralt Treiber von der CD installiert und siehe da, die Tonstörungen sind weg, allerdings nicht wenn EAX an ist. Aber dafür gibt es einen Nachteil. Musik wird nicht mehr auf alle Lautsprecher verteilt, nur dann, wenn sie mit Winamp abgespielt wird. Mit neuen Treiber, wird alles auf 5.1 hochgemischt, was abgespielt wird, egal mit welchem Player.

Ich vermisse gewisse Optionen, die es beim Soundstorm gibt:
Ich möchte einstellen können, ob ich Stereo auf 5.1 hochmixen will, oder nicht.
Man soll einstellen können, wieviele Lautsprecher ausgegeben werden sollen, über Digital-Out. DD2.0 bis DD5.1
Man muss selber bestimmen können, ab wieviel HZ der LFE den Bass übernimmt und man soll den LFE ganz ausstellen können. Bei DD-Live ist es ja so, das der LFE aus den 5 Kanälen erzeugt wird. Hat man grosse Standboxen, und der LFE übernimmt ab z.B. 90Hz den Bass, bekommen die grossen Boxen nichts vom Bass ab.
Mich stört das sehr, Musik mit LFE zu hören. Weil ich habe an den Frontlautsprechern einen 2. Subwoofer angeschlossen, der aber nicht den vollen Bass abbekommt. Der LFE der Mystique 7.1 müsste ab ca. <-50-60Hz übernehmen. Unter 50Hz bekommt mein 2.Subwoofer keinen Bass mehr und das kann ich deutlich hören, es hört sich bei Musik einfach schlechter an.

Beim echten DD5.1 von DVD ist der LFE extra, und nimmt nicht den Bass der anderen 5 Kanäle weg.

Die Treiber der HDA Mystique 7.1 sind einfach nicht ausgereift! Die Montego DDL müsste man wirklich auch testen, viel erwarte ich nicht. Könnte aber vielleicht doch Positiv überraschen.
Running
Stammgast
#18 erstellt: 05. Sep 2005, 14:10
@indi
GTA San Andreas ist ja wohl ein Witz. Aus den hinteren Boxen und Center kommt kein Ton raus, also überhaupt nichts. Das liegt nicht am Game, sondern an der Karte. Mit Sountstorm geht es ohne Probleme. Geht es bei Dir wirklich mit GTA SA?
indi
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 05. Sep 2005, 17:39
also GTA SA geht bei mir einwandfrei. Aus allen Boxen tönt es, wie es soll. Bei mir klappt das manchma nicht, weil Systemsteuerung->Sounds und Multimedia die Boxen auf Stereo zurückstellt. Aber das wieder auf 5.1 und es geht einwandfrei.

Die Treiber sind leider echt noch nicht die besten. Ich regle das bei mir alles über den Receiver.
Ned
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 06. Sep 2005, 14:26
Hallo!

Mit dieser Soundkarte liebäugel ich schon länger. Mein PC
dient als Abspielstation für TV, DVD und Musik.

Warum seid Ihr vom Soundstorm auf diese Karte umgestiegen? Mehr als der Soundstorm kann die Digital X Mystique von HDA doch nicht, oder?

Gruß Ned
indi
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 06. Sep 2005, 18:02
Ich bin nicht umgestiegen. Ich habe nur leider keine andere Möglichkeit als Coaxial oder Optisch-Digital ein Mehrkanal-Spiel zu spielen
Ob sie mehr kann, musste Running fragen.
Running
Stammgast
#22 erstellt: 06. Sep 2005, 19:22

Ned schrieb:

Warum seid Ihr vom Soundstorm auf diese Karte umgestiegen? Mehr als der Soundstorm kann die Digital X Mystique von HDA doch nicht, oder?

Gruß Ned


Huhu
Nee mehr kann die Karte nicht. Von den Möglichkeiten kann die sogar weniger als der Soundstorm. Einziger Vorteil ist die bessere Soundqualität. Das war es auch schon. Die Treiber sind verbugt und stürzt oft ab.

Ich bin nur deswegen umgestiegen, weil der Soundstorm probleme bei BF2 macht(der ton ist manchmal nur teilweise da, es fehlen z.b. schussgeräusche). Die Probleme habe ich mit der HDA nicht mehr, dafür andere.

Center und die beiden Rearlautsprecher haben keinen Bass, nur die beiden Frontlautsprecher haben Bass. Das liegt aber am Spiel nicht an der Karte.

@indi
GTA SA geht jetzt hervorragend mit der Karte, habe wieder den aktuellen Treiber installiert. Die komischen lauten Geräusche sich bei BF2 auch verschwunden!
theRealThing
Neuling
#23 erstellt: 11. Sep 2005, 22:47

Ned schrieb:
Hallo!
Warum seid Ihr vom Soundstorm auf diese Karte umgestiegen? Mehr als der Soundstorm kann die Digital X Mystique von HDA doch nicht, oder?
Gruß Ned


Ich für meinen Teil habe ein nForce4-Mainboard und das gibt's ja bekanntlich nicht mit Soundstorm

Da mein Verstärker nur optisch digitale Eingänge hat (zumindest für 5.1), bleibt nur der Weg über DD-Live, der dann zwangsläufig zur X-Mystique führt.
Aber ich denke der Markt wird in den nächsten Monaten noch bessere Produkte hervorbringen...
...kann ich nur für die Hersteller hoffen, denn die wollen ja mein Geld
Running
Stammgast
#24 erstellt: 12. Sep 2005, 12:47
Terratec bringt im Oktober eine DDL Soundkarte auf den Markt. Noch kann ich auf der Terratec Homepage nichts dazu finden. Die Terratec hat auch den C-Media Chip verbaut, wie auf der HDA. Der soll sogar DTS encodieren können, das wäre super!
theRealThing
Neuling
#25 erstellt: 12. Sep 2005, 18:11

Running schrieb:
Terratec bringt im Oktober eine DDL Soundkarte auf den Markt. Noch kann ich auf der Terratec Homepage nichts dazu finden.


Hier steht's: http://pressde.terra...file=article&sid=312

Foto:
http://pressde.terra...d=616&orderby=titleA

edit:
Der Liefertermin steht zwar noch nicht fest, aber die UVP von 59 Euro wird mit 46 (beim günstigsten Händler laut geizhals-at) vor Erscheinen bereits deutlich unterschritten!


[Beitrag von theRealThing am 12. Sep 2005, 18:43 bearbeitet]
Running
Stammgast
#26 erstellt: 12. Sep 2005, 19:16
Dann kann die Karte doch kein DTS encodieren, ich dachte es ist der neuere Chip als auf der HDA verbaut. Es ist genau der gleiche. Hoffendlich sind die Treiber von Terratec wenichstens besser?
theRealThing
Neuling
#27 erstellt: 13. Sep 2005, 00:54
@Running
Nein, DTS kann sie nicht encodieren. Es gibt momentan keine Soundkarte, die DTS Interactive encodieren kann.
Es gibt nur die Encoder-Box DTS-610 von Creative, aber die macht ja einen Umweg über analog. Da sie aber wahrscheinlich (denke mal Oktober, November) für knappe 100 Euro auf den Markt kommt, wäre das noch eine finanzierbare Sache, so in Kombination mit ner X-Fi. Ärgerlich nur, dass dann eine DolbyDigital-DVD erst dekodiert, dann nach analog gewandelt, dann nach digital gewandelt und zuletzt dts encodiert werden würde (statt einfachem passthrough)
Natez
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 14. Sep 2005, 10:02

theRealThing schrieb:
@Running
Ärgerlich nur, dass dann eine DolbyDigital-DVD erst dekodiert, dann nach analog gewandelt, dann nach digital gewandelt und zuletzt dts encodiert werden würde (statt einfachem passthrough)


Nein, nein wird es nicht.

Digitale DD(EX)/DTS(ES) Quellen werden durchgeleitet. Der Encoder bietet eben dafür einen Digital Eingang.
Lugosi
Stammgast
#29 erstellt: 03. Okt 2005, 19:13
Habt ihr mal die CPU Last bei DDlive getestet? Ich habe gelesen, daß der CMedia Chip von sich aus gar kein DDlive kann (von der Hardware), sondern daß das mehr oder weniger komplett in Software encodiert wird und (daher) auch nicht die Qualität des Soundstorm Encodings haben soll.

Ich spiele zwar nicht mehr viel, spiele aber dennoch mit dem Geanken mit die Karte zu kaufen.
Natez
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 04. Okt 2005, 17:51
Das Encoding fällt nicht weiter auf. Die Systemlast muss sehr gering sein, wie man an einigen Tests sehen kann.

Warum soll die Qualität schlechter sein, als beim Soundstorm?

Der Soundstorm hatte doch ein paar ziemliche Einschränkungen im DD Encoding. Der 100% Filter >17kHz z.B. oder die statische Bandbreite für jeden Kanal.

Das dass der CMedia Software Encoder auch so macht und diesesvielleicht eine Einschränkung seitens der Dolby Labs für DD Live ist weiss ich nicht. Ist noch nicht so viel bekannt über diesen Encoder.


[Beitrag von Natez am 04. Okt 2005, 17:53 bearbeitet]
Maze1601
Stammgast
#31 erstellt: 31. Jan 2006, 11:28
Hallo! haben sich die Treiber bisher verbessert? ist die karte zu empfehlen?
eLKrasso
Neuling
#32 erstellt: 19. Jul 2008, 15:34

Maze1601 schrieb:
Hallo! haben sich die Treiber bisher verbessert? ist die karte zu empfehlen?


Kann mir jemand helfen? Würde gern die Karte auf "all stereo" umstellen.. kann mir jemand dabei helfen?

http://www.hifi-foru...um_id=54&thread=9714
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dolby Digital Live - Encoding Unterschied?
Firestorm6X6 am 17.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  5 Beiträge
Dolby Surroundsystem umstellen auf einfach-klang
eLKrasso am 14.07.2008  –  Letzte Antwort am 17.07.2008  –  7 Beiträge
Intel HDA oder Audigy 2 ZS für Digital?
TechnoFan am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  8 Beiträge
Reciever (mit digital Out) -> Soundkarte (Creative Xtreme Gamer) -> Teufel Concept G THX 7.1
Balli_85 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  5 Beiträge
X-FI: Crystalizer über Digital Out?
Boris_Akunin am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 15.01.2008  –  3 Beiträge
Soundkarte: Zum digitalen Ausgang der Terratec Aureon 7.1 DOLBY DIGITAL
RobertSmith am 11.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  12 Beiträge
Adapter X-Fi ad_ext/spdif_io auf Digital Din
Devil-X am 01.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  2 Beiträge
Suche 7.1 Soundkarte mit Opt. Ausgang..
Dany303 am 14.12.2005  –  Letzte Antwort am 16.12.2005  –  3 Beiträge
Soundkarte mit 7.1 Digital Output
Pozeras am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 01.09.2005  –  15 Beiträge
Auzentech X-Fi Prelude 7.1
Platoniker am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  18 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 103 )
  • Neuestes MitgliedBoske_71
  • Gesamtzahl an Themen1.345.903
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.654