Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrung mit Intel High Definition Audi (HDA)

+A -A
Autor
Beitrag
apollo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Mai 2005, 15:11
Hat jemand Erfahrung mit dem HDA-Chip der neuerdings auf den Intel 915er Chipsätzen der Notebooks verbaut wird?

Angeblich kann der ja genau wie Nvidia Soundstorm DolbyDigital in Echtzeit encodieren...

Kennt jemand Notebooks die über dieses Feature verfügen?
Die Sony FS Notebooks z.B. haben zwar HDA - schwachsinnigerweise aber keinen SP/dif über den man es ausgeben könnte...

Gruß Apollo
apollo
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 08. Aug 2005, 09:10
Keine Antwort? Bin ich denn der Einzige der guten Sound am Notebook haben will? Oder ist das Digital-Signal eines OnbordChips wie das Intel High Defintion Audio so viel schlechter als eine externe USB-Lösung von Audigy?
Erhoffe mir bei Games doch recht viel von dem encodierten DD was der HDA liefert... und das kann schließlich keine externe Audigy!
heXXan
Stammgast
#3 erstellt: 09. Aug 2005, 14:27
Mein Board (P5AD2 Deluxe) hat diesen Chip, ich habe ihn einmal ausprobiert (hat übrigens 5.1 und SPIDF Anschlüsse) und habe nicht wirklich einen unterschied zur Audigy II festgestellt!

Ausser beim Max Payne II zocken ist mir dann immer alles abgeschrissen und darum brauche ich jetzt die Audigy. Ansonsten keine Probleme.
apollo
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 09. Aug 2005, 22:44
Dein Board hat zwar nicht genau den 915er Chipsatz wie er in einigen neuen Notebooks zu finden ist, aber dafür einen 925er der auch High Definition Audio unterstützt.
Eigentlich möchte ich gerade für ein Game wie MaxPayne II den Intel HDA haben da es ja für DolbyDigital encoding entwickelt wurde, wie es der 915/925 Chipsatz ermöglicht!!!
Dein Audigy kann kein 5.1 am SP/dif liefern, sondern nur ein olles analoges Signal über die Klinkenstecker...

Würde an Deiner Stelle noch mal versuchen das DolbyDigital live encoding mit dem 925er Chipsatz hinzubekommen!
heXXan
Stammgast
#5 erstellt: 10. Aug 2005, 09:35
Ja vielleicht hats auch nur am treiber gelegen damals habe nicht den neusten von asus runtergeladen. hatte keine zeit zum rumbasteln, vielleicht werde ichs nochmals probieren wenn ich den SP DIF brauche...

PS: Weiss das es der 925er Chip ist... War damals (vor 1 Jahr) das teuerste asus board mit onboard wlan 2x onboard FireWire und 2x gbit Lan onboard

Grüsse

Noch zu deiner Frage: Fast alle neuen Asus Laptops haben meines wissens den HD Soundchip integriert.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Intel HDA oder Audigy 2 ZS für Digital?
TechnoFan am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  8 Beiträge
WMV HIgh Definition Film ohne Center Sound
triblexXx am 21.06.2005  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  5 Beiträge
High Definition Bitrate von Soundkarte zum Verstärker
oguz82 am 26.08.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  22 Beiträge
Realtek High Definition Audio - AUX Eingang
nebrot1337 am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  2 Beiträge
Intel HD Audio
Fnokrer am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 31.10.2005  –  4 Beiträge
Intel Soundkarte vs. X-Fi Xtreme Audio
merkutio_salazar am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  7 Beiträge
Suche: HDA Digital X Mystique 7.1 Gold
krong am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  32 Beiträge
audi konverter
akkustik1981 am 17.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  4 Beiträge
Audioqualität im Intel iMac
jensds am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  2 Beiträge
Kauftipp für D-Link DSM-520 High Definition Wireless Media Player
carlinettone am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2007  –  10 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 26 )
  • Neuestes Mitglied/Nagra/
  • Gesamtzahl an Themen1.346.094
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.649