Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Intel HD Audio

+A -A
Autor
Beitrag
Fnokrer
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Feb 2005, 15:46
Hi!
ich will mein Surround System (Magnat THX System & Denon AVR-1804) digital an den PC anschliessen, aufgrund der funktionsvielfalt mit einem Intel HDA-Chip wie zB C-Media 9880 oder Realtek ALC880. Nur kenn ich die leider nur als Mainboardversion?

Kennt jmd eine PCI-Soundkarte mit diesen Chips oder andren, Intel-HDA fähigen Chips?

Da die Karte digital mit dem Receiver verbunden ist, müsste die Tonqualität doch perfekt sein, oder?

mfg
Ingo
Natez
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 03. Feb 2005, 16:08
Intel HDA ist ein Codec Standard.

Codecs bieten kaum Funktionen und sind darauf angewiesen an einen direkten Link des Chipsatzes angeschlossen zu werden.
Dieser befindet sich in der Regel in der Southbridge. (Früher AC'97 Link, heute Azalia Link) In der Southbridge befindet sich dann der dazu gehörende Hostcontroller um den Speicherzugriff zu ermöglichen.

Damit ist es nicht möglich diese Codecs einfach auf eine PCI(e) Karte zu nutzen.

Eine Codec Only Lösung ist aber mitnichten leistungsfähig. Es ist eine billig Lösung. Bei Codec Only Lösungen wie AC'97 bzw. Intel HD Audio wird das Soundprozessing von der CPU übernommen, was Rechenzeit kostet und von der Qualität i.d.R. stark vereinfacht wird um Rechenzeit zu sparen.

Komplexe Soundcontroller, wie z.B. der EMU 10k2 haben selbst Soundprozessing Kapazitäten. Diese Soundchips können selber mixen, transponieren oder sonstige DSP Effekte rechnen. Das entlastet die CPU und erhöht in der Regel die Qualität.

CMedia bietet neben den einfachen HD Audio Codecs wie z.B. der CMI9880 auch komplexere Soundcontroller an, welche man dann auf besseren Boards bzw. auf Soundkarten finden kann(wird). Z.B. den CMI8768+ http://www.cmedia.com.tw/e_product_01.htm

Die Eckdaten lesen sich ähnlich, nur mit dem gewaltigen Unterschied, dass dieser Soundcontroller auch eigene Prozessing-Fähigkeiten mitbringt.
Natürlich sind auch diese komplexeren Soundcontroller mit eigener Prozessing-Fähigkeit unterschiedlich leistungsfähig, je nach Hersteller, Model und Variante.


[Beitrag von Natez am 03. Feb 2005, 16:20 bearbeitet]
Fnokrer
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 30. Okt 2005, 19:24
Hi!
ich hab vor kurzem mal wieder geschaut, aber ne Soundkarte mit dem 8768 + findet man nirgends (zumindest nicht bei eBay. hab nachgefragt, auch alle normalen 8768er Soundkarten sind eben die normalen und keine Plus-Versionen).
Kennt jmd Soundkarten mit dem entspr. Chip? Ich verzweifel noch
mfg
Ingo
krong
Stammgast
#4 erstellt: 31. Okt 2005, 19:36
Die HDA Mystique, Turtle Beach Montego und die Terratec Aureon 7.1 PCI haben den 8768+ Chip verbaut und beherschen somit Dolby Digital Live, was für dich sicherlich ein sehr schönes Feature ist.

Die Mystique ist hierzulande leider so gut wie garnicht zu bekommen, die Montego gibts bei m3c.de und die Aureon dürfte demnächst überall zu bekommen sein.

Ich warte grad selber auf meine bestellte Aureon.
Von den Features dürften alle Karten recht ähnlich sein.
Da die Aureon aber nur 50€ kostet habe ich mich für diese Karte entschieden...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Intel HDA oder Audigy 2 ZS für Digital?
TechnoFan am 04.07.2008  –  Letzte Antwort am 06.07.2008  –  8 Beiträge
Erfahrung mit Intel High Definition Audi (HDA)
apollo am 24.05.2005  –  Letzte Antwort am 10.08.2005  –  5 Beiträge
Suche: HDA Digital X Mystique 7.1 Gold
krong am 11.08.2005  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  32 Beiträge
Realtek ALC655 oder C-Media CMI8738
sweet_freek am 18.02.2011  –  Letzte Antwort am 21.02.2011  –  5 Beiträge
Suche Soundkarte von Terratec oder Creative mit Coax-Digital-Out
Aladdin_Sane am 29.11.2008  –  Letzte Antwort am 30.11.2008  –  5 Beiträge
Audioqualität im Intel iMac
jensds am 02.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  2 Beiträge
Intel Soundkarte vs. X-Fi Xtreme Audio
merkutio_salazar am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  7 Beiträge
PC ist nur digital verbunden!
beutel am 21.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.05.2004  –  8 Beiträge
Realtek ALC850 und Dolby Digital
daniel_2k am 30.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  3 Beiträge
Dolby Digital Live: Aureon oder Theatron
Waermeleitpaste am 15.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedeli36489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.388
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.517