Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Auzentech X-Fi Prelude 7.1

+A -A
Autor
Beitrag
Platoniker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2007, 11:06
Die neue Auzentech X-Fi Prelude 7.1 soll in ein paar Tagen (laut Auzentech Website) released werden und wurde ja schon mit vielen Vorablorbeeren überschüttet. Ich möchte sie gerne kaufen und wollte mal Fragen ob einer von euch schon einen Testbericht oder sonstige Info-schnipsel bezüglich Preis und Verfügbarkeit in Deutschland gesehen hat, bin selber nämlich noch nicht fündig geworden, was mir unverständlich ist, da ich einen gewissen Hype um die Karte mitbekommen habe. Also, wer weiß was?
RC
Stammgast
#2 erstellt: 16. Aug 2007, 19:23
Die Karte, wird wenn sie denn kommt, bei pc-cooling.de auftauchen. Bin auch an der Karte interessiert.

Rüdiger
asdqwe
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Aug 2007, 00:14
Also soweit ich weiß, ist das die erste Karte (von einem Drittanbieter), die den Creative X-Fi Chip benutzen darf.
Die Treiber sollen exakt die selben sein, wie bei den X-Fi Karten.
Ich vermute, dass es sich nur lohnt sich die Karte zu kaufen, um Geld zu sparen, da es ja fast die selbe Karte ist, wie eine X-Fi.
Platoniker
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 17. Aug 2007, 08:41
Na ja, auf der Karte ist ja auch bessere Hardware verbaut, ich denke schon daß dies klangliche Auswirkungen hat. Auzentech durfte leider keine neuen X-Fi Treiber entwickeln weil Creative (verständlich) den Source-Code nicht freigegeben hat. Was für mich für die Auzentech spricht sind, neben der besseren Hardware, auch die eingebauten digitalen Ausgänge, welche ich sonst nur bei den ganz teuren Creative Karten und da auch nur in der zusätzlichen Blende für die Front verbaut habe. Ich brauche die Anschlüsse aber hinten und will keine Blende die einen Laufwerksslot besetzt.
Poison_Nuke
Inventar
#5 erstellt: 18. Aug 2007, 11:25
na hey, diese Soundkarte sieht ja mal richtig gut aus, wirklich deutlich besser wie die orginale XFi, vorallem wurden nicht solche Drecks-Schrott Anschlüsse wie bei Creative verwendet

was ich noch viel besser finde, ist Dolby Digital Live und DTS interactive


nur kann mir einer mal verraten, wie zur Hölle es möglich sein soll, dass die DD TrueHD und DTS HD über SPDIF ausgeben können? Das macht doch noch nichtmal irgendein Receiver der Welt mit (wenn, dann wird HD nur über HDMI 1.3 akzeptiert).


werde also auch gespannt auf den Release warten und mit der Karte dann wohl meine XFI Extreme Gamer ablösen
Bullwye12
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Aug 2007, 08:43

Platoniker schrieb:
Was für mich für die Auzentech spricht sind, neben der besseren Hardware, auch die eingebauten digitalen Ausgänge, welche ich sonst nur bei den ganz teuren Creative Karten und da auch nur in der zusätzlichen Blende für die Front verbaut habe. Ich brauche die Anschlüsse aber hinten und will keine Blende die einen Laufwerksslot besetzt.


Genau so sehe ich das auch!
Kabelmaster
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 20. Aug 2007, 16:21
Die Karte wird sicher sehr gut werden, vorallem weil sie auch gute D/A´s drauf hat. Wo ich ein wenig enttäuscht bin, dass die Predlude die Originaltreiber verwendet. Ich hätte mir ne Eigenentwicklung gewünscht wo die Features integriert worden wären.

MfG Kabelmaster
rille2
Inventar
#8 erstellt: 20. Aug 2007, 17:18

Poison_Nuke schrieb:
was ich noch viel besser finde, ist Dolby Digital Live und DTS interactive :hail


Geplant für Ende 2007 bzw. Anfang 2008. Ob es sich dann nicht noch verspätet oder schlimmstenfalls bei einer Ankündigung bleibt??
Poison_Nuke
Inventar
#9 erstellt: 20. Aug 2007, 18:02
also wenn schon einfache onBoard Chips und andere günstige Karten das drin haben, dann zweifel ich daran weniger. Ich hoffe nur, dass die Qualität durch die Leistung des XFi Chips auch auf einem hohen Niveau liegt




Kabelmaster schrieb:
Wo ich ein wenig enttäuscht bin, dass die Predlude die Originaltreiber verwendet. Ich hätte mir ne Eigenentwicklung gewünscht wo die Features integriert worden wären.



Platoniker schrieb:
Auzentech durfte leider keine neuen X-Fi Treiber entwickeln weil Creative (verständlich) den Source-Code nicht freigegeben hat.


rille2
Inventar
#10 erstellt: 20. Aug 2007, 18:38

Poison_Nuke schrieb:
also wenn schon einfache onBoard Chips und andere günstige Karten das drin haben, dann zweifel ich daran weniger. Ich hoffe nur, dass die Qualität durch die Leistung des XFi Chips auch auf einem hohen Niveau liegt :)


Wieso dauerts dann so lang? Da muss der Treiber angepasst werden, um das zu unterstützen. Dabei muss dann wieder Creative mitspielen...

Wir werden es ja sehen. An relativ preiswerten Lautsprechern wird man sowieso keinen Unterschied hören können. Wenn man guten Klang braucht, greift man lieber zu einer Terratec Phase 24FW, die kann man dann ja zusätzlich zu einer preiswerten normalen X-Fi betreiben. Ich weiss ja nicht, was Auzentech für die Karte haben will, werden aber wohl eher so 200 EUR werden. Das wäre mir die Karte auch wieder nicht wert.
Kabelmaster
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 20. Aug 2007, 18:42
Ja eben das meinte ich, leider. CL hat doch nur Angst, dass jemand anderes einen besseren Treiber programmieren könnte als die selber :P.

MfG Kabelmaster
Poison_Nuke
Inventar
#12 erstellt: 20. Aug 2007, 18:49

Kabelmaster schrieb:
CL hat doch nur Angst, dass jemand anderes einen besseren Treiber programmieren könnte als die selber :P


8)
das wäre ja auch kein Problem, bei einem so schrottigen Treiber


na mal abwarten. Ich vermute auch, dass es eher in Richtung 200€ gehen wird. Nur da es keine vergleichbare Kokurrenz gibt, können die es auch machen.
Kabelmaster
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 20. Aug 2007, 20:59
Soweit ich weiß, soll die Predlude bei 170€ liegen. Du hast das ausgesprochen was ich gedacht habe, aber nicht schreiben wollte*g*.

MfG Kabelmaster
Poison_Nuke
Inventar
#14 erstellt: 20. Aug 2007, 21:03
da kennst du wohl noch nicht meinen Thread zur XFi:
http://www.hifi-foru...um_id=54&thread=6475

sK4T3r
Inventar
#15 erstellt: 21. Aug 2007, 08:33
wegn den hd audio formaten...denke die ausgabe stelle wird dann per HDMI sein , was ja heute schon manche grafikkarten haben
Kabelmaster
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Aug 2007, 20:55
Poisen Nuke, nein deinen Thread kannte ich nicht, aber wenn ich mal Zeit habe, dann muss ich mir diesen unbedingt durchlesen*g*. Mal sehen ob ich da bei den meisten Punkten zustimmen kann ;).

MfG Kabelmaster
Angel
Inventar
#17 erstellt: 06. Feb 2008, 23:32
Hat die Karte denn mittlerweile jemand? Auf der Website steht ja ganz klar, dass Dolby TrueHD über SPDIF möglich sein soll, da die Schnittstelle bei dieser Soundkarte eine Bandbreite von riesigen 25Mbps haben soll. Welcher AV-Receiver nimmt denn sowas an – und welche Software gibt sowas aus? PowerDVD darf ja bei HD DVD afaik aus Kopierschutzgründen nicht.
Und kann einer der Besitzer die Karte freundlicherweise ausmessen und mir sagen, wie lang und breit sie ist?
sn0opy
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 07. Feb 2008, 07:12

Auf der Website steht ja ganz klar, dass Dolby TrueHD über SPDIF möglich sein soll, da die Schnittstelle bei dieser Soundkarte eine Bandbreite von riesigen 25Mbps haben soll.

das ist glatt gelogen von denen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Probleme mit Auzentech X-Fi Prelude
Cyverboy2 am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  4 Beiträge
Auzentech X-Fi Prelude oder was anderes?
Morta am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  32 Beiträge
Auzentech X-Fi Prelude + Win7 64bit --> HILFE!
MantaHunter am 23.03.2012  –  Letzte Antwort am 25.03.2012  –  3 Beiträge
Auzentech x-fi Forte 7.1
kaduke am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  2 Beiträge
Auzentech X-FI Prelude in Verbindung mit Teufel Concept E
Repression am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 10.10.2008  –  6 Beiträge
Auzentech X-Fi Forte 7.1 als KHV-Ersatz?
Luumin am 02.03.2009  –  Letzte Antwort am 10.03.2009  –  3 Beiträge
Creative X-Fi vs. Auzentech X-Fi
NeWsOfTzzz am 31.10.2007  –  Letzte Antwort am 08.11.2007  –  28 Beiträge
Neue Soundkarte von Auzentech, bloß welche?
Flo_Oeko am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  10 Beiträge
AuzenTech X-Fi HomeTheater HD geht HD Ton auch über 7.1 Analogoutput?
Son-Goku am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  4 Beiträge
AUZENTECH X-Fi Forte 7.1 mit Teufel Decoderstation 3 verbindung sinnvoll?
Reflexiony am 09.06.2010  –  Letzte Antwort am 12.06.2010  –  7 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 102 )
  • Neuestes MitgliedBen_de_Vries
  • Gesamtzahl an Themen1.345.789
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.046