Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Creative X-Fi vs. Auzentech X-Fi

+A -A
Autor
Beitrag
NeWsOfTzzz
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Okt 2007, 07:43
Ich habe mir jetzt ein AKG K-701 (Kopfhörer) bestellt und einen CORDA ARIETTA (Kopfhörerverstärker). Momentan besitze ich eine Creative Xtreme Music. Hat hier jemand irgendeine Creative X-Fi schonmal mit ner Auzentech verglichen? Würde sich der Kauf lohnen (die alte kann ich ja bei ebay verscherbeln)?


[Beitrag von NeWsOfTzzz am 31. Okt 2007, 08:12 bearbeitet]
rille2
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2007, 10:50
IMHO nicht. Wenn du guten Stereoklang willst, kauf dir zusätzlich eine gut klingende Soundkarte. Ich habe auch eine X-Fi zum Spielen und eine Phase 24FW zum Musikhören.
lorenz4510
Inventar
#3 erstellt: 31. Okt 2007, 11:16

. Hat hier jemand irgendeine Creative X-Fi schonmal mit ner Auzentech verglichen?


die sind sowieso fast gleich, und gar nicht schlecht.

ich glaub hier giebt zu verwöhnte leute.

@NeWsOfTzzz

probier erst mahl aus.
du hast ja nicht mahl deinen KH bekommen.

ich hör auch mit meiner audigy 4 pro, und seh im moment keinen grund daran was zu ändern.

alerdings wenn du den KH nur am PC verwenden willst währe die 24FW ideal, da du keinen KHV mehr benötigst.
der KHausgang der Phase 24FW soll 1klassig sein.(und für den k701 besser als der arietta)


[Beitrag von lorenz4510 am 31. Okt 2007, 11:27 bearbeitet]
NeWsOfTzzz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 31. Okt 2007, 14:10
Es ging aber um die X-Fis, andere Soundkarten kommen für mich nicht in Frage, da die Technik CMSS3D für mich essenziell als Progamer ist.
Hivemind
Inventar
#5 erstellt: 31. Okt 2007, 14:33
Boah ein ProGamOr
Was spielste denn, dass das so wichtig ist?
NeWsOfTzzz
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Okt 2007, 17:58
Counterstrike..
NeWsOfTzzz
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 31. Okt 2007, 19:33

lorenz4510 schrieb:
die sind sowieso fast gleich, und gar nicht schlecht.


Also würde sich die Auzentech nicht lohnen? Im Kopfhörer Forum hab ich die Leute schwelgen gehört, wie die Auzentech viel bessere Bauteile hat als die normale X-Fi!
sn0opy
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 31. Okt 2007, 20:46
den ganzen 3d-scheiß kann man mit stereokopfhörer komplett vergessen - die ortung des gegners klappt ohne den kram viel präziser.
NeWsOfTzzz
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 31. Okt 2007, 20:55
Links und Rechts ja, aber Vorne und Hinten nein und Oben und Unten schonmal gar nicht... Ich versteh nicht wie du darauf kommst, dass die Ortung mit Stereo besser wäre.. Zumal bei normalem Stereosound es so ist, dass er hinten und vorne ja z.B. EXAKT gleich ausgibt.. also vorne links ergibt das gleiche Audiosignal wie hinten links..

Ich denke einfach mal, du hast die X-Fi nie ausprobiert (das kann man ÜBERHAUPT nicht mit so anderen billigen virtual surround vergleichen, das ist das erste Mal, dass virtual surround wirklich echt klingt).. Und das schreiben auch viele Stamm Audiophile hier im Forum im Kopfhörer Bereich zu der X-Fi.. Und die haben auch so ne komische Wahrnehmung wie ich? ^^
Hivemind
Inventar
#10 erstellt: 01. Nov 2007, 00:26
snoopy hat ja nur von Stereo Kopfhörern gesprochen, sprich irgendwelcher Surround "3D-scheiß" wie er ihn nennt hat da wirklich wenig Sinn und ich denke genauso.
Entgegen vieler Leute spiele ich auch viel lieber ohne Kopfhörer auf den Boxen weil die echteren Kaumklang erzeugen. Wieso das so ist hast du ja in deinem eigenen Post beschrieben.
rille2
Inventar
#11 erstellt: 01. Nov 2007, 08:14

Hivemind schrieb:
snoopy hat ja nur von Stereo Kopfhörern gesprochen, sprich irgendwelcher Surround "3D-scheiß" wie er ihn nennt hat da wirklich wenig Sinn und ich denke genauso.


Doch, macht schon Sinn. Mit dem "CMSS 3D Headphone" der X-Fi kann man mit Stereo-KH die Richtungen besser orten als nur mit Stereo.



Hivemind schrieb:
Entgegen vieler Leute spiele ich auch viel lieber ohne Kopfhörer auf den Boxen weil die echteren Kaumklang erzeugen. Wieso das so ist hast du ja in deinem eigenen Post beschrieben.


Ich spiele auch lieber mit Boxen. Oft geht das aber nicht, weil der Kleine nebenan schläft. Dann muss man halt mit KH spielen und da ist eben "CMSS 3D Headphone" immer noch besser als nur Stereo.
sn0opy
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 01. Nov 2007, 17:22
ich hab mit quake 3 die erfahrung gemacht, daß jede klangprozessierung sich negativ auf die ortbarkeit auswirkt, und das ist bei der geschwindigkeit des gameplays mitunter spielentscheidend.
NeWsOfTzzz
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 01. Nov 2007, 17:30

sn0opy schrieb:
ich hab mit quake 3 die erfahrung gemacht, daß jede klangprozessierung sich negativ auf die ortbarkeit auswirkt, und das ist bei der geschwindigkeit des gameplays mitunter spielentscheidend.


Und ich hab die Erfahrung mit meinem Teufel 5.1 System gemacht (welches auch perfekt ausgerichtet war), dass ich mit meinem Kopfhörer PLUS CMSS3D eine bessere Ortung hab.. Also wenn es jetzt nur um vorne-links oder hinten-links geht, ist das gleichwertig aber bei vorne-links-oben und vorne-links-unten ist CMSS3D schon klar im Vorteil, mit meinem Teufel konnte ich die Höhe nie raushören!

Übrigens sagst du jede Klangprozessierung.. du hast wohl noch nie CMSS3D ausprobiert, das kann man echt nicht mit anderen virtuellen Techniken vergleichen! Ich hatte andere auch schon ausprobiert und immer wieder gesagt ne, das ist es nicht..

CMSS3D ist (so wie ich das gelesen hab) die momentan weltbeste virtuelle Surroundlösung und es ist wirklich immer so, dass ich die Geräusche auch glaubhaft orten kann.. Das hatte ich noch nie so mit virtuellem 3D..


[Beitrag von NeWsOfTzzz am 01. Nov 2007, 17:31 bearbeitet]
rille2
Inventar
#14 erstellt: 01. Nov 2007, 19:31

sn0opy schrieb:
ich hab mit quake 3 die erfahrung gemacht, daß jede klangprozessierung sich negativ auf die ortbarkeit auswirkt, und das ist bei der geschwindigkeit des gameplays mitunter spielentscheidend.


Quake 3 unterstützt doch auch kein EAX? Wahrscheinlich ist deshalb das Ergebnis eher bescheiden.
sn0opy
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 01. Nov 2007, 20:40
half-life / counterstrike unterstützt EAX ebensowenig.
der EAX-kram bringt bei stereo-sound auch nicht grad das allermeiste.
NeWsOfTzzz
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 01. Nov 2007, 22:27

sn0opy schrieb:
half-life / counterstrike unterstützt EAX ebensowenig.


Doch natürlich unterstützt es EAX.. und Counterstrike:Source sowieso (was ich spiele)

Und ohne EAX also bei Stereo ist CMSS3D natürlich wirklich sinnlos...
djs
Stammgast
#17 erstellt: 01. Nov 2007, 23:03
Wenn dir der Aufpreis für die Auzentech es wert ist, dann kauf sie. Bessere Bauteile ergeben besseres Produkt.
190€ wären es mir wert, obwohl bei mir der XF-I Chip unten durch ist.

Wenn im anderen Forum die Leute über die Bauteile schwelgen, dann nur, weil diese irgendwo auf ihren Soundkarten/Verstärkern gelötet sind und anscheinend einen guten Dienst verrichten.

Gute Räumlichkeit warzunehmen ist nebenbei auch eine Lernerfahrung des Gehirns. dazu brauch ich z.B. kein CMSS3D. EAX allein macht seine Aufgabe schon gut.

Gruss
Hivemind
Inventar
#18 erstellt: 02. Nov 2007, 01:01
Nur mal so eingeworfen, das CMSS-3D arbeitet ja genauso mit Boxen wie mit KH, ist das nicht unlogisch, dass man mit Stereo KH bessren Raumklang hat als mit 5.1/7.1?
Man setzt ja auch nicht zum Film gucken den Kopfhörer auf um da besseren Surround zu kriegen :S
Durch Boxen bekomme ich persönlich auch ein viel besseres Gefühl für Entfernungen vermittelt...
Sry, dass ich dein tolles Schlusswort übergehe djs
Vll solltet ihr mal beim Spielen Xpand statt Surround wählen


[Beitrag von Hivemind am 02. Nov 2007, 01:05 bearbeitet]
NeWsOfTzzz
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 02. Nov 2007, 06:55

Hivemind schrieb:
Nur mal so eingeworfen, das CMSS-3D arbeitet ja genauso mit Boxen wie mit KH, ist das nicht unlogisch, dass man mit Stereo KH bessren Raumklang hat als mit 5.1/7.1?


Nein, da bei den Boxen Raumreflexionen, Reflexionen meines Schreibtisches, Eventuell sogar mein Schreibtisch als Resonanzkörper dient, da die beiden Frontlautsprecher drauf stehen.
Beim Kopfhörer hat man keine Störgeräusche / Reflexionen / Resonanzkörper, die einem das perfekte Surrounderlebnis vermiesen würde. Ich persönlich sehe seit CMSS3D die Zukunft in virtuellem Surround. Und mal ganz ehrlich, das im Kopfhörer Forum hochgelobte Crossfeed ist im Endeffekt auch nix anderes als eine der virtuellen Surroundtechniken..
rille2
Inventar
#20 erstellt: 02. Nov 2007, 08:27

Hivemind schrieb:
Nur mal so eingeworfen, das CMSS-3D arbeitet ja genauso mit Boxen wie mit KH, ist das nicht unlogisch, dass man mit Stereo KH bessren Raumklang hat als mit 5.1/7.1?


CMSS-3D sollte man bei 5.1 oder 7.1 ausschalten. Es arbeitet aber bei KH anders als bei Stereo-Lautsprechern, s.u..



NeWsOfTzzz schrieb:
Und mal ganz ehrlich, das im Kopfhörer Forum hochgelobte Crossfeed ist im Endeffekt auch nix anderes als eine der virtuellen Surroundtechniken..


Crossfeed ist etwas anderes. Hier wird nicht versucht, die Ortung von Schallquellen zu verbessern, sondern es wird das Signal, das normalerweise zeitverzögert das andere Ohr erreicht, dem anderen Kanal beigemischt. Das simuliert die Wiedergabe über Lautsprecher.

Bei CMSS-3D Headphone oder Dolby Headphone wird versucht, die Ortung der Schallquellen zu verbessern, indem man das simuliert, wie das Ohr die Richtung ortet (Stichwort HRTF http://de.wikipedia.org/wiki/Ohrsignal und http://de.wikipedia.org/wiki/Binaurale_Tonaufnahme). Dazu muss man aber auch durch ein Mehrkanal-Signal oder EAX wissen, woher das jeweilige Geräusch/Ton kommt.


[Beitrag von rille2 am 02. Nov 2007, 08:30 bearbeitet]
Bullveyr
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 02. Nov 2007, 09:25
afaik hat Q3 keinen Surround Sound http://en.wikipedia.org/wiki/Quake_III_Arena

imho rentiert sich ein upgrade auf die Auzentech, wenn man schon ne X-Fi hat, nicht wirklich (ansonsten natürlich schon).

Ich würde die Kohle eher in einen externen DAC stecken (bzw. genau das hab ich gemacht :D)
dave_g
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 02. Nov 2007, 13:43
ich habe die x-fi nun schon ne weile, seit release, und hatte sie an einem teufel 5.1, an einem medusa 5.1 und jetzt schon ne ewigkeit am hd595.

cmss-3d rechnet stereoinhalte auf mehrkanal um, genauso wie es mehrkanalinformationen auf stereo umrechnen kann.

klick ins creative-forum

wenn unser progamer in counterstrike source also nicht mehrkanal eingestellt hat (desynchro systemsteuerung) und es sich per cmss-3d auf kopfhörer ausgeben lässt, hat er wirklichen "tollen" stereo-klang mit ein wenig hall (eax machts möglich). cmss-3d kann ja schließlich nicht aus irgendwelchen stereosignalen "echte" surroundsignale machen.

mal abgesehen davon, muss man schon ein kleiner masochist sein, um seinen ohren diesen bescheidenen klang, auch hier im forum schon als wolldeckeneffekt beschrieben, der kopfhörereinstellung plus cmss-3d der x-fi zuzumuten.
NeWsOfTzzz
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 03. Nov 2007, 15:06
Hab das AKG K 701 jetzt, der Raumklang ist echt perfekt jetzt.. Mit Crossfeed isses noch besser mein ich O.o
gr1zzly
Inventar
#24 erstellt: 03. Nov 2007, 15:15

dave_g schrieb:
wenn unser progamer in counterstrike source also nicht mehrkanal eingestellt hat (desynchro systemsteuerung) und es sich per cmss-3d auf kopfhörer ausgeben lässt, hat er wirklichen "tollen" stereo-klang mit ein wenig hall (eax machts möglich).

Hat der TE das irgendwo geschrieben?

Der Sinn von CMSS3D Headphone ist ja, dass man überall 5.1 einstellt, EAX echte 5.1 Infos berechnet (so, als wöllte man diese über ein ganz normales 5.1 LS-System ausgeben) und aus diesen 5.1 Infos berechnet CMSS3D Headphone dann ein Signal, welches diese 5.1 Räumlichkeit bei nur 2 Ausgabegeräten (zum Teil) erhält.
Das geht natürlich nur, wenn die Ausgabegeräte immer wissen, wo die Ohren sind. Deshalb funktioniert das auch nur mit Kopfhörern, und nicht über normale StereoLS.
Und das CMSS3D aus einem Stereo-Signal keine Surroundinfos zaubern kann, sollte ja jedem klar sein, aber darum ging es ja hier auch garnicht.

MfG Chris


[Beitrag von gr1zzly am 03. Nov 2007, 15:15 bearbeitet]
dave_g
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 03. Nov 2007, 15:56

gr1zzly schrieb:

Das geht natürlich nur, wenn die Ausgabegeräte immer wissen, wo die Ohren sind. Deshalb funktioniert das auch nur mit Kopfhörern, und nicht über normale StereoLS.
MfG Chris


hatte ich bisher nirgends bezweifelt.
das ändert trotzdem nichts an meiner feststellung, dass es einfach nur dumpf und bescheiden klingt. aber da der te hauptsächlich wert auf gute ortung legt, so ist das nicht mein problem, ich wollte es nur erwähnt haben.

btw. kann man die winkel der stereo-ls zueinander und die entfernung zum ohr bzw. dem punkt, für den man den sound herrichtet, einstellen. das kommt dann der kopfhörer-einstellung imho ziemlich nahe.

greetz


[Beitrag von dave_g am 03. Nov 2007, 15:58 bearbeitet]
lorenz4510
Inventar
#26 erstellt: 03. Nov 2007, 17:32
wie ich schon sagte der aufpreis ist sinnlos.

die zwei karten sind fast gleich, für ne 1-2% steigerung durch die bauteile so ne menge geld hinzulegen find ich unnötig.

200€ zahlen sich da einfach nicht aus.(auch die möglichkeit opa zu wechseln)

für 200€ kriegst nen 24FW, der um einiges besser ist als die X-Fi.
VerloK
Stammgast
#27 erstellt: 03. Nov 2007, 21:36

NeWsOfTzzz schrieb:
CMSS3D ist (so wie ich das gelesen hab) die momentan weltbeste virtuelle Surroundlösung und es ist wirklich immer so, dass ich die Geräusche auch glaubhaft orten kann.. Das hatte ich noch nie so mit virtuellem 3D..


Auf dem PC vllt. aber das Silent Cinema oder Dolby Headphone is noch mal ne ganze ecke besser.
NeWsOfTzzz
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 08. Nov 2007, 15:37

VerloK schrieb:
Auf dem PC vllt. aber das Silent Cinema oder Dolby Headphone is noch mal ne ganze ecke besser.


Selbst da hab ich anderes gehört hier im Forum, dass CMSS3D mindestens mit Dolby Headphone mithalten kann!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Auzentech X-Fi Prelude oder was anderes?
Morta am 18.07.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  32 Beiträge
Creative vs. Auzentech/Analog vs. Digital
xtrogen am 22.03.2009  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  17 Beiträge
Auzentech X-Fi Prelude 7.1
Platoniker am 16.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.02.2008  –  18 Beiträge
Auzentech x-fi Forte 7.1
kaduke am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 22.03.2010  –  2 Beiträge
Creative X-Fi Platinum ???
skampi am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  12 Beiträge
Creative X-Fi FPS ?
AudioAffe am 27.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.11.2005  –  9 Beiträge
creative x-fi?
MusikGurke am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.12.2005  –  3 Beiträge
Creative X-Fi Erfahrungen
Datonate am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  42 Beiträge
Creative X-FI
kelio am 22.09.2007  –  Letzte Antwort am 26.09.2007  –  21 Beiträge
creative x-fi music
DaPsycho90 am 11.12.2007  –  Letzte Antwort am 11.12.2007  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • AKG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 56 )
  • Neuestes Mitgliedtiesen68
  • Gesamtzahl an Themen1.345.398
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.737