Creative X-FI

+A -A
Autor
Beitrag
kelio
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Sep 2007, 19:32
Hallo zusammen,

ich habe vor mir eine solche Karte zu holen. Jedoch bin ich mir noch nicht sicher welche. Ich habe gehört durch das "Frontpanel" soll die Qualität nocheinmal verbessert werden (Kopfhörer)
Meine Überlegung ist die Xtrem Musik Platinum oder die Champion. Wer kann mir zu was raten.

Ich Danke für Tipps
a'ndY
Inventar
#2 erstellt: 22. Sep 2007, 22:39
Hoi,

also am besten du sagst uns zuerst einmal wofür du sie überhaupt einsetzen willst

Und dass durch das Frontpanel die Klangqualität erhöht werden soll kann ich mir nur schwer vorstellen
kelio
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 22. Sep 2007, 22:57
OK, habe vor damit nur Musik wiederzugeben, nicht aufnehmen. Als Kopfhörer nehme ich Beyerdynamic DT 990.
Eigentlich dient mein PC als "Server" für Musik und Film.
Das gerücht das Kopfhörer besser klingen mit dem Frontpanel habe ich hier aus dem Forum, kann dir aber leider nicht mehr den Thread nennen.

Gruss Kelio
a'ndY
Inventar
#4 erstellt: 23. Sep 2007, 01:41
Wenns wirklich nur um Musik geht gibts bessere Karten als die von Creative Also wennst nicht spielen auch willst, würd ich eine Karte aus der X-Fi Serie mal ausschließen, ist und bleibt Gamerterritorium Du würdest ne Menge Geld für EAX zahlen, obwohl du das dann gar nicht brauchst, da lieber eine gleich teure Karte wo bessere Wandler drauf sind, denn das bringt dir auch was

Leider kenn ich mich mit "normalen" Soundkarten nicht so wirklich aus, keine Ahnung was da gut ist, sorry
gr1zzly
Inventar
#5 erstellt: 23. Sep 2007, 11:50
@kelio: Schau mal in den (ersten) Link in meiner Signatur, ernie-c hat sich damals viel Mühe gemacht, da sollten wir den Thread jetzt auch nutzen.

Nicht dort aufgeführt ist die inzwischen hinzugekommene Audiotrak Prodigy HD2, welche auch sehr gut für die reine Musikwiedergabe geeignet ist.

MfG Chris
Maui74
Inventar
#6 erstellt: 23. Sep 2007, 12:30
Hallo!

Gerade in Verbindung mit dem hochwertigen Kopfhörer, den Du hast, würde ich Dir nur ungern zu einer Creative-Karte raten. Es gibt da doch deutlich bessere Modelle auf dem Markt.
Ich hab mich kürzlich für die Revolution 5.1 von M-Audio entschieden. Wenn Du einen Kopfhörerverstärker Dein Eigen nennst, gibt es noch Alternativen, aber ohne KHV ist die Revolution wirklich klasse! Ich nutze sie genauso wie Du in Verbindung mit einem Kopfhörer (AKG), und brauche den Surround-Schnickschnack nicht. Der Klang ist fantastisch!

Gruß,
Maui.
kelio
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 23. Sep 2007, 12:42
Ok hab mir den Link angesehen, sehr interessant. Das problem ist das ich manchmal jedoch ein Spiel mit Eax unterstützung spielen möchte. Wäre die Creative dann trozdessen ein guter kompromiss? Ich habe viel über den neuen crysteryser gelesen, ist es wirklcih sehr viel besser? Meine Musik beteht meistens aus MP3 in 128 kbs, also bedarf es hier einer "aufwertung" durch die Karte. Oder schaffen das andere Karten auch?

Einen KHV besitze ich leider nicht. Mein Kopfhörer klingt aber bedeutend besser an meinem Yamaha RX-10.

Gruss Kelio


[Beitrag von kelio am 23. Sep 2007, 12:44 bearbeitet]
a'ndY
Inventar
#8 erstellt: 23. Sep 2007, 12:59

kelio schrieb:
Ich habe viel über den neuen crysteryser gelesen, ist es wirklcih sehr viel besser? Meine Musik beteht meistens aus MP3 in 128 kbs, also bedarf es hier einer "aufwertung" durch die Karte. Oder schaffen das andere Karten auch?


Den Crystalizer würde ich eher in die Kategorie "Verschlimmbesserer" geben Nö im Ernst, was durch die Datenreduktion verloren geht kann nicht wiederhergestellt werden, dadurch "verbessert" der Crystalizer den Klang nicht (auch wenn die Creative Werbung das sehr eindringlich behauptet), sondern er "verändert" ihn höchstens. Ob das nun zum Guten oder zum Schlechten sei dahingestellt.

Und ob du bei Stereokopfhörern von EAX so viel hast wage ich mal zu bezweifeln

Ich würde eher zu einer von Maui oder gr1zzly vorgeschlagenen Karte greifen
kelio
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Sep 2007, 13:15
Ok danke Dir,

gibt es denn noch alternativen zu diesen Karten, habe die M-Audio R 5.1 genauer im Auge. Sie Kostet derzeit 77 Euro.
Ich wäre auch bereit 100 auszugeben, wenn dadurch noch etwas mehr "herrauskommt"

Die Prodigy HD2 Low Profile hat sogar einen KHV, bietet aber kein 5.1. Klingt sie besser mit meinen KH als die M-Audio..?

Gruss Kelio


[Beitrag von kelio am 23. Sep 2007, 13:21 bearbeitet]
SaschaS
Stammgast
#10 erstellt: 24. Sep 2007, 11:19
Gerade bei Kopfhörer spielt die X-Fi ihre Stärken aus. Besonder CMSS-3D ist da eine tolle Sache.

EAX soll bei Kopfhörer nix bringen? Weißt du überhaupt wozu EAX da ist? Solltest da vielleicht mal nachlesen...



Zum Zocken geht meine Empfehlung klar Richtung X-Fi. Zum Musikhören gibts aber sicher bessere... wobei ich auch ganz ehrlich sein muss, MP3s mit 128kbs... da kannst du dir jede Investition sparen.

Das Frontpanel der X-Fi besitzt soweit ich weiß einen kleinen Kopfhörerverstärker. Der ist zwar nicht zu vergleichen mit den hochwertigen KHV, die du kaufen kannst, bringt aber noch den einen oder anderen Klanggewinn. Aber wie schon gesagt, bei deinem Ausgangsmaterial lohnt sich das nicht.


[Beitrag von SaschaS am 24. Sep 2007, 11:22 bearbeitet]
Maui74
Inventar
#11 erstellt: 24. Sep 2007, 11:27

kelio schrieb:
Ich wäre auch bereit 100 auszugeben, wenn dadurch noch etwas mehr "herrauskommt"
Hallo!

Wenn Du bereit bist, Geld in "guten Sound" zu investieren, sollte auch das Ausgangsmaterial entsprechend sein. MP3 mit 128kps ist nunmal schon recht stark komprimiert. Da ist die Frage, ob sich die "Zusatzausgabe" überhaupt auszahlt.

Ich bin schon vor Jahren auf Ogg/Vorbis umgestiegen, und nutze es auf dem heimischen PC in Datenraten jenseits der 200kps. Erst in solchen Regionen kannst Du überhaupt die klanglichen Fähigkeiten hochwertiger Soundkarten ausspielen.

Ich stimme Bonehunter zu: völlig egal welchen Namen sich die Marketingabteilung ausgedacht hat; was einmal an Signalqualität wegkodiert wurde, bekommt kein Chip dieser Welt wieder rekonstruiert.

Gruß,
Maui.

P.S. Hab die M-Audio auch für 77€ bei Thomann erworben; finde ich persönlich einen sehr guten Preis.
a'ndY
Inventar
#12 erstellt: 24. Sep 2007, 11:39

SaschaS schrieb:
Gerade bei Kopfhörer spielt die X-Fi ihre Stärken aus. Besonder CMSS-3D ist da eine tolle Sache.

EAX soll bei Kopfhörer nix bringen? Weißt du überhaupt wozu EAX da ist? Solltest da vielleicht mal nachlesen...


Ich finds immer wieder interessant zu beobachten dass manche Leute immer sofort auf agressiv schalten sobald jemand eine andere Meinung vertritt

Aber um deine Frage zu beantworten: Ja, ich weiß was EAX ist

Ich bleibe dabei dass es bei Stereo nicht viel bringt, mag sein dass das mit Kopfhörern anders ist als mit Lautsprechern, das habe ich nicht ausprobiert. Aber wenn du KH und Boxen hast kannst dus ja mal ausprobieren und dann deine Ergebnisse hier posten


[Beitrag von a'ndY am 24. Sep 2007, 11:55 bearbeitet]
SaschaS
Stammgast
#13 erstellt: 24. Sep 2007, 12:45
War nicht böse gemeint. Sry wenns so rübergekommen ist!


Ohne EAX hättest du einfach gesagt nicht mal "Hall-Effekte". Ok, das bekommt mittlerweile fast jede Soundkarte (mit EAX 2) hin aber Creative bzw EAX bietet da noch viel mehr. Das hörst du auch schon mit billigen Lautsprechern. Dazu brauchst du nicht unbedingt Kopfhörer, auf denen man sowas allerdings aber noch besser hört. Das von mir angesprochene CMSS-3D tut dann ihr übriges um Surround-Sound auf Stereo-Kopfhörer zu bieten und das bringt wirklich einiges.

Ein direkter Vergleich würde dich da vielleicht auch von überzeugen
kelio
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 24. Sep 2007, 15:35
Also ich schätze die "hälfte" ca 20.000 Lieder sind in 128, der rest ist bei 160- 256 kbs. Was soll ich nun nehmen? Meine überlegung ist die X-Fi Platinum 160 Euro, oder die Prodigy Hd2 für 100 Euro. Die Prodigy 7.1 kostet das selbe ist aber 7.1 fähig, sind dort schlechtere Komponenten verbaut?

Danke euch für die Tipps
gr1zzly
Inventar
#15 erstellt: 24. Sep 2007, 19:15

SaschaS schrieb:
Gerade bei Kopfhörer spielt die X-Fi ihre Stärken aus. Besonder CMSS-3D ist da eine tolle Sache.

EAX soll bei Kopfhörer nix bringen? Weißt du überhaupt wozu EAX da ist? Solltest da vielleicht mal nachlesen...

Der 5.1 KH-Upmix der Xfis ist in der Tat recht brauchbar. Wenn man aber nur Stereoquellen hört (kelio, Post #3:"OK, habe vor damit nur Musik wiederzugeben, nicht aufnehmen. Als Kopfhörer nehme ich Beyerdynamic DT 990." ), ist dieser Kaufgrund hinfällig

kelio schrieb:
Also ich schätze die "hälfte" ca 20.000 Lieder sind in 128, der rest ist bei 160- 256 kbs. Was soll ich nun nehmen? Meine überlegung ist die X-Fi Platinum 160 Euro, oder die Prodigy Hd2 für 100 Euro. Die Prodigy 7.1 kostet das selbe ist aber 7.1 fähig, sind dort schlechtere Komponenten verbaut?

Beide ESI-Karten sind klar besser als die Xfi-Elite und kosten zudem noch 60 EUR weniger.
Die Prodigy HD2 hat bessere (bzw. einen besseren) DA-Wandler und bessere Oamps.
Wenn du nur Stereo brauchst, würde ich klar die Prodigy HD2 bevorzugen

MfG Chris
SaschaS
Stammgast
#16 erstellt: 24. Sep 2007, 19:37

kelio schrieb:
Das problem ist das ich manchmal jedoch ein Spiel mit Eax unterstützung spielen möchte.


gr1zzly
Inventar
#17 erstellt: 24. Sep 2007, 19:57
Ok , aber das kam nach der Angabe: Viel Musik, Stereokopfhörer. Und später hat er dann noch 'manchmal Spiele mit EAX-Unterstützung' hinzugefügt.

Kommt jetzt drauf an, wie oft, oder selten "manchmal" ist. Ich würde mir zB keine Xfi holen, nur weil ich ein-zweimal im Monat ein paar Stunden zocke.

MfG Chris
SaschaS
Stammgast
#18 erstellt: 24. Sep 2007, 20:25
Ich weiß

Ist halt die Frage wie groß der Unterschied zur Prodigy HD2 ist und ob man den bei MP3s überhaupt hört.
kelio
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Sep 2007, 16:43
So, wenn ich mir die option für 7.1 aber freihalten möchte, ist die Klangeinbusse zur HD2 sehr gross? In welchem Rahmen kann ich mir das vorstellen.
gr1zzly
Inventar
#20 erstellt: 26. Sep 2007, 19:47
Viel schlechter als die H2 ist die Prodigy 7.1 nicht, es sind beides Hifikarten.

Aber dann ist wieder die Frage, wofür du dir die 7.1 Option freihalten möchtest?
- Für Spiele mit Mehrkanalsound? Dafür ist die Prodigy 7.1 Hifi etwas ungeeignet, da sie nur EAX2 unterstützt. --> Für Spiele eine Xfi.
- Um Mehrkanalsound von zb DVDs an einen AVR zu leiten? Dann ist so einen teure Karte ebenfalls ein gänzlich falscher Ansatz, dafür geht man digital an den AVR und als Soundkarte reicht da auch ein 20 EUR Modell.
-usw.

MfG Chris
kelio
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 26. Sep 2007, 20:37
OK danke, hole mir die HD2, die andere sag zudem halt auch besser aus und war etwas günstiger^^

Danke euch für die Tipps
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Creative X-Fi Platinum ???
skampi am 29.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  12 Beiträge
Creative X-Fi Platinum Fatal1ty Champion Series + Frage
Computer-Profi am 27.11.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  5 Beiträge
Creative X-Fi
HrBusfahrer am 26.03.2009  –  Letzte Antwort am 31.03.2009  –  4 Beiträge
Creative X-Fi Platinum Fatl1ty + Decoderstation 3?
dkon am 24.02.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  5 Beiträge
creative x-fi crystalizer
NDakota79 am 23.02.2012  –  Letzte Antwort am 24.02.2012  –  4 Beiträge
Creative X Fi - welche Kopfhörer ?
Martos777 am 26.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  39 Beiträge
Kopfhörer am PC mit Creative X-Fi
eFCiKay am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.02.2006  –  8 Beiträge
Problem mit Creative X-Fi Platinum
Daywalker_ak86 am 17.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  7 Beiträge
Creative X-FI Platinum FlexiJack an Onkyo 576 Receiver
Herminator134 am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  6 Beiträge
[Kaufberatung] Creative X-Fi. Aber welche?
schogette am 06.09.2008  –  Letzte Antwort am 08.09.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.124
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.282

Hersteller in diesem Thread Widget schließen