Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


starkes bildschirm"flimmern" bei neuer grafikkarte

+A -A
Autor
Beitrag
d-fens13
Inventar
#1 erstellt: 25. Aug 2005, 17:19
passt hier vielleicht nicht 100% rein, aber ich wußte nicht wo ichs sonst hinschreiben soll:

hab meine alte graka (nvidia geforce 2 mx 400) gegen eine andere ausgetauscht (radeon 7000); und zwar nur wg. der möglichkeit zwei bildschirme gleichzeitig anzuschließen (1x vga, 1x dvi+vga-adapter).

neueste omega's sind drauf.

jetzt flimmert aber mein bildschirm extrem stark (v.a. bei weißen flächen gut zu sehen.
wenn ich weiter weggehe (so ab 1,5m) geht es einigermaßen...

kann das an der Hz-Zahl des monitors liegen? hab da schon bischen rumgespielt (60, 65, 70, 75) was aber im endeffekt keine besserung brachte...

vielleicht hat ja einer von euch ne idee
shiosai
Stammgast
#2 erstellt: 25. Aug 2005, 18:33
wenn man zwei Monitore angeschlossen hat, muss man die Wiederholrate auch für jeden einzelnen Monitor einstellen.
Vieleicht hast du bei falschen monitor eingestellt?
d-fens13
Inventar
#3 erstellt: 25. Aug 2005, 18:42
glaub ich nicht, da z.Zt nur einer dranhängt (vga)


habs jetzt durch zufall rausgefunden:

bei den erweiterten einstellungen der omegas gibts den unterm register anzeige sämtliche anschließbaren geräte;

jetzt unter Monitor im register daten Bei "Wiederholfrequenz aufheben" folgendes einstellen: "Gleich wie desktop"

dann übernehmen und ok drücken. bildschirm baut neu auf und flimmer ist futsch;


[Beitrag von d-fens13 am 25. Aug 2005, 18:48 bearbeitet]
shiosai
Stammgast
#4 erstellt: 25. Aug 2005, 19:09

d-fens13 schrieb:
glaub ich nicht, da z.Zt nur einer dranhängt (vga)


habs jetzt durch zufall rausgefunden:

bei den erweiterten einstellungen der omegas gibts den unterm register anzeige sämtliche anschließbaren geräte;

jetzt unter Monitor im register daten Bei "Wiederholfrequenz aufheben" folgendes einstellen: "Gleich wie desktop"

dann übernehmen und ok drücken. bildschirm baut neu auf und flimmer ist futsch;

selbst wenn nur einer drann hängt kann man trotzdem für den falschen einstellen.
dass esbei dir so jetzt klappt, spricht doch sehr dafür.
Es gibt, ich glaube direkt unter Anzeige so nen Knopf mit "Identifizieren" (oder ähnlich). Dann steht kurz eine dicke Nummer (1 oder 2) auf dem Bildschirm, die angibt, was jetzt was ist.
d-fens13
Inventar
#5 erstellt: 25. Aug 2005, 19:21
hab ich davor auch schon ausgetestet; monitor "hängt" auch an nr 1

na ja, jetzt gehts ja.

danke dir
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer PC - Bildschirm/Fernseher
fckwolli am 21.12.2008  –  Letzte Antwort am 21.12.2008  –  2 Beiträge
Neuer PC
streNg.r am 01.11.2006  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  156 Beiträge
TFT's flimmern beim benutzen des SPDIF
wulfpac51 am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  5 Beiträge
Starkes Grundrauschen bei Speedlink Gravity - wie entfernen?
Nacks am 22.09.2008  –  Letzte Antwort am 22.09.2008  –  4 Beiträge
Schwarzer Bildschirm
brumml am 15.09.2012  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  4 Beiträge
Neue Grafikkarte
bart_simpson am 03.10.2007  –  Letzte Antwort am 05.10.2007  –  18 Beiträge
Neuer PC
Lapinkul am 11.07.2007  –  Letzte Antwort am 03.11.2007  –  183 Beiträge
Starkes Rauschproblem mit Audigy 2 ZS
Akel am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 05.04.2005  –  21 Beiträge
Neuer Verstärker
*Kenny01* am 11.01.2011  –  Letzte Antwort am 11.01.2011  –  4 Beiträge
PC Bildschirm Flackert
mario73 am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 15.01.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sennheiser

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 134 )
  • Neuestes MitgliedWangine-WPA120
  • Gesamtzahl an Themen1.344.931
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.242