Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe bei Audigy2ZS Einstellungen (Höhen)

+A -A
Autor
Beitrag
nicki17
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 29. Aug 2005, 11:13
hi leute,

ich wollte mal was nachfragen...also...

im moment sind die einstellungen der höhen meiner audigy2 zs auf 68%. jetzt meine frage: ist dies zu hoch?? ich will nämlich nicht meine boxen des logitechs z-5500 digital schrotten. deswegen meine frage wie weit man da gehen kann bei den einstellungen? also ich würde jetzt den sound nicht als schrill bezeichnen und wenn dann nur bei mp3´s die wenig bass haben oder so baladen da wirds halt selten ein bisschen krass aber bei normalen liedern oder auch bei spielen schön klar und messerscharf so wie ich es haben will. oder "schafft" das die audigy gar net so hoch zu spielen das die boxen kaputt gehen können? wie gesagt bis jetzt gings halt einwandfrei aber " mit der zeit" ?? um hilfe wäre ich dankbar und noch eine frage: wie viel vertragen denn solche lautsprecher? da muss man schon ganz hohe sinustöne nehmen das die schaden nehmen oder? kenn mich da leider nicht so gut aus wäre um hilfe dankbar
castorpollux
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2005, 07:27
Das sollte im wesentlichen davon abhängen, wie stark du den verstärker vom Logitech-Teil aufdrehst, denn der bestimmt ja, welche Leistung die Kisten abbekommen. Im wesentlichen sollte der aber so abgestimmt sein, das du die Dinger nicht zerstören kannst, außer du schickst sinus-töne (unabhängig ob hoch oder tief) durch, dann musst du aber auch auf den Verstärker aufpassen, also um gottes willen nicht zu weit aufdrehen. Bei normalem betrieb wirst du dir kaum was zerschießen können, da du ja eher vorsichtig zu sein scheinst, denke ich, du betreibst due kiste nicht ständig am oberen Leistungsende - da dürfte nix kaputt gehen.

Grüße,

Alex
deathsc0ut
Stammgast
#3 erstellt: 01. Sep 2005, 19:46
Hnmm... eigentlich ist gar keine Veränderung am besten, also Bass+Treble auf Standardeinstellung, denn schließlich verschlimmbessert man mit Equalizern öfter den Klang als andersrum.

MfG
deathsc0ut
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkino mit Audigy2ZS betreiben?
XPC am 08.02.2006  –  Letzte Antwort am 22.02.2006  –  32 Beiträge
Konfig.problem Teufel CEM+Audigy2ZS
pbh am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  4 Beiträge
bassverzögerung mit audigy2zs
irchel am 13.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  9 Beiträge
Audigy2ZS verschiedene Lautsprechereinstellungen
Dahsati am 15.12.2006  –  Letzte Antwort am 16.12.2006  –  10 Beiträge
Hilfe bei Xonar Essence ST Einstellungen
Music(k) am 09.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  4 Beiträge
EAC und FLAC Einstellungen?
fay12 am 03.05.2016  –  Letzte Antwort am 06.05.2016  –  8 Beiträge
Neutrale Stellung Höhen/Tiefen Windows-Mixer?
Celador am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  6 Beiträge
Was für Kabel verwendet ihr zwischen Audigy2ZS und Receiver?
Poison_Nuke am 02.02.2005  –  Letzte Antwort am 05.02.2005  –  6 Beiträge
Verzweifle an dem Anschluss der Audigy2ZS an meinen Sony Receiver
wip81 am 21.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.10.2005  –  3 Beiträge
HILFE!
Hanno am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedListen2TheSound
  • Gesamtzahl an Themen1.345.418
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.095