Konfig.problem Teufel CEM+Audigy2ZS

+A -A
Autor
Beitrag
pbh
Neuling
#1 erstellt: 31. Okt 2004, 02:09
Hallo,

Ich habe bei meinem neuen Teufelsystem ein problem mit der konfiguration.
Das system müsste meiner meinung nach korrekt angeschlossen sein. (Line Out 1, Line Out 2 und Digital/Analog Out).

1.Problem: Wenn ich in der Thx einrichtungskonsole auf digitalausgang stelle dann kann ich nur die vorderen boxen hören und es wird generell ein schwächlicher sound produziert.
(Obwohl es im vorschau screen den Dig/an. out anschluss zeit an dem ich center/subwoofer angeschlossen habe)
Frage: Soll ich diese Option auf Analogausgang stellen, obwohl dann die falsche vorschau gezeigt wird (Line Out 3 statt dig./an. out)? Und wenn ja, warum?
Der Sound klingt dann allerdings schon besser ...

2. Problem: Der bass war am anfang recht kümmerlich, des wegen war das erste was ich tat: AutoUpdate bei creative und Bassumleitung aktiviert.
Das hat schon einiges gebracht, doch hat es das problem nicht gelöst.
Denn wenn ich Sub und center chinch kabel beim woofer ausstecke bekomme ich ein wesentlich besseres klangbild, aber das kann doch nicht die lösung sein....

Was muss ich alles einstellen, um endlich den gewünschten Wumms zu bekommen?

danke schon im vorraus für eure hilfe

pbh
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 31. Okt 2004, 11:49
also erstmal:
digital wird es nicht gehen. Du musst die Audigy analog an das Soundsystem anschließen.

Dann solltest du schon die Bassumleitung aktivieren, da die Satelliten bei dem Teufel Set nicht so ein großes Spektrum wiedergeben können. Am besten so auf 80-100Hz stellen.

Dann noch den Pegel am Subwoofer etwas höher einstellen, und es sollte funktionieren
Chrony
Stammgast
#3 erstellt: 31. Okt 2004, 16:38
Richtiig Poison Nuke hat recht. (Ich würde die Frequenz aber auf 100 Hz stellen *g*)

Schau dir mal das hier an: http://www.ivorite.de/sound/9
Da haste auch nen Bild wie du es anschließen musst (nur analog muss dich interessieren!)
Warmmilchtrinker
Stammgast
#4 erstellt: 31. Okt 2004, 22:34
Das CEM verarbeitet ausschließlich analoge Signale, du musst das System über 3xCinch analog verbinden. Unter "Bass-Managment" kannst du einstellen, bis zu welcher Frequenz der Subwoofer Signale erhält, dieser Wert sollte so groß sein wie die am Subwoofer engestellte Übergangsfrequenz. Jetzt noch einpegeln, und alles sollte funktionieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Line out 2
blacky_tom am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  4 Beiträge
Line Out nur aufgeteilt?
zuyvox am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  3 Beiträge
Optisch Out und Line-Out gleichzeitig
Mr.NO am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  10 Beiträge
analog line in -> digital out?
jaywalker am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  9 Beiträge
mikrofon-aufnahme nimmt line-out mit auf?
kmiuk am 07.10.2006  –  Letzte Antwort am 07.10.2006  –  4 Beiträge
Pc digital out
Silhard am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 09.02.2005  –  5 Beiträge
line out kopieren
RandomHero am 10.09.2006  –  Letzte Antwort am 10.09.2006  –  3 Beiträge
Dauersignal abstellen - dig out audigy
-Peterle- am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 08.11.2012  –  7 Beiträge
knacksen am digital out
shcraa am 27.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  2 Beiträge
Digital IN, Analog OUT. machbar mit XiFi?
FoVITIS am 17.10.2011  –  Letzte Antwort am 18.10.2011  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Bose
  • Logitech
  • Sonos
  • Teufel
  • Yamaha
  • Sony
  • LG
  • Samsung
  • Creative

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder820.965 ( Heute: 38 )
  • Neuestes Mitgliedcheffuchs
  • Gesamtzahl an Themen1.371.231
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.117.635