Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kabel von Line Out in Line In

+A -A
Autor
Beitrag
Mr-Floppy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jan 2005, 17:52
Hi

Ich habe mir ein programm geladen mit dessen hilfe man musik von internet radios aufnehmen kann. (weil das legal ist)
wenn ich aber die aufnahmequelle wählen soll und das automatisch machen lasse dann erkennt er nur den mic eingang weil da mein headset dran hängt. aber das klingt natürlich von arsch wenn ich ein mic vor die lautsprecher halte.

nun hatte ich mir gedacht das ich einfach ein kabel vom line out in line in stecke und somit das aufnehmen kann.

funktioniert das oder kann ich mir damit was kaputt machen? nicht das das am ende einen kurzschluss gibt.


mfg
Mr-Floppy
Audio_Monitor
Gesperrt
#2 erstellt: 08. Jan 2005, 18:09
Hallo,

ich vermute, das Programm erkennt nur das Mikro, weil es in Windows als Quelle für die Aufnahme eingestellt ist. (vermute, das Headset ist zum Telefonieren oder für Voicechat)

Das kannst Du ändern, indem Du den Lautstärkeregler im Tray doppelklickst, dann erscheint das Windows-Mischpult. Hier im Menü Optionen den Punkt Eigenschaften wählen.
Dann erscheint ein Dialog. Hier den Punkt: Lautstärke einstellen für 'Aufnahme' und OK. Dann siehst Du das Aufnahmemischpult, in dem Du dann die richtige Quelle wählen kannst. Meist mußt Du einen Haken bei Wave machen.

Ein extra Kabel brauchst Du nicht.

Allerdings mußt Du dann zum Telefonieren das Ganze wieder umstellen. Einfacher und auch besser ist die Kombination Winamp/Streamripper, denn der Streamripper empfängt den Stream selber und schreibt ihn dann gleich in eine Datei. Das hat auch den Vorteil, daß das Signal zwei Konertierungsstufen weniger durchläuft. (stream --> PCM und dann zum Aufnehmen PCM --> Ogg, Lame, oder irgendwas.)


Regards,

Andreas
Mr-Floppy
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Jan 2005, 20:15
ne an der aufnahmequelle liegt es nicht. der wechselt das automatisch wenn man auf die automatische suche geht.

ich habe es jetzt einfach mal getestet wenn man nen kabel da zwischen klemmt. das funktioniert irgendwie net. Ich bekomme da ein übelstes gerausche rein. muss ich da dann noch was umstellen?

hat da noch einer ne idee?


[Beitrag von Mr-Floppy am 08. Jan 2005, 20:29 bearbeitet]
Audio_Monitor
Gesperrt
#4 erstellt: 09. Jan 2005, 15:57
Hallo,


Mr-Floppy schrieb:
ne an der aufnahmequelle liegt es nicht. der wechselt das automatisch wenn man auf die automatische suche geht.

ich habe es jetzt einfach mal getestet wenn man nen kabel da zwischen klemmt. das funktioniert irgendwie net. Ich bekomme da ein übelstes gerausche rein. muss ich da dann noch was umstellen?

hat da noch einer ne idee?


Kann es sein, daß Du Aufnahmequelle und Aufnahmegerät verwechselst? Eventuell die verwendete Software auch?

Meine Software fragt mich, ob sie die eine oder die andere Soundkarte verwenden soll. Welche Quelle aber dann aufgenommen wird, stelle ich so ein wie oben beschrieben. Hast Du das schon versucht?

Vergiß das Kabel, das ist ein Holzweg. Wenn es überhaupt nicht klappt, solltest Du über Streamripper nachdenken, in Verbindung mit einem älteren Winamp (, wegen Privacy). Allein schon wegen der geringeren Klangeinbußen. Das empfangene Signal ist bereits verlustbehaftet komprimiert, für die Soundkarte wird es dekomprimiert. Wenn Du das dann komprimiert aufnimmst, hast Du weitere Verluste. Das muß nicht immer gut klingen. Mit Streamripper zeichnest Du das Signal auf, wie es kommt. Dann hast Du immer die Qualität, in der es auch bei Dir angekommen ist.

Schöne Grüße,

Andreas

*Der sich manchmal fragt, warum er überhaupt antwortet, wenn er merkt, daß man dann seine Tipps sowieso nicht ausprobiert...*
Mr-Floppy
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Jan 2005, 21:42
wieso soll ich sie nicht ausprobieren?

ich habe dank deines beitrages volgendes gemerkt:
irgendwie war line in als ausgabe gerät auf volle verstärkung geregelt. das habe ich nun weg genommen und jetzt geht das mit dem kabel wenigstens.

aber das brauce ich nun auch nicht mehr. ich habe nun kostenlos eine soundkarte bekommen und nun kann ich auch ohne kabel direkt aufnehmen. ich glaube echt das dieses sound on board voll für den arsch ist.

naja nun gehts ja und gekostet hats auch nichts.


THX an alle die geholfen haben!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Line-Out von PC mit Line-In desselben PCs verbinden
julioo am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.12.2010  –  6 Beiträge
analog line in -> digital out?
jaywalker am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  9 Beiträge
Mono Line in nur auf einem Lautsprecher
Madjic am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  6 Beiträge
Aufnahme: Line In aussteuern
bob145 am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  6 Beiträge
Line in - PC
JoKeR_JCD am 08.11.2004  –  Letzte Antwort am 10.11.2004  –  3 Beiträge
Radio über Line out an Line in der 5.1 Soundkarte am Pc = Problem mit Subwoofer
06AHALW am 17.09.2004  –  Letzte Antwort am 18.09.2004  –  2 Beiträge
Wiedergabeproblem bei Line-In
lukash- am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  4 Beiträge
Optisch Out und Line-Out gleichzeitig
Mr.NO am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 12.01.2008  –  10 Beiträge
Line Out nur aufgeteilt?
zuyvox am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  3 Beiträge
Line out 2
blacky_tom am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.068
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.256