Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Front und Rears knacken

+A -A
Autor
Beitrag
Evil_Dobermann
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Okt 2005, 23:48
Hallo,

ich habe das Teufel Concept E Magnum an eine Soundkarte (Soundblaster Audigy 2 ZS) angeschlossen. 1 Woche lang lief das System perfekt. Dann fingen die Front Boxen an zu knacken wenn ich laut und leise gemacht habe. Wieder eine Woche später knacken auch die Rearboxen.

Nach einem Anruf bei Teufel hab ich ein Ersatzsystem geschickt bekommen (Subwoofer) weil die Mitarbeiter von Teufel meinten die Kanäle für Front und Rears wären kaputt. Nachdem ich den neuen Subwoofer angeschlossen habe knackten die Boxen jedoch weiter.

Die Boxen müssten theoretisch in Ordnung sein, hin und wieder wenn das Knacken nicht auftritt kann man sie sehr laut aufdrehen ohne irgendwelche Störgeräusche.

Da nun das Lautsprechersystem in Ordnung zu sein scheint weiß ich nicht woran das Knacken liegen könnte. Hat jemand eine Idee? Danke
macke_das_schnurzelchen
Inventar
#2 erstellt: 21. Okt 2005, 07:00
Hallo Evil_Dobermann,

esrtmal willkommen im Forum.

Wie hast Du denn das System angeschlossen?
Benutzt Du den Verstärker am Sub oder hat Du einen anderen angeschlossen.

Das hört sich nach entweder ein nicht ganz fest sitzender Kontakt oder Verstärker Problemen an.

Gruß
Evil_Dobermann
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 21. Okt 2005, 07:28
Danke für die nette Begrüßung.

Puh, ich bin in technischen Dingen nicht so konform. Ich habe die Lautsprecher alle am Subwoofer angeschlossen. Also am Verstärker?! Und vom Subwoofer aus die 3 Kabel (Center/Sub, Front, Rears] in die Soundkarte.

Vorhin habe ich nochmal die Fronts und Rears vertauscht an der Soundkarte (Kabel) Es knacken die Boxen die ich an den Frontaeingänge in die Soundkarte stecke. Kann etwa die Soundkarte eine Macke haben???

Ansonsten eine kleine offtopic-Frage. Die Soundkarte hat einen "digital"Eingang. Wenn ich dort den Sub anschließe bleibt dieser jedoch stumm wenn ich in der Lautstärkesteuerung auf Digital stelle. Ist das korrekt?
irchel
Inventar
#4 erstellt: 21. Okt 2005, 09:15

Evil_Dobermann schrieb:
Danke für die nette Begrüßung.

Puh, ich bin in technischen Dingen nicht so konform. Ich habe die Lautsprecher alle am Subwoofer angeschlossen. Also am Verstärker?! Und vom Subwoofer aus die 3 Kabel (Center/Sub, Front, Rears] in die Soundkarte.

Vorhin habe ich nochmal die Fronts und Rears vertauscht an der Soundkarte (Kabel) Es knacken die Boxen die ich an den Frontaeingänge in die Soundkarte stecke. Kann etwa die Soundkarte eine Macke haben???

Ansonsten eine kleine offtopic-Frage. Die Soundkarte hat einen "digital"Eingang. Wenn ich dort den Sub anschließe bleibt dieser jedoch stumm wenn ich in der Lautstärkesteuerung auf Digital stelle. Ist das korrekt?


Ja, das ist richtig, dort hat ein von einem analogen Eingang stammendes Kabel auch nichts zu suchen. Hast du alle drei Klinkenstecker ordentlich an die Soundkarte angeschlossen? (beantwortet sich eigentlich von selbst, wenn es vorher gegangen ist.. )Wenn ja, dann lade dir mal das Tool PCILatency herunter und stell ALLE aufgeführten Geräte auf 32 Clocks. Wenn's dann immer noch knacken sollte, würde ich die Karte zurückgeben ,ausser jemand fällt grad noch was ein?!
Evil_Dobermann
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Okt 2005, 11:05
Hehe, jepp die Stecker sind drin.

Das Tool hab ich mir runtergeladen und siehe da. ALLE Einstellungen waren schon auf 032. Nun bleibt ja nur noch die Soundkarte übrig. Hab den Händler nun kontaktiert, der mich an Creative verwiesen hat, welche mich an Creative in Irland verwiesen haben.
irchel
Inventar
#6 erstellt: 21. Okt 2005, 11:46
So langsam habe ich persönlich mit Creative abgeschlossen. Sie haben im Moment IMHO genau 2 brauchbare, sogar sehr gute Karten:

- X-Fi Fatal1ty Edition
- X-Fi Elite Pro

(vlt. noch die Platinum)

und beide sind sie blödsinnigst überteuert. Ihr GESAMTES übriges Sortiment ist für die Tonne (zumindest für den, der jetzt neu kaufen will).

Hast du 50 Euro übrig, würde ich dir die Hercules Gamesurround Fortissimo 4 empfehlen. Doofer Name, supergutes Produkt, hammer opamps, spannungsversorgung und alles (in der Preisklasse der 2 ZS). Verlangsamt allerdings das System etwas bei neuen, aufwändigen 3d-Spielen. Etwas Übertakten kann das ev. wieder ausbügeln, meist jedoch gar nicht nötig.

Hast du 90 Euro übrig, hol' dir die M-Audio Revolution 5.1 (nicht die 7.1, die ist schlechter!): Wie die Karte vorher, einfach fast alles nochmals eine gute Klasse besser und insgesamt eine Karte, an der du lange! Freude haben wirst.
Die bringt dein CEM in ganz andere Leistungsklassen, zumindest akustisch.

So, fertig Roman.


[Beitrag von irchel am 21. Okt 2005, 11:47 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Knacken und Rauschen normal?
Seby007 am 02.08.2003  –  Letzte Antwort am 16.08.2003  –  7 Beiträge
Knacken beim SPDIF-Cinch
eisenhauer am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 05.11.2009  –  3 Beiträge
DTS Knacken Tonaussetzer
eraser am 27.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.03.2010  –  10 Beiträge
Knacken bei digitaler Tonwiedergabe
Nukry am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 10.01.2005  –  5 Beiträge
Lautsprecher knacken bei Bassspitzen
babsi92 am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 14.12.2012  –  22 Beiträge
Boxen Knacken ab und zu,
Tranci am 07.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  3 Beiträge
knacken
khm am 17.02.2006  –  Letzte Antwort am 19.02.2006  –  4 Beiträge
Aussetzer bzw. Knacken bei MP3
ahnung000 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  21 Beiträge
usb-audiointerface knacken / ASIO Buffer
duempel am 26.10.2011  –  Letzte Antwort am 29.10.2011  –  5 Beiträge
lautes Knacken bei on/off
Sir_Mogway am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hannspree

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 77 )
  • Neuestes Mitgliedreinerdoll
  • Gesamtzahl an Themen1.345.984
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.007