Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


beste stereosoundkarte bis ca. 50€

+A -A
Autor
Beitrag
defjack
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Jan 2006, 17:20
brauch ne neue soundkarte, meine onboard nvidiakarte is nich so toll, immer dieses brummem

kann mir jemand eine empfelen ?
irchel
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2006, 18:44
defjack
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jan 2006, 19:23
hm kann man ungefähr sagen welche der 3 soundkarten den besten sound mach und am besten zu meinen wharfedale 9.5 past ?

Hercules Fortissimo 4
Creative Soundblaster Audigy 2 ZS
Creative Soundblaster Audigy 4 bulk

ausstattung is mir schnuppe

danke, schöne grüße
irchel
Inventar
#4 erstellt: 10. Jan 2006, 19:24
muss net "passen", passt schon

Rangliste hat die korrekte Reihenfolge
defjack
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Jan 2006, 19:27
achja wie ich seh sind das alles sourundkarten, ich brauch aber nur ne gute sterosoundkarte
irchel
Inventar
#6 erstellt: 10. Jan 2006, 19:32
gibts aber net für unter 50 euro. (gibts schon, sind aber alle schlechter als die Surrounddingens. Wer besseres weiss, solls gern sagen) Ich kenne keine.

ÜBER 50 Ronen eben E-MU 0404! Die FETZT! Und zwar richtig! Brauchst dir NIE MEHR EINEN GEDANKEN um deine Quelle machen!
defjack
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Jan 2006, 20:02
nochwas, ich hör 90% musik und 10% film deswegen möchte ich bei musik sehr guten stereosound haben. wie sieht das eigentlich mit dem receiver aus ? brauch ich für schönen stereosound noch nen gescheiten stereoverstärker ? oder kommt es nur auf die soundkarte drauf an wenn ich vom pc aus musik höre ? (verbindung: pc(chinch)->receiver(aux/chinch)->boxen.)
irchel
Inventar
#8 erstellt: 10. Jan 2006, 20:23
frag lieber im Stereoforum. Oder: ists ein Mittelklasse-AVR? Welche Boxen?

Wenns natürlich ein billiges Teil ist und die Speakers auf "large" stehen, ists schon nicht optimal.

Empfehlung seitens mir: Alesis RA-150 oder RA-300. 180 Ronen auf Ebay. Schlägt ALLES was ich bisher gehört habe. Ja, ich weiss und der Preis ist lächerlich. china halt, aber richtig.

DVDs schaust vom DVD-Player oder? nicht vom PC?
defjack
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Jan 2006, 20:25
dvds über dvd.

hab nen mittelklasse avr pioneer vsx 915.

und die wharfedale 9.5.
irchel
Inventar
#10 erstellt: 10. Jan 2006, 20:34
schön. Schau, ich weiss nicht, obs digital pcm oder EMU analog jetzt besser tönt. Theoretisch ist EMU analog extrem überlegen, wenn dein AVR allerdings jedes cinchsignal bis zur unkenntlichkeit verstümmelt (immerhin möglich), dann ists natürlich nimmer güd, ne?

Wenn digital besser tönt, hast du für die EMU vorerst zuviel ausgegeben. OBWOHL:
- Die EMU 0404 hat den wahrscheinlich besten SPDIF überhaupt (RME und DIGIDESIGN konsorten mal ausgenommen). Naja, hörst du eh nicht.
- 2tens: Mit einem RA-300 tönt die EMU brilliant. absolut. Boxen müssen natürlich entsprechend tönen. (als Aufrüstmöglichkeit der PowerAmp)
defjack
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 10. Jan 2006, 20:39
digital soll doch besser sein als anlalog, hört man doch im dvdforum immer das es große unterschiede gibt bei dvd playern mit optischen eingang und dem altmodischen chinch eingang
irchel
Inventar
#12 erstellt: 10. Jan 2006, 20:43

irchel schrieb:
schön. Schau, ich weiss nicht, obs digital pcm oder EMU analog jetzt besser tönt. Theoretisch ist EMU analog extrem überlegen, wenn dein AVR allerdings jedes cinchsignal bis zur unkenntlichkeit verstümmelt (immerhin möglich), dann ists natürlich nimmer güd, ne?



Ich kann dir diese Frage nicht beantworten, da ich deinen Receiver nicht kenne.

Ist er wirklich gut, so tönt die E-MU ANALOG!! um WELTEN besser. Glaub mir, dein AVR hat sicher keine AKM-DACs der Spitzenklasse verbaut.

EMU 0404 + Alesis RA-300 schlägt ausnahmslos ALLES, was ich bisher gehört habe (passiv, EMU + Aktivboxen ist vlt. noch besser).

EDIT: bist nicht der mit dem 10 Meter Verbindungskabel? DAnn wirds schwierig. Bräuchtest dann schon fast symmetrische Kabel. Bis sagen wir 3 meter kannst billige JacktoJack6.3mm- MONO Kabel nehmen, habe ich als 1.5 m ausgabe. Wie gesagt, tönt ultra.


[Beitrag von irchel am 10. Jan 2006, 20:45 bearbeitet]
defjack
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 10. Jan 2006, 20:47
was sind AKM-DACs ?

also meinen receiver find ich ganz ok, bin mit stereo zufrieden, aber ich will vom hocker gehauen werden

überlege mir nen stereoverstärker zu kaufen, aber dann kommem wieder soviele kosten auf mich zu.

wie wärs denn mit ner 50€ soundkarte mit optischer verbindung ?
defjack
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Jan 2006, 20:49
ich weiss nich mehr wo aber ich habe gelesen, bin mir nich sicher ob das was von adreadvd war, aufjedenfall hab ich auf ner internetseite wo test durchgeführt wurden lesen das optisches sound (digital) besser als analog ist.
irchel
Inventar
#15 erstellt: 10. Jan 2006, 20:50
brauchst net zu fragen, kauf dir einfach dat zeugs das ich dir angegeben habe. Holt ALLES aus deinen Boxen raus.

Der DAC ist der chip der den Klang macht aus den digitalen Daten, hats auch im AVR. AKM ist eine Firma, die diese Teiler bastelt, und zwar ungefähr mit die Besten überhaupt. (neben ADevices und Burr-Brown)

Zu den techn. Daten des Alesis siehe meine Empfehlung. Sag nur 105 db dynamic range, bei der Soundkarte sinds dann über 114. Glaub mir, das langt.
defjack
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Jan 2006, 20:53
die soundkarte und der verstärker kosten mich dann aber auch wieder 300€
irchel
Inventar
#17 erstellt: 10. Jan 2006, 20:56
so ist es. Ob dir Studioqualität das wert ist, oder ob dein AVR reicht, musst du halt selbst entscheiden, sorry.

Wenn dir "normal" langt -> Fortissimo!

Thats it, Thema glaubich erschöpft.
defjack
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Jan 2006, 21:01
mich würd echt schonmal der unterschied interessieren

fortissimo->vsx915->wharfedale 9.5 (optisch)

und

emu0404->alesis ra300->wharfedale 9.5 (analog)
irchel
Inventar
#19 erstellt: 10. Jan 2006, 21:05
omg... ICH WEISS ES DOCH NICHT! Kenn deinen AVR nicht!

ich weiss nur: 2. Lösung ist ungefähr perfekt, also ist 1. Lösung schlechter. Aber weiss doch nicht wie-viel-schlechter!!

Frag doch mal im Surround-Forum, da gibts zwar auch nur Meinungen, aber vlt. helfen sie dir ja.

Ich denke, der Unterschied wird nicht RIESIG sein, aber der Bass wird schöner kommen (lässt du den Sub laufen?), kickbass, ev. bessere Höhen und eine bessere Räumlichkeit. So, und jetzt REICHT es zu dem Thema, ja?
defjack
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 10. Jan 2006, 21:13
ja ok das reicht zum thema danke soweit dafür, ich hab noch keinen sub würde aber über nen sub laufen lassen
irchel
Inventar
#21 erstellt: 10. Jan 2006, 21:16
sorry dass ich gleich ein wenig grantig wurde, aber du wiederholst dich...
defjack
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 10. Jan 2006, 21:23
ja ich will dich nicht ärgern, bitte cool bleiben, mein wissensdurst is auch soweit gestillt, hab keine fragen mehr, DANKE
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereosoundkarte mit bestem P/L-Verhältnis gesucht
crassvs am 29.04.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  25 Beiträge
Stereosoundkarte gesucht
5speakers am 02.02.2006  –  Letzte Antwort am 18.02.2006  –  23 Beiträge
Stereosoundkarte
MD-Michel am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 27.12.2005  –  2 Beiträge
Stereosoundkarte?
Klas126 am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 17.11.2009  –  3 Beiträge
beste PC-LS bis 120?
Lt.Dan am 16.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  14 Beiträge
Beste Soundkarte bis 100 Euro?
ivmo am 03.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  3 Beiträge
Suche hochqualitative Stereosoundkarte
Sielmann am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 18.03.2005  –  11 Beiträge
Gute Stereosoundkarte mit Linuxunterstützung
lilapause am 05.02.2006  –  Letzte Antwort am 05.02.2006  –  2 Beiträge
Suche gute Stereosoundkarte
phobos81 am 07.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  4 Beiträge
5.1 System bis 50?
BoB05 am 18.05.2006  –  Letzte Antwort am 18.05.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Alesis
  • Hannspree

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedollitv
  • Gesamtzahl an Themen1.345.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.773