Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Soundkarte für Siemens Notebook

+A -A
Autor
Beitrag
I.Q
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 22. Apr 2006, 19:11
Hallo

Ich möchte mein Siemens Amilo Notebook mit einer USB oder PCMCIA Soundkarte nachrüsten. Der Soundchip im Notebook ist auf Dauer keine befriedigende Lösung. Benötige allerdings nur reinen 2 Kanal Ausgang, also nix 5.1 6.1 7.1 . Guter Klang ist natürlich Vorraussetzung. Mein Budget wäre bis max. 75 Euro.
Ach ja, was hat es eigentlich mit dem Spdif Ausgang an der Klinkenbuchse auf sich?
Gruss Frank
CriZ_CroZ
Stammgast
#2 erstellt: 22. Apr 2006, 19:20

SPDIF
Bezeichnung für den digitalen Audioausgang oder Eingang der bei vielen Geräten in Form einen Chinchbuchse oder einer optischen Buchse (TOSLINK) zu finden ist.
SPDIF erlaubt es Audio-Geräte wie z.B. MiniDisk-Recorder, CD-Player, DAT-Recorder, Stereoanlage oder Verstärker digital zu verbinden und somit Audiosignale ohne Klang-Verlust zu übertragen. Moderne Soundkarten verfügen mittlerweile ebenfalls über SPDIF Anschlüsse und bieten somit die Möglichkeit auch den PC mit anderen Audiogeräten digital zu koppeln. Erfolgt die Übertragung über die optische TosLink-Buchse (optisches SPDIF), so wird ein spezielles Fiberglas Toslink Kabel benötigt. Als elektrisches SPDIF bezeichnet man SPDIF über RCA / Chinch - Coaxialkabel.

SPDIF oder auch S/PDIF steht für "Sony/Philips Digital Interface" und wurde von den Firmen Sony und Philips entwickelt


hier hast du 2 externe soundkarten

einma eine für low-budget
http://www.alternate...7&showTechData=true&

und eine für high-end
http://www.alternate.de/html/productDetails.html?artno=KK%23T84&

I.Q
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 22. Apr 2006, 19:26
Danke für die Erklärung. Habe leider noch kein Spdif Kabel auf Stereocinch sichten können. Kann mein Stereoverstärker überhaupt was mit dem Spdif Signal anfangen? Sprich ist diese Variante besser wie nprmale 3,5 Klinke auf Stereocinch?

Gruss Frank
CriZ_CroZ
Stammgast
#4 erstellt: 22. Apr 2006, 19:38


ich denke mal das dein stereoverstärker mit einem digitalensignal nichts anfagen kann

außer dein verstärker hat nen optischeneingang


so ein kabel gibt es leider nicht...

da ja ein spdif kabel ein digitales signal sendet und cinch nur ein analoges...von daher wirds auch sowas in der zukunft nicht geben...

noch eine frage am rande

hast du dein notebook an den stereoverstärker angeschlossen oder an aktivlautsprecher ??

I.Q
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 22. Apr 2006, 19:42
Zur Zeit habe ich das Notebook direkt an meinen Verstärker angeschlossen. Über WLan hole ich mir meine Musik vom PC ins Wohnzimmer.
Gruss Frank
5speakers
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Apr 2006, 19:43
Hallo,

ich glaube nicht das dein Stereoverstärker was mit Spdif anfangen kann. Das ist ein Digitalausgang, ein einfaches kabel funktioniert hier nicht. Man bräuchte einen externen DAC oder einen Verstärker mit Digitaleingang.

Für Soundkarten, schau dich mal bei diesen Adressen um, eventuell ist etwas dabei, das sind so die üblichen verdächtigen bei Stereosoundkarten, beginnen aber leider erst bei etwa 100 €, aber schau dich trotzedm mal um, vielleicht ist was dabei:

http://www.esi-pro.com/
http://www.maudio.de/
http://www.emu.com/

Gruß
5speakers
I.Q
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 22. Apr 2006, 20:09
Danke für die Tipps.

Werde mich mal am Montag nach diesem Modell
http://www.maudio.de/transit.htm
erkundigen.
Gruss Frank
Brunhilde
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Apr 2006, 14:53

Ach ja, was hat es eigentlich mit dem Spdif Ausgang an der Klinkenbuchse auf sich?

Bei http://www.media-sto....html?source=froogle gibt es für 4 €uronrn eine Audio-Adapter ODT-Kupplung - 3,5-mm-Opti-Stecker Adapter auf Toslink, damit kann das optische PCM Signal auf einen normalen optischen Eingang geleitet werden, funktioniert sehr gut, da das optische Signal im Amilo nicht erst über die Billig Elektronik geschleift wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Soundkarte für Notebook gesucht
Sushimond am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  11 Beiträge
Notebook Soundkarte
MrFresh am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  17 Beiträge
Welche Soundkarte für Notebook?
bluescreen05 am 17.11.2006  –  Letzte Antwort am 18.11.2006  –  6 Beiträge
Soundkarte für Notebook
Skorpion90 am 22.11.2007  –  Letzte Antwort am 22.11.2007  –  2 Beiträge
Externe Soundkarte für Notebook
blumebernburg am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  9 Beiträge
Externe Soundkarte für Notebook.
ViperPro am 12.09.2008  –  Letzte Antwort am 15.09.2008  –  8 Beiträge
Exterene Soundkarte für Notebook
Maverik221 am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  2 Beiträge
Externe Soundkarte für Notebook
Duisburgerin88 am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  5 Beiträge
Externe Soundkarte für Notebook
DOSORDIE am 05.06.2015  –  Letzte Antwort am 18.06.2015  –  19 Beiträge
Kaufberatung: Stereo Lautsprecher für ein Notebook
fuhl. am 12.05.2009  –  Letzte Antwort am 15.05.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedwebmauler
  • Gesamtzahl an Themen1.344.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.102