Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gute Soundkarte für Notebook gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Sushimond
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Apr 2006, 17:55
Hey, ich suche eine gute Soundkarte um meinen Notebook an meinen Marantz Verstärker anzuschließen. Dabei benötige ich keine Surround Anschlussmöglichkeit, Stereo reicht völlig aus. Bisher habe ich über den Kauf der Creative Soundblaster Audigy 2 ZS nachgedacht, aber irgendwie gibt es da im Bezug auf Musik immer wieder schlechte Kritik.
Desweiteren soll die Echo Indigo IO ja ganz gut sein, aber mit 188 € ist diese mir doch etwas zu teuer. Könnt ihr mir evtl. alternativen nennen.


Würde mich über Antworten freuen,

mfG Sushimond
.halverhahn
Stammgast
#2 erstellt: 03. Apr 2006, 23:16
Ich gehe mal davon aus, das Du die "Audigy 2 ZS Notebook" meinst. Über diese Karte kann ich nichts sagen, aber die PCI-Audigy2 (ohne ZS), die ich in der Dockingstation habe, kann ich nicht klagen.

Die Kritik die häufig fällt ist, das die Audigy2 Karten immer ein resampling von 44,1kHz Signalen auf 48kHz durchführen. Leider ist der interne resampler nicht von höchster Qualität, so das es u.U. zu Artefakten kommt. Ein Beispiel ist das udial Sample http://www.hydrogena...ttach&type=post&id=3 aus dem Thread http://www.hydrogenaudio.org/forums/index.php?showtopic=9772&hl=.
Das läßt sich aber sehr einfach umgehen, indem der Software-Player (WinAmp, Foobar2k etc.) das resampling auf 48kHz durchführt. Der Qualitätsverlußt durch das resampling ist vernachläßigbar und eher wissenschaftlicher natur, hörbar ist er nicht.

Gute Nacht,
.halverhahn
irchel
Inventar
#3 erstellt: 04. Apr 2006, 10:06
Ganz ehrlich: Ich bin nicht sicher, ob die M-Audio Transit im Auslieferungszustand die Audigy2 notebook schlägt (Im Musikbetrieb).

Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es Kopf-an-Kopf auf ziemlich hohen Niveau gehen wird, und da die Transit einiges günstiger ist, tendiere ich zur Transit.

Zweifellos über beiden steht die M-Audio Audiophile USB, die kostet aber auch. 109 db SNR sprechen für sich.
Sushimond
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Apr 2006, 12:14
Also laut diesem Bericht http://www.notebookjournal.de/praxis/32 soll die Audigy2 ZS Notebook recht gut sein, aber ein anderes Zitat lautet: "Ich bin komplett enttäuscht. Sehr harter Klang. Unmöglich die Musik genissen.... der Klang ist sehr hart - wahrscheinlich gut für Spiele aber kann man die Musik nicht hören."
Das hat mich halt etwas gewundert. Die M-Audio Transit hört sich auch nicht schlecht an, hab von der halt noch garnichts gehört, aber ein günstigerer Preis sollte mir nur rechts sein ;-)
Die Audiophile USB ist mir doch zu teuer, und ich weiß wirklich nicht ob ich da mit meinen ungeschulten Ohren Unterschiede höre.
Also habe ich bis jetzt immernoch die Audigy2 ZS Notebook und die M-Audio Transit im Blick.
Vielleicht gibt es ja auch noch ein paar andere Meinungen dazu..

Sushimond
irchel
Inventar
#5 erstellt: 04. Apr 2006, 15:29

Sushimond schrieb:
Also laut diesem Bericht http://www.notebookjournal.de/praxis/32 soll die Audigy2 ZS Notebook recht gut sein, aber ein anderes Zitat lautet: "Ich bin komplett enttäuscht. Sehr harter Klang. Unmöglich die Musik genissen.... der Klang ist sehr hart - wahrscheinlich gut für Spiele aber kann man die Musik nicht hören."


Kommt immer darauf an, was angeschlossen ist - ein hochohmiger HD-600 Kopfhörer wird sehr bescheiden tönen direkt an der PC-Card, während das ganze übern Verstärker viel besser sein wird.
Weiterer Grund kann das Resampling sein, welches man aber (so halb) "umgehen" kann.
Sei dir einfach bewusst: Transit = Nix super EAX HD, nix 5.1 ...

Wenn du das alles nicht brauchst, go for Transit

Ich glaube, viel besser gehts für den Preis nicht. Allenfalls noch ein super Schnäppchen-DAC auf Ebay...
Sushimond
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 05. Apr 2006, 16:43
Naja, ich hab nicht so wirklich Ahnung, von den technischen Dingen, mein Hauptanliegen ist einfach nen guten Klang zu erhalten ;-)
Ich habe nen AKG 171 Studio, der hat nur 55 Ohm Nennimpendanz, im Gegensatz zu den 300 vom HD-600 sollte es damit dann besser klingen??
Resampling sagt mir nicht wirklich was, wie gesagt, von den Technischen Dingen hab ich keine Ahnung, für mich sollte mal jemand ein Buch "HiFi-Technik für Dummies" schreiben.
Nix 5.1 ist ok, hab ja nur nen Stereoverstärker und 2 Stereo Lautsprecher und dabei solls auch bleiben.
Nix EAX ist bei Musik doch irrlevant oder? Ist doch nur bei DVD's und Games von Bedeutung!?
Und wenn ich EAX unterstützung wollen würde müsste ich die teurere Audigy2 ZS Notebook oder die M-Audio Audiophile nehmen?

Sushimond
Sushimond
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 15. Apr 2006, 16:06
Mir hat ja irgendwie keiner mehr geantwortet, aber ich will den Thread nochmal aus der Versenkung holen.
Hab die AUDIOTRAK MAYA 44 USB noch für 98 Euro gefunden.
http://www.thomann.d...eaaf3e285c9f084d11b6

Laut Beschreibung ist das vielleicht fürs reine Musikhören etwas übertrieben, aber wie sieht die denn im Vergleich zur Transit aus? Preislich gibt sich das ja nicht viel!!!

mfg Sushimond
Natez
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Apr 2006, 22:17

irchel schrieb:
, und da die Transit einiges günstiger ist, tendiere ich zur Transit.



Kosten doch beide das selbe. Um 79€ zu bekommen.

@Topic

Schon mal den Behringer FCA202 gesehen?

Ein Audio Interface gezielt für Notebooks, mit Kopfhörer Verstärker wird über Firewire betrieben. Auch für unter 100€ zu bekommen.

http://www.behringer.com/FCA202/index.cfm?lang=ger

Aber kein Spielesupport, keine Mehrkanalausgabe.


[Beitrag von Natez am 15. Apr 2006, 22:17 bearbeitet]
Sushimond
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Apr 2006, 08:23
Hmm, danke.
Also hätte ich jetzt die Maya 44, die AUDIO FCA202 von Behringer und nach wie vor die Transit oder die Audigy 2 ZS als Überlegung.


Aber kein Spielesupport, keine Mehrkanalausgabe.


Mehrkanalausgabe brauch ich wie gesagt nicht. Und Spielesupport ist nebensächlich.


Ist jetzt halt die Frage, sind die Karten bei der reinen Musikwiedergabe recht ebenbürtig oder hat mal jemand verschiedene davon getestet und kann mir klare Unterschiede nennen??

mfg Sushimond
Sushimond
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 20. Apr 2006, 18:03
*push*

so, einen Versuch starte ich noch, vielleicht doch noch ein zwei weitere Antworten zu bekommen, sonst kauf ich anch dem "ene mene mu" - Verfahren und schau ob ich zufrieden bin :-/

mfG Sushimond
irchel
Inventar
#11 erstellt: 20. Apr 2006, 19:01

Sushimond schrieb:
*push*

so, einen Versuch starte ich noch, vielleicht doch noch ein zwei weitere Antworten zu bekommen, sonst kauf ich anch dem "ene mene mu" - Verfahren und schau ob ich zufrieden bin :-/

mfG Sushimond


Ich persönlich bin immer noch für die Transit - 96 dB Dynamic Range sind für USB-Adapter super.

http://www.fixup.net/products/benchmarks/transit2444.htm

Ich denke aber, das Behringer-Teil bringt das auch hin. Die Maya44 ist klar unterlegen, die Audigy wohl ein kleines Bisschen unterlegen (obwohl RMAA gutes Zeug spuckt).

Das Behringer-Teil hab ich noch nicht gekannt... kA dazu.

Du musst würfeln

1-3: Behringer, 4-6: Transit

Sorry.


[Beitrag von irchel am 20. Apr 2006, 19:03 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gute Soundkarte für Stereo gesucht.
TimothyMcLuren am 10.01.2007  –  Letzte Antwort am 16.01.2007  –  16 Beiträge
Soundkarte gesucht
Jensire am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 06.11.2008  –  3 Beiträge
Soundkarte gesucht
Vectradamos am 04.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  21 Beiträge
Gute Soundkarte für USB/Firewire gesucht
sven037381 am 17.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.10.2007  –  21 Beiträge
Gute Soundkarte für meine Zwecke gesucht
fuhl. am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  5 Beiträge
Soundkarte für Stereoverstärker gesucht
semmen99 am 29.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  5 Beiträge
5.1 Soundkarte für Notebook gesucht (USB oder ExpressCard54)
Centrix am 04.12.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  6 Beiträge
Notebook Soundkarte
MrFresh am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 14.05.2010  –  17 Beiträge
Sehr gute Dolby-Surround Soundkarte gesucht
illo968 am 05.10.2006  –  Letzte Antwort am 06.10.2006  –  3 Beiträge
Externe Soundkarte für Kopfhörer gesucht
Stirnwand am 18.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 77 )
  • Neuestes MitgliedMegaChip97
  • Gesamtzahl an Themen1.345.101
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.593