Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Notebook Soundkarte

+A -A
Autor
Beitrag
MrFresh
Neuling
#1 erstellt: 18. Jan 2008, 12:46
Suche eine externe Soundkarte für mein Laptop, Acer Aspire 7520G, da ich viel Wert auf Sound lege.

Hatte mir ne PCMCIA Karte von Creative (audigy 2 zs notebook)
rausgesucht.
Wollte mal wissen was ihr da so empfehlen könnt.
lorenz4510
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2008, 18:21
ich verwende seit kurzem den dac707 als soundkarte, ist recht gut das teil.
Mojo1604
Stammgast
#3 erstellt: 18. Jan 2008, 18:28
Wo hast du den denn her??
pat__72
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 18. Jan 2008, 21:14
Ich habe den DAC 707 USB seit gestern im Einsatz.
Der neutrale Klang hat mich bisher überzeugt.
Die Kette
IBM T23 -> DAC707 USB -> NAD 352 -> Elac 207
kann ich empfehlen.
Für 113 Euro inkl. Versand gibt es bestimmt nichts vergleichbares:
Mr. Wu ist seriös:
http://search.ebay.de/_W0QQsassZwww.diykits.com.hk
lorenz4510
Inventar
#5 erstellt: 19. Jan 2008, 11:07

pat__72 schrieb:
Ich habe den DAC 707 USB seit gestern im Einsatz.
Der neutrale Klang hat mich bisher überzeugt.
Die Kette
IBM T23 -> DAC707 USB -> NAD 352 -> Elac 207
kann ich empfehlen.
Für 113 Euro inkl. Versand gibt es bestimmt nichts vergleichbares:
Mr. Wu ist seriös:
http://search.ebay.de/_W0QQsassZwww.diykits.com.hk



ich hab ihn bei obaimports.com für 93€ gekauft.

der gutscheincode ist "summer" glaub ich, damit kriegt man das teil um 10% billiger.

@pat__72

kannst da mal das durchlesen.
http://www.hifi-foru...=110&thread=6540&z=2

und mich bitte nicht schimpfen ich bin bishen überfordert mit dem teil und kenn mich mit dac nicht so aus.


[Beitrag von lorenz4510 am 19. Jan 2008, 11:09 bearbeitet]
MrFresh
Neuling
#6 erstellt: 19. Jan 2008, 13:10
hm ist das son komischer japanischer Kram?

Wie siehts aus mit PCMCIA Karten?
Sind die USB Karten eigentlich vergleichbar mit PCMCIA?
sn0opy
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 19. Jan 2008, 15:52
lorentz, der shop nennt sich obadimports.com
wie sieht's denn mit zoll aus? die wollen doch bestimmt auf den preis 19% märchensteuer und 5% bearbeitungsgebühr.
lorenz4510
Inventar
#8 erstellt: 19. Jan 2008, 16:28

sn0opy schrieb:
lorentz, der shop nennt sich obadimports.com
wie sieht's denn mit zoll aus? die wollen doch bestimmt auf den preis 19% märchensteuer und 5% bearbeitungsgebühr.


ich musste leider zoll zahlen da sie meine email bitte, das paket als geschenck zu markieren übersehen haben.

ich musste somit 18€ draufzahlen.
wenn man was vernünftiges mit dehnen ausmacht kann es durchaus durchrutschen, oder auch einfach so, ist eher ne glückssache.

da die zollbeamten richtige bauern sind(zumindest in bayern) und nicht mal wussten was das sein soll, hätte ich nen gefälschten paypal ausdruck mitnehmen sollen, dann hätte ich auch nichts gezahlt, da opaimports keine rechnung ins paket dazulegt, das wusste ich leider vorher nicht.

da die zollbeamten neben mir ne halbe stunde gegrübelt haben was das sein soll und als was man sowas einstuft, wurde ich so wütend das ich ihnen sagte ich zahle den zoll und die sollen mir das teil sofort geben.
vieleicht zahlt man für diese geräteklasse keinen zoll aber ich war nur noch genervt.


[Beitrag von lorenz4510 am 19. Jan 2008, 16:29 bearbeitet]
sn0opy
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 19. Jan 2008, 16:46

ich musste leider zoll zahlen da sie meine email bitte, das paket als geschenck zu markieren übersehen haben.

das dürfen die auch gar nicht...

die 18 euro sind noch relativ glimpflich - anscheinend haben die eine relativ geringe bearbeitungsgebühr erhoben. wenn man pech hat, darf man sowohl vom lieferdienst als auch vom zoll noch extragebühren zusätzlich zur märchensteuer berappen.
pat__72
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 19. Jan 2008, 16:54
Der Preis von 113€ ist inkl. 19%MWSt. und Lieferung:
http://cgi.ebay.de/U...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Einfacher schneller und sicherer geht's nicht: mit Paypal ist auch alles versichert.
Paket-Trackig bis zum Zollamt deiner Heimatstadt, Dauer ca 7 Tage.
Soundkarten sind zollfrei, man muss nur die 19%MWSt. zahlen (14 Euro)


[Beitrag von pat__72 am 19. Jan 2008, 17:01 bearbeitet]
lorenz4510
Inventar
#11 erstellt: 19. Jan 2008, 17:04
hast dir mein ding durchgelesen?

was für ein netzteil verwendest du?
hast du das mit der lautstärke und dem rauschen?
pat__72
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Jan 2008, 17:48

lorenz4510 schrieb:
hast dir mein ding durchgelesen?

was für ein netzteil verwendest du?
hast du das mit der lautstärke und dem rauschen?



Geliefert wurde ein hochwertiges Kodak-Netzteil (240~ zu 24 DC)wie bei meinem IBM-Notebook, was mich aufgrund des Preises und negativen Kommentaren aus engl.spr. Foren überrascht hat. Vielleicht habe ich Glück gehabt. Der mitgeliefert Adapter auf deutschen Stecker funktioniert nicht bei den billigen Mehfachsteckdosen, sondern nur bei guten Steckdosen - es funkt dann nicht mehr .
Falls du keinen Adapter besitzt, dann schneide lieber das Kabel auf und schraube einen Stecker von OBI drauf.

Die Lautstärke habe ich am Notebook auf Maximum (so wie es sein soll ), Rauschen habe ich nicht festgestellt. Das Rauschen soll in den Mitten leicht höher sein als bei dem 1000€-DAC aus den USA - das zumindest ein Kommentar aus einem anderen Forum. Naja, wir bewegen uns ja auch in der Preisklasse von reinen DAC's bis vielleicht 300 Euro.
Ich habe den DAC auch nicht am Kopfhörer, sondern direkt am NAD.
lorenz4510
Inventar
#13 erstellt: 19. Jan 2008, 18:29

Geliefert wurde ein hochwertiges Kodak-Netzteil (240~ zu 24 DC)wie bei meinem IBM-Notebook, was mich aufgrund des Preises und negativen Kommentaren aus engl.spr. Foren überrascht hat.


das ist schon mal fein.
ich hab eins da steht "DVE" drauf, soll wohl die firma sein.
ist aber auch zumindest 220V zu 24DC, nur mit nem sinnlosen stecker drauf.


Die Lautstärke habe ich am Notebook auf Maximum (so wie es sein soll ), Rauschen habe ich nicht festgestellt.


das hört sich auch sehr gut an.


Naja, wir bewegen uns ja auch in der Preisklasse von reinen DAC's bis vielleicht 300 Euro.


der dac soll in 200-200€ soundkarten verbaut werden, hab ich mir auch sagen lassen.

hast nicht irgendwo zufällig ein 12V netzteil rumliegen, damit du testen könntest was sich verändert?

hast du irgend welche bestimmten ASIO-treiber drauf?

wie warm wird das teil bei dir im dauerbetrieb, bei 6V bleibts bei mir kalt, und bei 12V wirds ca. handwarm.


[Beitrag von lorenz4510 am 19. Jan 2008, 18:35 bearbeitet]
pat__72
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Jan 2008, 20:53
Hier hatte auch schon mal jemand Probleme mit dem Rauschen:

I own the Super Pro USB DAC and I'm quite happy with it, I had a few noise issues and I blamed the DAC but it turned out to be my cheap cable (I now use a BJC LC-1) that picked up noise. The DAC does it's job very well IMhO. It's much better than my soundblaster Live! sound card.
However I'm quite a noob so I can't compare it to any real high end DACs.
__________________
PC → Super Pro DAC707 USB → Bluejeanscable ICs → Darkvoice 332 → K701
Last edited by Kataklystik : 12-07-2007 at 12:00 PM.


Ich schätze die Gehäuse-Temperatur auf 30-40°C bei 24V. Das Alu-Gehäuse leitet also die Wärme ab. Ich würde mir Gedanken machen wenn es kühler wäre wie z. B. bei einigen Kunststoff-Festplattengehäusen.
Was versprichst du Dir bei Betrieb unter geringerer Spannung?
Treiber brauchte ich unter Windows nicht.


[Beitrag von pat__72 am 19. Jan 2008, 20:53 bearbeitet]
lorenz4510
Inventar
#15 erstellt: 19. Jan 2008, 21:29

Was versprichst du Dir bei Betrieb unter geringerer Spannung?



das 24V netzteil das ich mitgeschickt bekommen hab passt nicht in eine deutsche steckdose darum hab ich zum testen halt ein netzteil genommen das nur 12V hat weil ich sonst nix zuhause hab.

hast das wohin ich dich verlinkt hab gelesen?
da sollte eh alles drinstehn auch mit den netzteilen.
Six.Barrel.Shotgun
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 20. Jan 2008, 16:37
Eine weitere Alternative wäre die E-MU 02-PCMCIA-Karte, gibt's bei Thomann für 149€; eigene Erfahrungen kann ich noch nicht posten, aber zumindest die Werte sind besser als bei der Audigy 2 ZS N, u.a. führt sie z.B. kein resampling durch. Natürlich stellt sich die Frage, ob Dir die Ausstattung reicht; für mich schon, weswegen ich sie mir in ein paar Wochen wohl auch selbst zulegen werde.


[Beitrag von Six.Barrel.Shotgun am 20. Jan 2008, 16:40 bearbeitet]
chino007
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 14. Mai 2010, 14:19
wie funktioniert das dann-braucht man da nen treiber
wenn

ja: gibts den auch für windows 7 bzw windows 7 64 bit sowie xp

nein: wie funktioniert das dann?einfach plug and play

wenn man das teil über usb am notebook anschließt

oder wie kann es denn noch sinnvoll an einem notebook anschließen?

danke schon mal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Audigy 2 ZS PCMCIA
facecrusher86 am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 20.03.2007  –  7 Beiträge
Externe Sound-Karte für Notebook?
marsman am 16.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  4 Beiträge
Audigy 2 Notebook + Digitaler Sound
Herbman am 06.03.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2005  –  2 Beiträge
Creative Audigy 2 ZS Notebook!
Cornholio.HF am 10.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  2 Beiträge
Externe Soundkarte gesucht
the-condor am 12.05.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  4 Beiträge
Gute Soundkarte für Notebook gesucht
Sushimond am 03.04.2006  –  Letzte Antwort am 20.04.2006  –  11 Beiträge
Externe Soundkarte für Notebook
blumebernburg am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  9 Beiträge
Creative Sound Blaster Audigy 2 ZS oder Creative XMOD
.Duisburg. am 30.04.2007  –  Letzte Antwort am 01.05.2007  –  4 Beiträge
Externe Soundkarte für nen altes Notebook!
Mellops am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 13.10.2004  –  6 Beiträge
externe Soundkarte fuer Notebook
Clausman08 am 19.11.2007  –  Letzte Antwort am 19.11.2007  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • AKG
  • Elac

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedFatih07
  • Gesamtzahl an Themen1.345.791
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.094