Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche externe Soundkarte für Laptop (digital, 5.1)

+A -A
Autor
Beitrag
ePsYLoN
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jul 2007, 16:46
Hallo,
benötige eine externe Soundlösung (z.B. USB) für mein Notebook ohne seperat notwendigem Netzteil, welches ich digital an meinen Onkyo 504 Receiver anschließen möchte um guten Surround Sound aus dem Teufel Concept P zu erhalten, hauptsächlich um HD Filme und anderes Moviematerial in 5.1 abspielen zu können.

maximales limit liegt bei 100€ (~50€ wär mir lieber )

Die Creative Audigy 2 ZS Notebook ist mir aufgefallen, jedoch gibts bestimmt gleichwertige Lösungen die preiswerter sind, oder?
Benötige die Soundkarte nur für Filme und selten mal Musik/Spiele (Lineage 2 )
Funktionen um Musik in irgend ener Form selbst zu machen brauche ich NICHT!

Bin für Ratschläge/Infos offen,
danke.


[Beitrag von ePsYLoN am 09. Jul 2007, 17:51 bearbeitet]
ePsYLoN
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 10. Jul 2007, 17:09
*hoch schieb*
chaosquante
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jul 2007, 21:27
Wie wäre es mit der M-Audio Transit?

UVP 89,00 und optischem Toslink Digitalausgang.
ePsYLoN
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Jul 2007, 13:25
also die Transit sieht eher bisschen sehr abgespeckt aus für den Preis, keine Ahnung ob die für Heimkino so geeignet ist.

Weiss vielleicht einer welche von den nachfolgenden Soundkarten für meine Zwecke (Filme in Surround) am besten geeignet wäre:

Creative Sound Blaster Surround 5.1 45,00 Euro
TerraTec Aureon 5.1 USB MKII 45,00 Euro
SOU Trust 510EX USB 5.1 Sound Exp. External 22,00 Euro
Zalman ZM-RSSC 5.1 USB Soundcard 43,00 Euro

Sehen alle 4 im Grunde für mich ok aus, aber als Soundkarten noob überseh ich bestimmt wertvolle Unterschiede..
ePsYLoN
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 12. Jul 2007, 12:35
hat keiner eine der 4 oben genannten Karten oder weiss ob die gut sind?
yanu
Neuling
#6 erstellt: 13. Jul 2007, 08:59
Ich habe die Aureon 5.1 USB MKII von Terratec und bin sehr zufrieden damit. Allerdings nutze ich fast ausschließlich den optischen Digitalausgang. Beim Aussuchen hat sie sich u.a. gegen die Behringer U-CONTROL UCA202 und die genannten Sound Blaster Surround 5.1 von Creative durchgesetzt.

Bei Behringer hatte ich nachgefragt, ob ein 5.1-Digitalsignal durchgeschleift wird, was verneint wurde - damit schied sie aus, von den sonstigen Eigenschaften (z.B. Latenz) dürfte sie ein bisschen besser sein. Die Creative-Karte schied dann wegen fehlendem Digitaleingang aus.

Alle Klinkenein-/ausgänge an der Aureon sind vergoldet, ich habe die analoge 6-Kanal-Ausgabe bisher zwar nur kurz ausprobiert, war jedoch auch sehr zufrieden danit (was jedoch im Vergleich zur Notebook-Onboard-Stereo-Ausgabe auch kein großes Problem war). Ich betreibe die Aureon unter Linux, was ohne Probleme funktioniert. Im Vergleich zu einer PCI-Karte Creative SoundBlaster Live! Surround 5.1 mit koaxialem digitalen Ausgang ist die Latenz der USB-Lösung von Terratec (bei Digitalausgabe) besser, was mich schon überrascht hat.

Aus meiner Erfahrung kann ich also sagen, dass man, wenn man ne Surroundlösung fürs Notebook sucht, mit der Terratec-USB-Soundkarte nichts falsch machen kann. Die etwas größere Firewire-7.1-Variante hätte mir auch gut gefallen, war mir aber dann erst einmal zu teuer, und ich habe sowieso nur einen 5.1-Verstärker.
Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 13. Jul 2007, 11:19
würde auch klar zur terratec tendieren.
ePsYLoN
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 13. Jul 2007, 18:21
danke für die antworten. werde terratec holen.
Ja_Me
Stammgast
#9 erstellt: 14. Jul 2007, 09:00
Hab auch die Terratec Aureon...
Wenn man allerdings DD5.1/DTS über den SPDIF-Out ausgeben will und die Karte unter Win betreibt, hat man wie ich ein kleines Problem.
Es wird standardmäßig von der Software nicht mehr unterstützt, obwohl es funzt. Man muß sich dann einen speziellen SW-Player von Terratec bestellen.

Hat den vielleicht jemand und kann ihn irgendwo hochladen???

Sonst kann man mit der Quali zufrieden sein, zumindest im Vergleich mit internem Laptopsound.
ePsYLoN
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 14. Jul 2007, 17:03

Ja_Me schrieb:
Hab auch die Terratec Aureon...
Wenn man allerdings DD5.1/DTS über den SPDIF-Out ausgeben will und die Karte unter Win betreibt, hat man wie ich ein kleines Problem.
Es wird standardmäßig von der Software nicht mehr unterstützt, obwohl es funzt.


hä, wie? ich hab die karte jetzt bestellt (hier: http://www.pixmania....ureon.html?srcid=47) und wollte sie eigentlich optisch an meinen AV Receiver anschließen um Filme vom laptop in DD5.1/DTS am TV zu sehen..

geht das jetzt doch nicht oder wie? O_o
Ja_Me
Stammgast
#11 erstellt: 15. Jul 2007, 08:58

ePsYLoN schrieb:

Ja_Me schrieb:
Hab auch die Terratec Aureon...
Wenn man allerdings DD5.1/DTS über den SPDIF-Out ausgeben will und die Karte unter Win betreibt, hat man wie ich ein kleines Problem.
Es wird standardmäßig von der Software nicht mehr unterstützt, obwohl es funzt.


hä, wie? ich hab die karte jetzt bestellt (hier: http://www.pixmania....ureon.html?srcid=47) und wollte sie eigentlich optisch an meinen AV Receiver anschließen um Filme vom laptop in DD5.1/DTS am TV zu sehen..

geht das jetzt doch nicht oder wie? O_o


Wie ich schon schrieb, grundsätzlich kann sie es, ist ja wie yanu schrieb unter Linux kein Problem. Mit den mitgelieferten Treibern kann sie in WinXP über SPDIF-opt. nur PCM/Stereo. Für die volle 5.1/DTS-Unterstützung muß man bei Terratec (kostenpflichtig über Rückportoumschlag) einen gesonderten Treiber bestellen. Warum die den standardmäßig nicht mehr beilegen...
ePsYLoN
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 15. Jul 2007, 11:06
mh, hat zufällig jemand diesen Treiber?!
sowas muss es doch irgendwo zum download geben, verstehe nicht warum der kostenpflichtig sein soll, wenn er bei der Karte nur das "repariert", was ohnehin schon funktionieren sollte von der Beschreibung her.

hoffe trotzdem, dass es bei mir klappt -.-
ePsYLoN
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 18. Jul 2007, 11:52
hat wohl keiner den Treiber
Ja_Me
Stammgast
#14 erstellt: 19. Jul 2007, 16:14
Ich zitiere mal aus meiner Mail-Antwort:


diese Software bekommen Sie von uns :

Sie benoetigen hierfuer einen speziellen DVD-Player, welcher aber bei der MK
II Version leider nicht mehr zum
Lieferumfang gehoert. Ich kann Ihnen hier anbieten, dass Sie uns einen
ausreichend frankierten, an Sie selber adressierten DIN A5 Rückumschlag, mit
der Bitte um Zusendung der Aureon 5.1 USB CD mit DVD-Player zu senden .

With best regards / Mit freundlichen Gruessen

TerraTec Electronic GmbH
Herrenpfad 38
D 41334 Nettetal

Tech. Hotline: +49 (0)2157/817914

http://www.terratec.com

Bin leider selbst nicht drangeblieben, sonst hätte ich die SW schon.


[Beitrag von Ja_Me am 19. Jul 2007, 16:17 bearbeitet]
Crunkmaster
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 07. Sep 2008, 15:15
Ich wärm das Thema mal wieder auf...

Wie siehts denn zur Zeit aus, ist die Terratec immernoch empfehlenswert (brauche nur nen digitalen Anschluss um den Sound durchzuschleifen)?
Ist dieses merkwürdige Thema mit den Treibern nun Geschichte?
BoN2o
Neuling
#16 erstellt: 07. Sep 2008, 20:08
genau das selbe interessiert mich auch!

hat einer Erfahrungen mit diesen externen Soundkarten?
Crunkmaster
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 12. Sep 2008, 07:05
hmm anscheinend nich...
Hab gestern das externe Modell von Zalman probiert. So schlechte Qualität bin ich von Zalman aber nicht gewohnt
die Verarbeitung war, naja und der optische Ausgang funktionierte überhaupt nicht, von den 3 analogen Ausgängen ging nur die Front-Buchse, und die Software bietet kaum mehr Funktionen wie die Windoseigene Steuerung.
Ouh man, das Gerät geht direkt wieder zurück...
Manuel_Köln
Neuling
#18 erstellt: 25. Okt 2008, 20:10
Ich bin auf der Suche nach einer externen Soundkarte für mein 5.1 System, da ich vor allem DVDs in Dolby surround über meinen Laptop laufen lassen kann.

Verstärker: Onkyo 505e
Surroundsystem: Theater (Teufel)
Notebook: AMD Turion(tm) 64 Mobile ~2GHz
Arbeitsspeicher 894MB Ram
Mögliche Anschlüsse: USB2, FireWire IEEE1394, Express Card 54 (auch 34)

Ich würde gerne den ExpressCard-Slot nutzen, oder ist davon abzuraten?

Ist PCIe = Expresscard?

Welche Soundkarten sind zu empfehlen? Ich will nach Möglichkeit nicht mehr als 50 Euro ausgeben. Würde aber auch mehr ausgeben, wenn nötig?

Vielen Dank für eure Hilfe!


[Beitrag von Manuel_Köln am 25. Okt 2008, 21:29 bearbeitet]
Manuel_Köln
Neuling
#19 erstellt: 25. Okt 2008, 22:14
Ich hab grade nochmal nachgesehen... meine Sundharte "realtec hd audio" ist ja schon 5.1-fähig! Werd mir die Tage mal Kabel kaufen und testen...
Ascended
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Okt 2008, 21:40
Ähnliche Situation bei mir.
Will mit meinem Notebook Movies und Games in 5.1 genießen. Hab nen Yamaha RX-V361.

Bekommt man das mit dem hier empfohlenen TerraTec Aureon 5.1 USB MKII hin? Müsste man dann 5 Kabel von den analogen-ausgängen zum Receiver ziehn oder könnte man auch den optsichen ausgang nehmen um bei Games 5.1 u erhalten?

Was ist mit der Creative Sound Blaster X-Fi Surround 5.1, USB?
Die würde mir optisch um einiges besser gefallen.

Vielen Dank im vorraus
No.21
Stammgast
#21 erstellt: 09. Dez 2009, 23:51
Thema mal rausfisch

Hat sich nun etwas getan... Gibt es mittlerweile Preisgünstige (50€ rum) 5.1 Soundkarten über USB fürs Laptop die was taugen??? Hat jemand neue Erkenntnisse hierzu???

Gruß Lukas
NiThoJu
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 10. Dez 2009, 00:40
ich habe die creative soundblaster x-fi surround 5.1 und bin sehr zufrieden, kostet mittlerweile auch unter 50 euro. vorteil dabei ist klar creatives x-fi. damit hat man einen sehr guten 5.1 upmix für stereoquellen und für spiele ist es ja bekanntlich auch gut.

zusätzlich hat die noch analog und digital ausgänge und eine fernbedienung.
rozis
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 07. Feb 2010, 12:43
Ist ja schon interessant, dass sich hier kaum etwas tut, bzw. die Fragen überwiegen.
Ich hatte selbst ein Themadazu erstellt, die Frage müsste aber wohl heissen.

Wer kennt ein Forum, wo man sich mit externen Soundkarten auskennt


[Beitrag von rozis am 07. Feb 2010, 12:44 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Externe Soundkarte für Notebook
blumebernburg am 20.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  9 Beiträge
Externe Soundkarte.Rein Digital
thor6001 am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  2 Beiträge
Externe Soundkarte Laptop
ale23 am 13.02.2011  –  Letzte Antwort am 13.02.2011  –  5 Beiträge
Externe Soundkarte beim Laptop?
InspectorGadget am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 29.12.2006  –  4 Beiträge
Suche gute externe Soundkarte
Wanda-ES am 30.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  7 Beiträge
Gesucht: Externe Soundkarte für Laptop
Kasse_2 am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  4 Beiträge
(Externe-)Soundkarte für den Laptop
Morol am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  9 Beiträge
Externe Soundkarte
Jubal am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 12.02.2008  –  11 Beiträge
Externe Soundkarte am Laptop!
zwittius am 21.09.2008  –  Letzte Antwort am 01.10.2008  –  21 Beiträge
externe soundkarte für dolby
xtc0r am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  10 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Teufel
  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 180 )
  • Neuestes MitgliedWinstonSmith85
  • Gesamtzahl an Themen1.344.978
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.893