Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DAC 100-150 eur ,SPDIF coax oder toslink out , Kh Out , USB port!

+A -A
Autor
Beitrag
Silent117
Inventar
#1 erstellt: 01. Mai 2006, 12:46
Hi Leute ,

ich suche einen Dac für 100-150 eur. Ich tendiere gerade sehr stark zum M-audio Audiophile Usb...

Suche auch in etwa dessen eigenschaften... Bis auf midi-in/out.

Was haltet ihr von dem gerät? Gibt es gute Alternativen?

Mfg ,

Victor
Dodap
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 02. Mai 2006, 09:36

Silent117 schrieb:
Hi Leute ,
ich suche einen Dac für 100-150 eur. Ich tendiere gerade sehr stark zum M-audio Audiophile Usb...

Das audiophile-Teil kostet aber eher 170 als 100 €. Für unter Hundert gibt es praktisch nur das Transit und von Roland das Edirol UA-1EX. Die sind aber lange nicht so flexibel, bzw. haben vor allem nicht so viele Ein- und Ausgänge. Das audiophil ist ja praktisch ein kleiner Vorverstärker. Mit den zwei unabhängig in der Lautstärke ansteurbaren analogen Ausgängen sollte man doch z.B. parallel ein aktives Lautsprecherset und die Kopfhörer ansteuern können und spart sich eventuell den separaten Kopfhörerverstärker.
Das Teil sieht leider nicht gerade so aus, daß man es sich freiwillig auf den Tisch stellt. Aber man kann wohl nicht alles haben (der schickere Fubar DAC hat z.B. für das gleiche Geld erheblich weniger Ausstattung.)
Silent117
Inventar
#3 erstellt: 03. Mai 2006, 07:03
@dodap

ich habe mir jetzt doch das audiophile usb gerät gekauft. Das ging preislich noch in ordnung. Das mit dem "design" kann ich verstehen , aber es steht hinterm notebook also sieht das keiner ^^

danke für die hilfe..

werde berichten...
Silent117
Inventar
#4 erstellt: 07. Mai 2006, 20:21
So kleiner erfahrungsbericht:

Der klang ist extrem gut. Der Bass hat an der Anlage aber auch an den KH erheblich sich verbessert. Mehr detail und er ist viel Knackiger...

Die höhen sind leicht scharf , habe dies aber durch einen Parametrischen EQ ausgeglichen...

Ansonsten wars der Preis auf ALLE FÄLLE wert...

Kleiner vergleich:

Meine Audigy verliert in sachen:
-Auflösung
-Detail
-Räumlichkeit
-Kanaltrennung
-Bassdiffenzierung

einfach komplett...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DAC mit USB-Out?
fretworker am 11.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  4 Beiträge
SPDIF-In und SPDIF-out
moe7 am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.02.2004  –  6 Beiträge
SPDIF OUT
Laschi am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 10.09.2009  –  3 Beiträge
Hilfe Kabel SPDIF out auf Coax
Meisterbersi am 30.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.07.2005  –  8 Beiträge
Agrippa - kein SPDIF Signal über Coaxial Out
Creed am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.12.2008  –  10 Beiträge
Qualitätsunterschiede: PC-DAC oder Streamer->DAC?
xlupex am 17.10.2016  –  Letzte Antwort am 21.10.2016  –  9 Beiträge
Soundkarte für Notebook mit Optical Out (Toslink)
w.Macx am 10.03.2005  –  Letzte Antwort am 10.03.2005  –  3 Beiträge
Kein Sound über SPDIF an DAC an Verstärker
demise am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  7 Beiträge
SPDIF-out oder MINIKLINKE-CINCH ?
StonedImmaculate am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  6 Beiträge
USB DAC - Hilfe: USB Port stürzt ab?
DrSchnaggels am 29.01.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch
  • Google

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMrRocTaX
  • Gesamtzahl an Themen1.346.067
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.196