Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


DVD-Sound rippen?

+A -A
Autor
Beitrag
Django8
Inventar
#1 erstellt: 02. Mai 2006, 06:23
Was ist die beste Möglichkeit, den Sound einer DVD als z.B. Wav-Datei zu rippen, um ihn dann auf eine Audio-CD zu brennen? Ich möchte nämlich einige Songs einer DVD eines Live-Konzertes auf CD haben, damit ich mir diese auch mit einem "normalen" CD-Player anhören kann. Wie mache ich das? Gibt's da ggf. irgendein geeignetes (Freeware-)Programm, das ich downloaden könnte. Danke für Eure Hilfe. Übrigens: Es wäre wohl in meinem Fall gut, wenn das klangliche Resultat nicht allzu stark von der Qualität der Soundkarte abhängig ist, da meine Soundkarte vermutlich nicht gerade das Non-Plus-Ultra ist (es handelt sich um eine integrierte On-Board-Karte)....
Robhob
Stammgast
#2 erstellt: 02. Mai 2006, 06:31
kenne mich mit der materie nicht sonderlich gut aus tippe aber mal stark darauf das dein vorhaben leider nicht ganz legal ist.
Django8
Inventar
#3 erstellt: 02. Mai 2006, 07:15

tippe aber mal stark darauf das dein vorhaben leider nicht ganz legal ist.

Wieso nicht? Schliesslich habe ich die DVD ja legal gekauft und will eine Kopie des Tones für den Eigengebrauch machen. Ich kann ja sonst ohnehin (und werde das auch tun, wenn's mit dem Rippen nicht klappt) eine Kopie auf Mini-Disc machen - und das kommt ja im Pronzip auf's Gleiche raus. Warum also sollte mein Vorhaben illegal sein?
mamü
Inventar
#4 erstellt: 02. Mai 2006, 08:38
Eine Antwort auf die o.g. Frage würde mich auch mal interessieren. Warum soll ich nicht meine eigene DVD als Audio im Auto hören dürfen?

Gruß, Marc
Murray
Inventar
#5 erstellt: 02. Mai 2006, 08:44

mamü schrieb:
Eine Antwort auf die o.g. Frage würde mich auch mal interessieren. Warum soll ich nicht meine eigene DVD als Audio im Auto hören dürfen?

Gruß, Marc


Moin,

da praktisch jede DVD einen Kopierschutz hat und es in Deutschland nicht erlaubt ist, diesen (digital) zu umgehen, ist auch eine Privatkopie nicht erlaubt. Selbst analoge Kopien sind (So meine ich gelesen zu haben) nicht mehr erlaubt.

Harry
mamü
Inventar
#6 erstellt: 02. Mai 2006, 08:59
Also wie immer eine Verarsche der Verbraucher.

.....wenn ich mich so schon strafbar mache, dann kann ich es auch gleich runterladen. IMHO von "der Kunde ist König" kann nicht mehr die Rede sein.

Manchmal frage ich mich echt, warum ich mir noch ca. 5 Alben im Monat kaufe.

Gruß
Grinzha
Stammgast
#7 erstellt: 02. Mai 2006, 09:12
Ich will zwar nicht zum "raubkopieren" anstiften aber in so einem Fall is drauf zu scheißen, wie die Gesetzeslage ist.
Man hat das Teil gekauft und sollte damit tun und lassen können was man will.
Murray
Inventar
#8 erstellt: 02. Mai 2006, 09:19

Grinzha schrieb:
Ich will zwar nicht zum "raubkopieren" anstiften aber in so einem Fall is drauf zu scheißen, wie die Gesetzeslage ist.
Man hat das Teil gekauft und sollte damit tun und lassen können was man will. :.


Dann bitte nicht hier im Forum! Was ihr privat macht, ist eine andere Sache! Hier wird nicht über die Ausheblung eines Kopierschutzes diskutiert!

Harry
mamü
Inventar
#9 erstellt: 02. Mai 2006, 09:33
....über die Methode und wie, wurde hier ja noch nichts gesagt, also liegen wir mit unseren Beiträgen noch im grünen Bereich und aufregen darf man sich ja wohl.

Gruß
Murray
Inventar
#10 erstellt: 02. Mai 2006, 09:37

mamü schrieb:
....über die Methode und wie, wurde hier ja noch nichts gesagt, also liegen wir mit unseren Beiträgen noch im grünen Bereich und aufregen darf man sich ja wohl.

Gruß


Ich rege mich natürlich auch drüber auf! Aber ich wollte halt gleich gesagt haben, daß hier nicht über dieses etwas brisante Thema "Kopierschutz aushebeln" diskutiert werden soll. Habt da bitte Verständnis für!

Harry
Grinzha
Stammgast
#11 erstellt: 02. Mai 2006, 09:39
hey war nur meine Meinung
aber wenns net erwünscht ist, kommts net mehr vor ...
Django8
Inventar
#12 erstellt: 02. Mai 2006, 09:41

da praktisch jede DVD einen Kopierschutz hat und es in Deutschland nicht erlaubt ist, diesen (digital) zu umgehen

Also, soviel ich weiss, hat diese DVD keinen Kopierschutz und zudem lebe ich nicht in Deutschland .
Bei der besagten DVD handelt es sich um eine Gratis-Zugabe zu einer Live-CD. Die CD inkl. Bonus-DVD kostet gerade mal Fr. 18.00 (also ca. € 11.50). Auf der DVD ist genau dasselbe Konzert drauf wie auf der CD. Da ber die Spielzeit der CD auf 90 Minuten limitiert ist, mussten dort im Vergleich zur DVD etwa 4 Stücke weggelassen werden. Ich denke daher definitiv nicht, dass ich
1. etwas Illegaes mache oder
2. irgendeinen Kopierschutz umgehe.
Daher: Wie rippe ich diese DVD?
ehemals_ah
Administrator
#13 erstellt: 02. Mai 2006, 10:36
Hallo,


Django8 schrieb:

da praktisch jede DVD einen Kopierschutz hat und es in Deutschland nicht erlaubt ist, diesen (digital) zu umgehen

Also, soviel ich weiss, hat diese DVD keinen Kopierschutz und zudem lebe ich nicht in Deutschland .


Auch wenn Du nicht in Deutschland lebst, das Forum tut es. Aus diesem Grund sind hier Diskussionen über das Aushebeln von Kopierschutz nicht getattet.
Django8
Inventar
#14 erstellt: 02. Mai 2006, 11:14

Aus diesem Grund sind hier Diskussionen über das Aushebeln von Kopierschutz nicht getattet.

Schon klar und ich habe auch Verständnis dafür. Ich habe auch gar nicht im Sinn, den Kopierschutz auszuhebeln (und wie gesagt: Ich vermute, dass diese DVD nicht über einen Kopierschutz verfügt. Drauf stehen tut jedenfalls nichts und ich kann mir in diesem konkreten Fall auch nicht vorstellen, dass sowas im Sinne des Interpreten ist. Die beiliegende CD ist ja schliesslich auch nicht kopiergeschützt.). Daher formuliere ich meine Frage nochmals neu: Wenn ich eine nicht kopiergschützte DVD habe - wie kriege ich deren Ton auf meinen PC, ohne meine Soundkarte in Anspruch nehmen zu müssen (es muss nicht zwingend digital sein) bzw. derart, dass der Unterscheid zum Original zumindest bei "normalem" Hören nicht bemerkt wird?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
CD rippen
oelschlucker am 25.11.2011  –  Letzte Antwort am 16.09.2012  –  51 Beiträge
CD rippen mit welchem PLAYER?
testorosso am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 11.02.2015  –  19 Beiträge
Musik von DVD rippen
Rasp am 22.11.2011  –  Letzte Antwort am 24.11.2011  –  3 Beiträge
Beschädigte Audio-CD rippen
flo1992 am 28.04.2015  –  Letzte Antwort am 10.05.2015  –  52 Beiträge
Film in Dauerschleife auf CD/DVD brennen
Alex23AB am 19.12.2011  –  Letzte Antwort am 23.12.2011  –  2 Beiträge
CD rippen auf Mac mit bestem Klangergebnis
ton-i am 01.11.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2013  –  56 Beiträge
Flac zu wav und wav auf Audio CD Brennen
Wai am 01.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.08.2013  –  20 Beiträge
Frage(n) zum CD-Brennen(Rippen).
B**eHasser am 09.09.2009  –  Letzte Antwort am 11.09.2009  –  7 Beiträge
wie DVDs Rippen mit 5.1 Sound
Ralfii am 20.09.2004  –  Letzte Antwort am 20.09.2004  –  11 Beiträge
CD Rippen bereitet Probleme
janknet am 06.03.2015  –  Letzte Antwort am 12.03.2015  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in PC & Hifi Widget schließen

  • Logitech
  • Bose
  • Teufel
  • Edifier
  • Creative
  • Google
  • JBL
  • Behringer
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 99 )
  • Neuestes Mitgliedxformi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.297
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.755